• Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1419278061000

    Habe für den Januar noch eine Kreuzfahrt mit Costa eingeschoben, 11 Tage Mittelmeer, alle anderen Häfen sind bekannt, nur für Casablanca und Tanger würde ich mich über Tips freuen.

    Casablanca bleiben wir über Nacht,  8.00 Uhr bis 20.00 Uhr des Fogetages, Tanger 10 Stunden.

    gibt es in den Städten schöne Basare, gibt es in Casablanca ein Nachtleben ( Bars etc)

    was kann man sonst auf eigene Faust in den beiden Städten anstellen?

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1419280966000

    Hallo Franz ,

    Casablanca klingt schöner, schon wegen der Augen, als es ist. Nachtleben? Nö.

    Alte Züge?? nö. Regierungspalast , von Außen nett, Moschee Nur von Außen außer der Waschanlagen, der alte Markt so wie man es kennt bunt und sicher interessant.

    Geiles Mitbringsel Sandalen mit Sohlen aus Autoreifen, habe ich in Turandant gesehen.

    Alternative frühmorgens  Busfahrt stundenlang nach Marakesch und stundenlang zurück.

    Aber Marakesch soll toll sein.

    Schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Kleefeld
    Dabei seit: 1178323200000
    Beiträge: 6874
    geschrieben 1419286696000

    Hallo Franz,

    mein Reisetipp, hilft dir wohl auch nicht,

    wir waren nicht über Nacht in Casablanca!

    Vielleicht wäre Rabbat etwas für Euch?

    liebe Grüsse von ALICE

  • ewg21
    Dabei seit: 1230940800000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1419298604000

    @Gabi2001,

    es ist schon ein paar Jahre her (2010), dass wir in Casablanca waren.

    Das 1. Mal mit einer KF (nur 1d) dennoch haben wir viel gesehen: 1. die grosse Moschee innen und aussen, 2. falls ihr Golfer seid, den sehr schönen Golfplatz (wir hatten leider nicht genug Zeit), 3. die Sehenswürdigkeiten der Stadt (alles nur von aussen) - die Stadt ist riesig (soweit ich weiss, die grösste Marokkos) und 4. natürlich den Souk (=Bazar)

    dort haben wir unseren Taxifahrer "aufgelassen" und gingen danach zurück zum Schiff. War ein wirklich ereignisreicher und interessanter Tag.

    Das 2. Mal knapp 1 Monat später mit einer geführten Marokko-Rundreise *), da waren wir 2d in Casablanca. Zunächst das gleiche Programm, das wir schon kannten, jedoch überall mehr Zeit. Dann gings in Rick's Café (das Lokal/die Kneipe aus dem Film Casablanca) dann an der Strandpromenade in die nächste Kneipe wo's Bier gab. 

    Nachtleben - ja! - Dazu muss ich sagen: *) geführte Marokko-Rrundreise: wir sind eine kleine Gruppe vom örtlichen Weinbauverein und finden bzw. fanden bisher immer Lokale und sogar auch Discos, wo es nächtens auch in arabischen Ländern Wein & Bier udglm. gibt. (Nur zur Info, falls ihr Alkohol trinkt - dieser wurde damals nur im Lokal serviert, nicht im Freiem/Gartem) 

    Von Casablanca nach Tanger würd ich nicht fahren - ist zu weit! Als Alternative würd ich am 1.Tag Rabat vorschlagen - genauso sehenswert wie Casablanca - Bus od. Zug ca. 4€

    pro Strecke, abends ein bissl Nachtleben in Casablanca und am nächsten Tag mit dem Taxi ein bisschen Casablanca.

    Mehr fällt mir jetzt nicht ein.

    Fröhliche Weihnachten & schöne KF

    Lg aus Ö

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1419338733000

    Danke ewg21,

    wir sind einen kompletten Tag in Tanger, und 2 Tage in Casablanca.

    werde dann mal Rabat in Erwägung ziehen, wenn ein Zug ins Spiel kommt wird es immer interessant.

    Frohes Fest.

    Grüßle Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1419341862000

    Hallo Franz,

    wir hatten in 2004 (auch auf einem Costa Schiff) ebenfalls Station in Tanger gemacht.

    Wir hatten damals via Marrokanisches Fremdenverkehrsamt einige Reise-/Incoming-Agenturen genannt bekommen und dort jeweils mail-Anfragen (ganz einfach in Deutsch geschrieben??) hingeschickt.

    Vermittelt wurde uns dann durch eine der Agenturen ein deutschsprechender Führer - sogar mit eigenem Auto - der uns eine wunderschöne Führung (halbtags) zukommen ließ. Ziele waren auch deutlich außerhalb der Stadt.

    Wollt ihr nun ausschließlich alleine unterwegs sein, oder wäre sowas auch eine gangbare Alternative für euch?

    Wenn du interessiert bist, kann ich dir ja noch Details nachliefern.

    LG ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • lilibet261
    Dabei seit: 1276646400000
    Beiträge: 137
    geschrieben 1419351755000

    Hallo Franz,

    ich kenne nur Tanger. Wir waren in 2011 einen Tag dort, aber nicht mit dem Schiff sondern mit der Fähre von Spanien aus.

    Wir haben auch im Vorfeld einen Guide engagiert (im Internet unter getyourguide) der uns den ganzen Tag herumgeführt und herumgefahren hat. Insbeondere der Kontrast zwischen der Medina und der neuen und modernen Seite von Tanger haben mich sehr fasziniert.

    Vielleicht war es auch nur so, weil ich das erste mal in Marokko war ;)

    Ohne Guide hätte ich aber insbesondere in der Medina ein ungutes Gefühl gehabt. Stellenweise war es so verwinkelt, dass ich mir nicht zugetraut hätte rechtzeitig wieder zur Fähre zu finden...

    Hab über getyourguide schon mehrere Touren organisiert (auch während einer Kreuzfahrt) und bislang war es prima.

    Die besten Geschichten der Welt finden sich zwischen den Seiten eines Reisepasses.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!