• asillinger
    Dabei seit: 1422662400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1422807588000

    Hallo zusammen,

    wir planen im Mai unsere erste Kreuzfahrt mit der Royal CaribbeanAdventure of the Seas“ und haben hierzu noch einige Fragen.

    Unsere Route lautet wie folgt:

    San Juan/ Puerto Rico

    Philipsburg/ Sint Maarten

    Basseterre/ St. Kitts

    St. John’s/ Antigua

    Port Castries/ St. Lucia

    Bridgetown/ Barbados

    San Juan/ Puerto Rico

    Hat vielleicht jemand schon mal diese Tour gemacht?

    Das Reisebüro verlangt für einen Transfer Flughafen – Hafen, Hafen – Hotel in San Juan, Hotel in San Juan – Flughafen insgesamt 130 € pro Person. Ich finde dies persönlich etwas teuer. Gibt es daher vielleicht als Alternative eine Art Shuttle vom Flughafen zum Hafen oder sonstige seriöse Anbieter mit denen man die Fahrten im Internet buchen kann?

    Was sollte man bei den Reiszielen gesehen haben? Gibt es Ausflüge, die vom Schiff aus organisiert sind und empfehlenswert sind oder ist es ratsam direkt vor Ort einen Ausflug zu buchen oder sogar etwas auf eigene Faust zu erkunden?

    Wie ist denn die Kleiderordnung beim Abendessen, besonders beim Mann? Besteht Anzugpflicht oder reicht es, eine schicke Hose mit Hemd zu tragen?

    Gibt es sonst noch Tipps oder Dinge, die man beachten sollte?

    Für hilfreiche Antworten bedanken wir uns jetzt schon.

  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3497
    geschrieben 1422810578000

    Hallo,

    130€ finde ich arg teuer, wir haben vom Flughafen zum Schiff 25€ mit dem Taxi bezahlt und da wir eine back to back Kreuzfahrt gemacht haben vom Schiff in die Altstadt 20€.

    Zu den Ausflügen, übers Schiff viel zu teuer, meißt nur in englisch, in allen Häfen stehen Mini Busse oder Trucks für Inselrundfahrten bereit, merke, desto weiter weg vom Schiff/Hafen fallen die Preise. ab 15 Dollar pro Person, nie über 25 Dollar.

    St. Maarten, wenn Dich Flugzeuge beeindrucken direkt über Deinem Kopf und Du Dich von einer  startenden A 340 oder B 747 in Meer blasen willst, dann zum Maho Beach, mit dem Taxi für 8-10 Dollar pro Person on way.

    St. Kitts, wenn Du unbedingt mit der Schugger Train fahren willst, mußt Du einen Ausflug übers Schiff buchen, bei uns sollte er unverschämte 149€ kosten, allein zum Bahnhof fahren hat keinen Zweck, der Zug warhalb leer, aber sie verkaufen keine Tickets.

    Lucia und Barbados, Rumbrennerein, Inselrundfahrt vor Ort.

    Der Mann sollte bei Gala Abenden wenigstens ein Sakko anhaben, Hemd und Hose.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1422821097000

    Hallo,

    mit dem Taxi bist Du auf jeden Fall günstiger. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Transfer von RCI so teuer sein sollte. Der dürfte sich so im Rahmen von 29-39 Dollar/Person bewegen. Reist ihr am Abfahrtstag an? U.U. kann man den Transfer nämlich auch noch vor Ort am Flughafen buchen. Den Transfer zum Flughafen kannst Du online oder an Bord buchen.

    Philipsburg: Mit dem Taxi oder Minibus zum Maho Beach und den Flugzeugen. Oder Inselrundfahrt oder mit dem Wassertaxi (7 Dollar) in den Ort und an den Strand / Shoppen. Bernard´s Tours ist der bevorzugte Touranbieter für eine Inselrundfahrt.

    St. Kitts: Haben gerade eine Inselrundfahrt mit Thenford Grey gemacht. Super Typ mit unheimlich viel Wissen!! Die Eisenbahn kann nur über die Reederei gebucht werden, fiel aber vor knapp 3 Wochen aus technischen Gründen aus.

    St. John´s: Wir waren mit Adventure Antigua auf der Eli´s Eco Tour. Eine tolle Bootstour mit Mittagessen, Schnorcheln und The Hell. Ist allerdings auch ein bisschen teurer mit 115 Dollar. Für Inselrundfahrten empfiehlt sich Lawrence of Antigua. Oder mit dem Bus/Taxi zu Nelson´s Dockyard.

    St. Lucia: Da kann ich eine Rundfahrt mit Baden mit Cosol Tours empfehlen. Mal abgesehen vom Regen, war die Tour genial. Leckere lokale Spezialitäten und einfach eine schöne Tour mit vielen Eindrücken.

    Barbados: Da empfiehlt sich Schnorcheln mit den Schildkröten mit Calabaza Sailing Cruises. Wir haben die Agapey Chocolate Factory (muss man vorab online buchen) und die Mount Gay Rum Destillerie besucht. War alles nur 5-10 min zu Fuß vom Schiff.

    Bei der Adventure würde ich nicht davon ausgehen, dass auch deutschsprachige Ausflüge an Bord angeboten werden. Die von mir empfohlenen Ausflüge sind auch alle auf Englisch.

    Man kann aber vor Ort auch immer mit Taxifahrern verhandeln und eine schöne Rundfahrt oder einfach eine Fahrt zu einem schönen Strand aushandeln.

    Zum Dress Code: Es gibt 2 Formal Nights, da sollte es zumindest ein Sakko mit Hemd und Krawatte sein. Es muss nicht unbedingt der dunkle Anzug sein.

    Wenn Du noch ein bisschen warten kannst (bis Mai ist ja Zeit). Vermutlich nächstes Wochenende bin ich mit meinem Reisebericht von der Celebrity Eclipse fertig (abgesehen von San Juan haben wir alle Ziele von Dir angefahren). Dann kannst Du auch gefühlte Millionen an Fotos sehen. Bin aber noch nicht ganz durch, es waren 14 Tage bei uns und ich bin erst bei Tag 10.

    Gruß

    Carmen

  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 634
    geschrieben 1422891248000

    Hi,

    Taxi vor Ort, am Flughafen oder am Schiff, es gibt genug Taxis.

    die haben einen Festpreis, kein Taxameter. Gepäck kostet 1 Dollar pro Stück extra.

    und es geht schneller als der RCI transfer.

    restliche Fragen s. carmen

    LG

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade,2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator,Voyager ,Volendam,Noordam next: phönix
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!