• tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1381869585000

    Hallihallo

    Ich war heute mal spontan im Reisebüro und habe mal wegen Kreta und Oktober gefragt.

    Die Gute im Reisebüro hat mir abgeraten in den Herbstferien (in Schleswig Holstein vom 13.10 bis 25.10) dorthin zu fliegen.

    Sie empfahl mir eher Türkei oder Tunesien (grusel).

    Die Dame sagte, dass die Saison dann am Ende ist und von einem bis zum anderen Tag die Tavernen dann verrammelt und zu sein könnten.

    Hat sie recht damit?

    Und wie ist erfahrungsgemäß die Wetterlage? Ich höre eigentlich immer, dass das

    Wetter noch total gut sein soll im Oktober - nicht zu heiß und so.

    Wir waren dieses Jahr im Juni in Gouves und uns war es zu heiß-denn wir schauen uns auch gern mal was an-bei dem Wetter sehr anstrengend.

    Danke und Lg

    Saskiaq

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17601
    geschrieben 1381872704000

    @tigermausblau

    Ich war 4x im Oktober auf den griechischen Inseln und davon 2x in der zweiten Okoberhälfte.

    Es ist richtig, dass man Gefahr läuft, dass die Hotels frühzeitig schließen - falls es um die Zeit Mangel an Klientel gibt... Muss aber nicht sein.

    Und ja, auch Tavernen, etc. können schließen, wenn in der Gegend schon langsam tote Hose herrscht.

    Du solltest dir - wenn's denn die zweite Oktoberhälfte ist - ein Hotel in der Nähe einer großen Stadt suchen, also z. B. bei Rethymnon oder Chania.

    Ich bin letzten Freitag aus Rethymnon zurückgekommen und da war sehr viel Betrieb.  ;)

    Und nur kurz zum Wetter (denn dafür gibt's den Wetterthread): Ich hatte bisher im Oktober tagsüber immer T-Shirt Wetter. Wenn windig ist, wird's gegen Abend schon mal recht kühl oder auch kalt.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Omabell
    Dabei seit: 1169164800000
    Beiträge: 255
    geschrieben 1381884320000

    Hallo,

    in stalis haben auch noch sehr viele auf, ende oktober sind in BW herbstferien die tavernen und bars die ich kenne, haben noch alle auf, es sind nicht wenige  ;)

    lg

    omabell

    Träume nicht dein Leben, sonder lebe deine Träume
  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1381914069000

    Guten Morgen und danke schonmal für die Antworten.

    Dieses Jahr waren wir in Gouves. Die Gegend war echt gar nichts.

    Dann haben wir ein Tagesausflug nach Rethymnon gemacht-das hat uns

    dort richtig gut gefallen.

    Mit schöner Altstadt und so.

    Also ist jetzt nicht unbedingt die Saison vorbei und man kann es ruhigen Gewissens buchen?

    Wir würden dann auch eine größere Stadt wählen.

    Vielen lieben Dank

    Saskia

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17601
    geschrieben 1381918585000

    @tigermausblau

    Also wenn's um Rethymnon geht, musst du dir ganz gewiss keine Sorgen machen und kannst ruhigen Gewissens buchen.  ;)

    Von dort aus sind es (falls ihr keinen Mietwagen wollt) auch nur 60 km bis Chania, Preis im Bus hin und zurück 12,60 € p. P. - von Busbahnhof zu Busbahnhof eine knappe Std. mit dem durchfahrenden Bus.

    Die Tour dorthin lohnt sich auf jeden Fall, Chania gefiel mir sehr gut.

    Wenn es dich interessiert: Ich bin gerade dabei, Reisetipps, Fotos, etc. zu Rethymnon und Umgebung (Sehenswürdigkeiten) und Chania hochzuladen. Bisher ist es allerdings noch nicht veröffentlicht und es fehlt auch noch 'ne Menge. 

    Aber ich melde mich gern bei dir, wenn's online ist.

    Und da du Gouves erwähnst: Ich hatte mir 2009 Gouves wegen der Nähe zu Heraklion ausgewählt. Ich fand den "Ort" :D gruselig... war aber nicht sooo wichtig, da ich im Grunde nur zum Schlafen dort war.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • tigermausblau
    Dabei seit: 1153526400000
    Beiträge: 755
    geschrieben 1381957602000

    Guten Abend

    @Kourion

    Ja das wäre sehr nett von Dir-ich schau mir die Bilder und Reisetipps gern an.

    Mietwagen haben wir auf jeden Fall. Hatten wir in Gouves auch, ansonnsten

    ging der Ort nämlich gar nicht.

    Ein paar Mini-Märkte und das wars-ne Danke. Und die Gegend ist wirklich sehr unschön.

    Wir hatten das Gouves Waterpark wegen dem All Inkl gebucht und wegen den Wasserrutschen (für das Kind ;-) ) .

    Nunja-das Essen war gut, aber die Getränke waren mehr als schlecht.

    Noch nichtmal das Wasser war wirklich trinkbar.

    Aber Rethymnon hat uns wirklich positiv überrascht und waren traurig, dass es schon so spät war und wir mit dem Wagen schon wieder zurück mußten.

    Die Griechen insgesamt haben uns wirklich positiv überrascht, sie waren alle sehr nett und haben so gar nicht aufs Portemonai geschielt-wie zB. die Türken oder Ägypter. (So kam es uns jedenfalls vor).

    Wir fanden sie einfach freundlich :-)

    Viele Grüße

  • fischer_fl
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1389104373000

    Hallo,

    Wir waren auch schon im Mitte bis Ende Oktober auf Kreta und es war großartig. Wir fanden die zumeist leeren  Strände mit die zu der Zeit kostenlosen Liegen einfach traumhaft. Tavernen, besonders in und um Rethymnon, haben noch reichlich geöffnet. Und wenn ihr  einen Mietwagen nehmt kann euch auch Wettertechnisch nicht viel passieren. Wir sind bei schlechterem Wetter einfach in den Süden gefahren und haben uns bei 30 Grad und Sonnenschein an den Strand gelegt. Die Insel ist auf jeden Fall nicht mehr so voll und d Wasser noch wunderbar warm.

    LG, Martina

    In jeder Minute, die man mit Ärger verbringt, versäumt man 60 glückliche Sekunden!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!