• sternstundenneu
    Dabei seit: 1264118400000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1438765380000

    Ich möchte gerne eine bestimmte Kreuzfahrt - natürlich möglichst günstig - buchen und beobachte die Preisentwicklung seit etwa 2 Monaten. Leider wird die Reise, die in 4 Wochen beginnt, immer noch nicht reduziert, eher im Gegenteil. Ich weiß, dass es auch an den Flügen liegen kann, die ich evtl. auch separat buchen würde mit anderem Datum als zu Beginn und Ende der Kreuzfahrt ab Mallorca.

    Macht es Sinn noch bis 2 Wochen vor Abfahrt zu warten, dass die Reise günstiger wird oder wie sind eure Erfahrungen? Vielen Dank für jeden konstuktiven Tipp.

  • beado
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1438865595000

    Hallo,

    leider läßt sich AIDA bei der Preisgestaltung nicht in die Karten gucken.

    Ich beobachte auch immer die Preise und meiner Meinung nach ist vier Wochen vor Reisebeginn nichts mehr zu machen. Im Zeitraum vier bis sechs Wochen vorher sind die Preise meistens am günstigsten, dann ist die kostenlose Umbuchungsfrist für alle, die schon gebucht haben, vorbei und manches kommt ins Just.

    Zudem wird das westliche Mittelmeer durch die erneute Krise in der Türkei sicher auch mehr Zuspruch erfahren haben, sodass auch weniger Kapazitäten frei sein werden. (Spricht nicht dafür, dass die Preise noch sinken)

    Eigentlich kann man nur sagen: dies ist der Preis, der für mich akzeptabel ist und ich buche. Danach besser nicht mehr Preise vergleichen, weil, wie gesagt, alles möglich ist.

    Viele Grüße

    Beate

  • tancarino
    Dabei seit: 1394668800000
    Beiträge: 1034
    Verwarnt
    geschrieben 1438962535000

    Moin! Wenn ein Schiff auf einer bestimmten Reise gut nachgefragt ist, dann wird die Reederei die verfügbaren letzten Tickets nicht verschenken. Es gibt  kein Gesetz, das irgend jemanden dazu verpflichten würde, kurz vor der Abreise noch mit den Preisen herunterzugehen. Viele Reedereien geben dann ihre letzten verfügbaren Kabinen nicht in den allgemeinen Markt, sondern lassen ausgewählte gute Reisebüro-Partner, welche sich mit besten Verkaufszahlen hervorgetan haben, günstiger mitfahren oder bieten die Kabinen dann in Expedientenportalen für Mitarbeiter der Reiseindustrie zu sogenannten Interline-Rates an - auf die hat dann Otto Normalkreuzfahrer ohne Beziehungen zu Reisebüros oder Fluggesellschaften im Familienumfeld leider keinen Zugriff.

    AIDA tut dies nach meiner Erfahrung zumindest mit den Interline-Rates nicht, wo sie ihre Restvermarktung betreiben, weiß ich jedoch auch nicht. Bei vielen Reedereien jedoch gehen die Preise auch mal kontinuierlich nach oben. Wenn ich an meine Panama-Kanal-Fahrt vom Februar 2015 denke, hatte ich etwas über 2.000 EUR pro Person in der Balkonkabine gezahlt, wenige Wochen vor Abfahrt schossen die Tarife bis auf 5.500 EUR, um sich am Ende bei 3.500 einzupendeln. 11 Tage Karibik mit Celebrity Equinox im November: gezahlt vor einem Jahr 1.139 EUR - jetzt liegt unsere Balkonkabinen-Kategorie bei 1.900 EUR....  man kann also auch bei frühem Buchen das Schnäppchen machen.

    Ich würde ohnehin zu mehr Flexibilität raten: warum muss es denn unbedingt immer nur AIDA sein? Einfach mal gucken, was z.B. Mein Schiff, Celebrity, NCL und Holland-America so bieten und dann ein günstiges Angebot ergattern. Die Welt ist groß, die Schiffsvielfalt auch! Ahoi!

    Gute Reise und glückliche Heimkehr!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!