• Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1291723629000

    Von dieser Cruisline habe ich noch nie was gehört, sie haben aber eine schöne Route die mich interessieren würde.

     

    Kann mir jemand nähere Infos zu denen geben ?

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1291726003000

    Azamara Cruises ist die neue 5-Sterne Marke von Celebrity Cruises. Die kleineren, sehr persönlichen Schiffe sind für 710 Gäste ausgelegt. Abseits der Hauptrouten werden viele kleine Häfen angelaufen. Vor allem erfahrene Kreuzfahrtgäste werden mit diesen Schiffen angesprochen. Bordsprache ist Englisch.

    Die Azamara Journey ist eines von zwei Schiffen der Azamara Cruises. Sie ist 180 Meter lang. 390 Besatzungsmitglieder umsorgen die etwa 710 Passagiere.

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1291729629000

    Vielen Dank für deine schnelle Antwort.

     

    Das ist ja super. Mit Celebrity bin ich schon gefahren. Na dann werde ich mir das mal genauer ansehen.

     

    Kannst du auch was zum Alter und Zustand der Schiffe sagen ?

  • NineBS
    Dabei seit: 1233878400000
    Beiträge: 139
    geschrieben 1291731010000

    Hallo, ich denke mal, dazu wirst Du einiges bei holidaycheck in den Bewertungen, auch an Bildern finden. Über Google kommt man auch in diverse Portale mit Reiseberichten :-) Da diese Schiffe auch mit zu Royal Caribbean gehören, brauchst Du Dir da keine Sorgen machen :-) Azamara ist halt "gehobener" :-)

  • Hüpf
    Dabei seit: 1223510400000
    Beiträge: 111
    geschrieben 1291731340000

    Habe meine privaten Nachrichten gefunden.

    Bei ×Werbung× war ich auch gerade unterwegs.

     

    Celebrity fand ich schon etwas "steif" abends im Restaurant, aber das scheint hier ja anders zu sein.

    Ich hatte schon befürchtet, daß solchen kleineren Schiffe  auch älter sind, aber die Route find ich sehr gut. Anschließend noch ein paar Tage in Miami, das wär schon was.

     

    Ich glaub ich geh mal ins USA Forum und frage nach Hotelempfehlungen für Miami. :D

  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1291739670000

    Hallo, wir waren vor 2 Jahren auf der Azamara Yourney von Miami aus.

    Ich weiss zwar nicht was steif ist bei Abendessen aber so gehts eigentlich bei jeder Kreuzfahrt ab. Da ist Azamara auch nicht anders.

    Eins sollte aber bedacht werden auf diesen kleinen Schiffen ist die Abendunterhaltung nicht so berauschend. Auf Grund der Grösse sind die Aufführungen im Theater nicht mit anderen Schiffen vergleichbar. Bei unserer Fahrt war sehr sehr altes Publikum drauf. Mussten 3 x in die Nähe von Inseln fahren um Patienten abholen zu lassen.

    Die Schiffe sind schon älter, wurden von einer Kreuzfahrtgesellschaft die acht baugleiche Schiffe hatte übernommen.

    Essen sehr gut und man kann zum Frühstück draussen sitzten.

    Gruss Thommy

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1291742077000

    Thommy,

    die Schiffe sind zwar älteren Baujahrs aber für Azamara komplett renoviert bzw. umgebaut worden.

    Gruß

    Carmen

  • Harleyfreek
    Dabei seit: 1205193600000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1291797177000

    Hallo Carmen,

    na ja, umgebaut und komplett renoviert ?

    Wir waren vorher auf der Tahitian Princess, auch eines der Schiffe der früheren Kreuzfahrtgesellschaft und einen grossen Unterschied habe ich nicht bemerkt.

    Kabinengrösse kann nicht verändert werden und das Bad sowieso nicht.

    Probleme mit Geräuschen und Vibrationen der Welle bzw. Antriebs (siehe meinen Eintrag bei der Schiffsbewertung) können auch nicht renoviert werden.

    Renaissance Cruises hies damals die Gesellschaft und so auch deren Inneneinrichtung.

    Ich will damit sagen das man Schiffe nur bedingt umbauen bzw. renovieren kann.

    Uns hat es trotzdem sehr gut gefallen auf dem kleinen Schiff.

    Gruss Thommy

  • papnik
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 2749
    geschrieben 1291847529000

    Hallo,

     

    wir hatten das Vergnügen, und das meine ich wörtlich, 16 Tage auf der Azamara Journey über den Atlantik zu fahren.

    Über die technischen Daten wurde ja schon einiges geschrieben.

    Für uns waren es die kleinen Goodies, die dieses Schiff so besonders machten:

    Smoothies nach Wahl und eigener Zusammenstellung am Morgen,  dazu Waffeln mit

    frischem Beerenobst zum Frühstück, phantasievolle Canapes zwischendurch,  am Abend in Schokolade getauchte Erbeeren oder selbst gemachte Pralinen als Betthupferl, überhaupt eine tolle Verpflegung.

    Das Buffet von der Masse her klein, aber abwechslungsreich, Sushi, tolle Desserts und Eis, alles da. Auch Käse, auf amerikanischen Schiffen nicht selbstverständlich, reichhaltig und lecker. Dinner mit freier Tisch- und Zeitwahl.

    Aber nicht nur das Essen begeisterte uns, der Service war perfekt, aber unaufdringlich, nach dem ersten Drittel eine Zwischenbefragung, was noch verbessert werden könnte, wir wussten nichts.

    Einrichtung gediegen, in Landhausstil.

    Hoher Wiedererkennungsfaktor zwischen den Passagieren, man begegnet sich auf dem kleinen Schiff oft und kommt schnell ins Gespräch, angenehmes Publikum, bei uns kein schwimmendes Altersheim. Schöner Pool- und Heckbereich mit stets verfügbaren Plätzen, auch kuscheliegen Doppelliegen.

    Alles in Allem hatten wir eine perfekte Kreuzfahrt.

    Würden gerne mal wieder mit Azamara fahren, aber seitdem sie Azamara Club Cruises sind, haben die Preise ganz schön angezogen, auch wenn Tischwein und Trinkgeld jetzt inbegriffen sind, manchmal sogar open Bar.

     

    Grüße papnik

  • misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1292773919000

    Azamara bietet zur Zeit auch wieder Kreuzfahrten inklusive Flug an. Die Karibikkreuzfahrten mit der Azamara Journey für diese Wintersaison gibt es bei Buchung bis 31.12.2010 wieder mit dem Open Bar Angebot (alles inklusive, jedenfalls die meisten Getränke), allerdings kostet der Flug 299 Euro pro Person (ist ja auch kein schlechter Preis), wir haben im Oktober gebucht und die Flüge damals umsonst bekommen. Stimmt, die Preise bei Normalbuchung sind schon etwas teuerer, aber da wir ja die Flüge und die Getränke "geschenkt" bekommen haben, findet wir den Preis für unsere Verandakabine völlig in Ordnung. Naja, in 3 Monaten gehts los, hoffe, dass das Wetter mitspielt, kommen gerade aus der Dom. Republik, wir hatten kein allzu warmes Wetter und fast immer stark bewölkten Himmel und das in der Hochsaison dort.

    Undina

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!