• Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1164416756000

    Hallo Freunde,

    bin wieder dabei!

    Und gleich eine Newbie-Frage:

    Zum ersten Mal erleben wir Kreta.

    Ab Mitte Mai sind wir im Bio Suite (über die TUI) in Rethymnion.

    Was meint Ihr, was wird uns erwarten ??

    Werden die Unwetterschäden noch sichtbar sein (hoffe allerdings, dass dort keine waren ??)

    Jedenfalls haben mir Insider (natürlich Selbsternannte) gesagt, ab Mai wäre die beste Reisezeit für Kreta, wenn wir Land und Leute erleben wollen !

    Und das wollen wir, vorallem Tavernen geniessen, mit ihnen Tanzen und so! Baden ist für uns ein schönes Nebenprodukt !

    Und was meint ihr - stimmt das ??

    besten Gruss

    Erwin

  • El-Paradiso
    Dabei seit: 1139616000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1164434663000

    Hallo Holzmichel, die Altstadt von Rethymnon ist sehr schön. Ihr werdet es genießen. Auch sind die Einwohner sehr nett. Wir haben dort in einer schmalen Gasse jeden Abend in einer kleine Taverne gesessen, die Gastfreundschaft war wirklich fazinierend. Na, tagsüber haben wir oft am Strand verbracht,war aber auch sehr schön.Ich wünsche euch einen schönen Urlaub dort.

    Wir fliegen nächstes Jahr zum zweiten mal nach Kreta, allerdings diesmal die Westküste.

    Gruß El-Paradiso

  • wigo
    Dabei seit: 1109376000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1164476867000

    Hallo Holzmichel,

    wir waren im letzten Jahr bei Rethymnon. Die Altstadt ist wirklich schön und man kann Bummeln/Bummeln/Bummeln. Wir waren in der Hauptsaison zur Fußball WM dort ,und hatten richtig stürmisches Wetter und Wellengang. Da wurde an manchen Tagen das Baden ganz verboten. So richtiges Griechenland fand ich dort nicht. Ist Touristisch schon ziehmlich überlaufen. Aber das war wie gesagt die Hauptsaison.

    Schönen Urlaub

    :D

  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1164718182000

    @'mabysc' sagte:

    aber ich hoffe Du wirst anschließend auf den Geschmack kommen.

    Grüße

    Marcus

    Hi,

    oh ja, Markus!

    Das hoffen wir auch sehr, gibt es doch noch so viele unetrschiedliche Inseln und Regionen in Griechenland.

    Ich hoffe, dass es uns mal irgendwann so gehen wird, wie mit Spanien. Denn ausser der nördlichen Basken-Region haben wir im Laufe der Jahre die unterschiedlichsten Gegenden kennengelernt.

    Nun ist Griechenland an der Reihe!

    Also nochmal Danke für Eure Antworten.

    mit Gruss

    Erwin

  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1165237257000

    Hallo Erwin (Lederhose?) ;)

    Wir waren letztes Jahr ebenfalls in Rethymnon.Die Altstadt mit ihren (noch) dutzenden kleinen versteckten und urgemütlichen Tavernen ist schon eine Sensation.Ebenso schön ist aber auch das Landesinnere und dort wirst du sicher noch "das" Griechenland

    erleben.

    Ich finde es toll daß Ihr die Insel bereisen wollt und euch nicht nur im Hotelareal aufhaltet.

    Kleiner Tip:

    Fahrt mal in den Süden nach Agia Galini, ein bezaubernder kleiner Ort an einem Berghang am Meer. Oder Georgiupolis, nicht weit

    von Rethymnon.Der Vournassee (einziger Süsswassersee Kretas)

    ist auch nicht weit und einen Besuch wert.

    Ebenso solltet ihr die Altstadt von Chania mit dem schönen Hafen besuchen.

    Ja Kreta ist schön und ich bin sicher daß es euch dort auch gefallen wird. Die Voraussetzungen bringt ihr ja mit.

    Und genießt die gute Küche in den urigen Tavernen bei denen man in manchen noch in die Küche gehen darf um sich die Speisen selbst auszusuchen !!

    Wunderschönen Urlaub wünscht

    Bernd

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • Holzmichel
    Dabei seit: 1087430400000
    Beiträge: 5677
    geschrieben 1165241777000

    Und wieder Einer, der mich erkannt hat !!

    (Naja, so schwer war das ja auch nicht).

    hab besten dank für Deine Info`s !

    Wir haben uns mittlerweile schon vielerorts über die Gegend um Rethymnon informiert.

    Die rund 22 Wochen, die uns noch bis Urlaubsstart verbleiben, werden wir mit Freude auf das dort Kommende überstehen.

    Und ob dann unten das Meer schon die richtige Badetemperatur hat, ist uns eigentlich ziemlich egal.

    Der kretische Wein wird uns auch so schmecken !

    Dann steht natürlich das Auto. Und deshalb war uns ein Hotel mit Laufnähe zur Altstadt sehr angenehm. Hätten natürlich auch irgendwelche Ferienwohnungen suchen können, aber ich glaube als Einstieg ist diese Reise über die TUI ideal. (durfte ich jetzt eigentlich den Namen erwähnen?, habe während meiner langen Abwesenheit die Forumsregeln nicht mehr ganz im Kopf!).

    Ansonsten kommt jetzt über die Feiertage erstmal ein kleiner "Urlaub" bei unseren Beiden Berlinern (Zukünftige und Sohn), dann über den Jahreswechsel ein paar Tage Party in einem guten Hotel in MVP.

    Im Sommer ist dann nochmal ein kleinerer Urlaub in meiner holländischen Lieblingsstadt Alkmaar eingeplant, dann natürlich auch mit Baden in der Nordsee!

    Viele Grüsse und nochmals danke !

    Erwin, die alte Lederhose ;)

  • MariaM
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1165358938000

    Hallo Erwin,

    Mai ist eine herrliche Reisezeit für Kreta. Selbst die New Road entlang der Nordküste ist dann ein Blütenmeer. Und im Binnenland ebenfalls der Duft von Blüten und Kräutern.

    Mit Rethymnon habt ihr eine hervorragende Ausgangsbasis gewählt. Zum einen seid ihr durch die New Road relativ schnell an der Nordküste unterwegs und zum anderen habt ihr gute Verbindungen ins Inland und an die Südküste. Zwar ist Rethymnon teilweise sehr touristisch, doch abseits der Hafenpromenade und den Hotelvierteln gibt es noch die Alstadt mit echtem kretischen Leben und Essen .-)))

    Meine Tipps:

    - Venezianisches Kastell in Rethymon

    - Erst die Ausgrabung in Malia (mit deutscher Führung durch Professor, der auch in Santorini bei Ausgrabungen dabei war) besuchen und erst dann nach Knossos fahren und besichtigen.

    - Fahrt nach Agios Nikolaos und von dort aus Bootsfahrt zur Leprainsel Kalidon/Spinalonga. Badezeug mitnehmen, da eventuell in kleiner Bucht ein Zwischenstopp eingelegt wird. Näheres dazu auch unte meinem gleichlautenden Nick bei „in-greece“ (Suchbegriff: South Coast).

    Ich wünsche viel Freude bei der Entdeckung Kretas, Gruß MariaM

    nix gnaus weiß ma net
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!