• Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1327568294000

    Hallo liebe Kreuzfahrer,

     

    mein Mann und ich fahren ja im März mit der Equinox in die Karibik.

     

    Unsere Ziele werden sein:

    - Mon Mar 19 Charlotte Amalie, St. Thomas Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 17:00 Uhr

    - Tue Mar 20 Basseterre, St. Kitts Ankunft 07:00 Uhr, Abfahrt 15:00 Uhr

    - Wed Mar 21 Bridgetown, Barbados Ankunft 09:00 Uhr, Abfahrt 18:00 Uhr

    - Thu Mar 22 Roseau, Dominica Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 17:00 Uhr

    - Fri Mar 23 Philipsburg, St. Maarten Ankunft 08:00 Uhr, Abfahrt 17:00 Uhr

     

    In St. Thomas werden neben uns noch folgende Schiffe sein: Adventure ots, Caribbean Princess und Carnival Vixtory -> also vergleichsweise viele Passagiere zur gleichen Zeit

    In St. Kitts ist es nur noch die Adventure ots, in Barbados die Victory, in Dominica ist es die Princess und in St. Maarten sind wir "alleine"

     

    Ich schreibe das dazu, weil es ja doch wichtig ist, wieviele Passagiere die Inseln "überfallen" ;) . Wenn die Oasis oder Allure zeitgleich irgendwo gewesen wären, dann wäre es denke ich mal schon etwas enger zugegangen oder?

     

    Wie dem auch sei, ich komm dann mal zur eigentlichen Frage :

    Ich habe mich gestern mal durch die Ausflugsangebote von Celebrity gehangelt. Grundsätzlich würden wir natürlich auch Ausflüge auf eigene Faust unternehmen, aber z.B. bei St. Kitts ist mir das zu heikel, denn wir laufen ja bereits um 15 Uhr wieder aus.

     

    Ich hab mir folgendes ausgesucht und wüsste nun gerne, ob einer von Euch diese Ausflüge schon einmal gemacht hat und ob Ihr ggfls. andere Anbieter oder Touren empfehlen könntet?

    Was wir auf jeden Fall nicht wollen, ist shoppen, denn das tun wir vorher und nachher in Miami ;)

     

    1. St. Thomas

    Hier würde ich gerne nach St. John übersetzen. Die Insel spricht mich irgendwie mehr an als St. Thomas, besonders die Trunk Bay reizt uns   ;) Wie sind denn Eure Erfahrungen damit? Oder würdet ihr doch auf St. Thomas bleiben? Die Magens Bay soll ja zu den schönsten Stränden der Welt gehören, aber die "echten" Bilder von Urlaubern packen mich nicht so sehr.

    Celebrity bietet u.a. folgenden Ausflug an:

    St. John Beach and Snorkel Tour STE8

    Kosten 51 € / Person, Dauer 4 Stunden, Abfahrt 08:30 Uhr. Wir wären mittags wieder zurück auf St. Thomas und könnten dann noch ein wenig von Charlotte Amalie erkunden und zum Paradise Point zum Fotos machen. Weiß jemand von Euch, was die Tickets direkt an der Bahn kosten? Bei Celebrity kosten sie 18 € / Person.

     

    2. St. Kitts

    Mir gefällt die Catamaran Fan-Ta-Sea Tour KT08, sie dauert 6 Stunden (Abfahrt 08:30 Uhr) und kostet 76 € / Person. Kennt diese Tour einer von Euch schon und kann mir etwas berichten? Wie gesagt würde ich auf St. Kitts wohl keine selbst organisierte Tour buchen, denn die Zeit ist mir zu knapp. Wenn es vom Schiff organisiert ist, warten sie wenigstens ;-)

     

    3. Barbados

    Der Ziehsohn unserer Reisebüro-Fee lebt auf Barbados, ggfls. können wir dann mit ihm Ausflüge machen. Besonders gerne würde ich mal mit Schildkröten schnorcheln. Habt ihr hierzu Tipps und was sollte man sonst noch auf jeden Fall auf Barbados gesehen haben?

     

    4. Dominica

    Zu dieser Insel finde ich die Auswahl besonders schwer. Klar ist, dass wir hier Natur pur erleben wollen, also am liebsten Wasserfälle und Dschungel soviel wie geht ;-)

    Gefallen würde mir die Tour

    - Pools & Falls Nature Adventure RO02, Kosten 51 € / Person, Dauer 5 Stunden

    Ich weiß aber absolut nicht, ob es das ist?? Was meint Ihr? habt Ihr gute Tipps für Dominica?

     

    5. St. Maarten

    Hier ist glasklar, dass wir zum Maho Beach wollen. Ich könnte mir vorstellen, dass man am Morgen ein bißchen von Phillipsburg anschaut, dann mit dem Taxi zum Orient Beach fährt und von dort aus zum Maho Beach, um am Mittag die größeren Maschinen anzusehen. Wenn wir den Maho Beach gegen 14 Uhr wieder verlassen, sollte der Rückweg doch in 3 Stunden trotz traffic möglich sein oder? Lohnt sich der Orient Beach denn überhaupt? Ich finde nämlich, dass Maho Beach auch schon ziemlich klasse aussieht ;-) Es wird ja wohl kein Problem sein, am Maho beach ein Taxi zu bekommen. Wo finden wir aber den Taxistand oder gibt es so etwas gar nicht und wir halten einfach eins an??

     ich weiß, eine Tonne Fragen, aber es wäre wirklich toll, wenn Ihr mir den ein oder anderen Denkanstoß geben könntet. Vorab schon einmal lieben Dank für Eure Hilfe! :kuesse:

    Viele Grüße Nicole
  • Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1327568477000

    Ach so, ergänzend dazu hier der link zum Ausflugsprogramm von Celebrity, wen es interessiert:

     

    http://www.celebritycruises.com/shoreExcursions/brochure/download.do?brochureFileName=SHXEQ120316USEUR01262012.pdf

    Viele Grüße Nicole
  • franzxl
    Dabei seit: 1164067200000
    Beiträge: 81
    geschrieben 1327583329000

    Hallo,

     

    mit dem Taxi zum Maho Beach ist überhaupt kein Problem.

    Bereits am Hafenausgang sind ein Taxistand, bei dem ein Einweiser die Leute so zusammstellt, dass ein Taxi voll wird. Die Preise für die verschieden Ziele sind fix und angeschrieben. Wir sind dann zusammen mit einer amerikanischen Gruppe in einem dieser Van-Taxis gefahren.

    Zürück war auch kein Problem da hier immer Taxis am Strand vorbeifahren oder Leute bringen. Preis war nicht sonderlich hoch, genau weis ich es aber nicht mehr. Der Strand war soweit sehr schön und abseits der Einflugschneise war es eigentlich erstaunlich ruhig. Man konnte hier auch durchaus baden und sonnen für einige Stunden. Liegen und Schirm gab es in der Bar zu mieten.

     

    Auf Barbados haben wir eine U-Bootfahrt unternohmen, die sehr professionel organsiert war und sichtbar hohe Sicherheitsstandarts erfüllt hat. Es gab am Anfang der Stadt auch einen tollen Fischmarkt. Die Stadt war vom Hafen aus problemlos zu Fuss zu erreichen. Am Strnd waren wir dann mit einem Taxi, ich denke Coconut-Beach, war ganz ok, aber für die Karibik nichts Besnderes.

     

    Auf Dominica haben wir Wale beobachtet und auch ca. 6-7 Pottwale gesehen. Es gibt auch einen schönen Park mit einem tollen Aussichtspunkt, der am Ende der Ortschaft liegt. Hier hat man einen tollen Blick über die Stadt, den Hafen und die Schiffe.

     

    Wenn man unter der Hotelbewetung den Namen der Insel oder Stadt eingibt und dann das Register Reisetipps auswählt findet man die Bewertungen von verschieden Ausflügsmöglichkeiten, ich habe hier auch einiges eingestellt. Dort dürfte auch etwas mehr über Preise etc. stehen.

    fxl
  • Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1327584721000

    Hallo Franz,

     

    danke für deine Antwort. Die Reisetipps bin ich natürlich schon alle durchgegangen ;)

    Viele Grüße Nicole
  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1327590662000

    wir haben Domenica sehr genossen mit der wohl einzigen Reiseführein der Karibik Isaly, lies malund schaue Dir die Fotos an

     

    http://www.holidaycheck.de/reisetipp-Reiseinformationen+Reisefuehrerin+Isaline-zid_35652.html

    E-Mail adresse steht drin.

     

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • Nicole25
    Dabei seit: 1154044800000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1327591351000

    Hallo Werner,

     

    die Fotos sind toll!

     

    wann seid ihr denn mit ihr unterwegs gewesen? Also in welchem Jahr ;-)

     

    Habt ihr denn auch z.B. die Trafalgar Falls besucht oder nur den Emerald Pool? Erzähl doch mal ein bißchen, ich bin so neugierig! :kuesse:

    Viele Grüße Nicole
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 5493
    geschrieben 1327592081000

    @ Werner:

    mach Dir mal keine Feinde, sorry Feindinnen  ;) .

    Christiane auf St. Lucia, 

    Katharina auf Tobago,

    auf Saona gibt es (sicherlich nicht nur) eine nette Holländerin,

    unsere Damen auf Curacao konnte man allerdings vergessen :disappointed: .

    LG

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1327619949000

    @mcgee

    nun es gibt so wenige einheimische Reiseführerinnen in der Karibik, Isaly hat Tourismus studiert und ist mit ganzen Herzen Domenicanerin.

    Es war so toll.

    Wir  haben im Bordbook einiges  gesehen und entschieden was wir wollten. dies haben wir dann bei den zahlreichen Anbietern genannt, ratloses Guggen weil fast immer nach Standarttouren gefragt wird und wir wollten aus guten Grund antizyklisch fahren  und dann haben die Reisführer  Isaly angerufen,welch ein Glück.

     

    Wenn man mal alleine durch den Dschungel ging mit all seinen Geräuschen und an diesen Wasserfall alleine dort gebadet hat, hat etwas gefühlt was es nur selten zu erleben gibt.

     

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!