• Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1460244830000

    der club musste kurz vor saisoneröffnung geschlossen werden.

    http://www.touristik-aktuell.de/nachrichten/hotels/news/datum/2016/04/08/robinson-ohne-kalimera-kriti-in-die-saison/

    Quelle: Touristik aktuell

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 5200
    geschrieben 1460283421000

    Die Hotelanlage selbst ist aber nicht geschlossen, sondern Robinson ist nur nicht mehr dessen Betreiber. Das Hotel ist aber über seine HP weiterhin buchbar.

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1460288742000

    die Eröffnung für die Saison wäre erst am 24.04 gewesen. 

    Nach meinen Informationen öffnet sie gar nicht

    der betreiber hat komplett die Verträge gekündigt. 

    Vilelicht könnte die Homepage nicht so schnell abgeschaltet werden ? 

    Das ganze war ja erst gestern. 

    Wollen wir das mal beobachten, ob die Homepage im Laufe der Woche abgeschaltet wird.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 5200
    geschrieben 1460289117000

    Anf. Mai werde ich Sissi auf jeden Fall einen Besuch abstatten, dann schau ich kurz beim Hotel vobei, mal sehen, was sich dort dann tut.

  • miss_varna
    Dabei seit: 1216166400000
    Beiträge: 675
    geschrieben 1460304504000

    Der Club soll diese Saison von Helios betrieben werden.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13496
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1460463114000

    Dazu gibt es einige zusätzliche Infos:

    Das Hotel wird von Helios als 5er von Helios -Hotels und Resorts weiterbetrieben, wie die fvw. meldet.

    "Der griechische Eigentümer der Immobilie wollte nicht auf die Clubmarke zählen.."

    Die Firma Club Hotel Managent, die Robinson betrieben hatte, hat im Juli 2015 Konkursantrag gestellt.

    Club Management/CHM) war eine 100%ige Tochter von Robinson.

    Hintergrund der jetztigen Auseinandersetzung, so die fvw weiter seien lt Robinson

    Zitat:...

    "erhöhte Forderungen des Eigentümers gewesen, die nach Ansicht von Robinson eine wirtschaftliche Weiterführung der Anlage nicht mehr möglich gemacht habe.

    Der erhöhte Preis sei nicht zu erreichen gewesen...."

    Zitatende

    Quelle fvwonline

    ============

    Der Vorgang zeigt einmal mehr, mit welchen harten Bandagen in der Hotel-Branche gekämpft wird. Gerade hier, wenn eine Destination nach zuletzt  massiven Einbrüchen wieder zum Laufen kommt.

    Er zeigt aber auch auf, wie sehr -selbst bekannte Marken mit Pachtverträgen Probleme bekommen können.

    Aber -- er räumt wieder mal mit dem Irrglauben auf, dass hinter bekannten Clubmarken auch deren Eigentum steckt. Dies gilt auch für sehr viele bekannte, auch internationale Hotelmarken. Nicht verständlich ist der Termin 8.4., an dem das alles erst bekanntgemacht wurde.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!