• lillis_reise
    Dabei seit: 1316563200000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1316628709000

    hello,

     

    ich habe eine frage und hoffe, das diese nicht schon allzu oft in den foren aufgetaucht ist ... wenn ja ... sorry sorry sorry

     

    mein partner und ich möchten die ersten zwei oktober wochen nach kreta - da man immer wieder hört, das das wetter nicht mehr ganz so stabil sein soll haben wir uns überlegt, in den süden zu fahren - dort soll es im durchschnitt ca. 4 grad wärmer sein - und etwas stabiler. unser wunsch währe eine woche entspannung, einen netten strand und wenn es geht etwas ähnliches wie eine kleine altstadt oder promenade ... zum spazierengehen am abend ... vielleicht ein gewachsenes viertel ...

     

    welche orte kann man denn im süden empfehlen - habe jetzt in den reisebroschüren immer nur von matala und agia galini gehört ...

     

    von den beschreibungen fand ich auch rethymnon sehr ansprechend - das liegt wohl aber im norden, wo es etwas kälter sein soll??

     

    welcher ort im süden kreats ist im oktober schön zu bereisen?

    würde mich sehr sehr über antworten freuen - es gibt doch sicherlich noch mehr leute, die sich diese frage ende september stellen ... vielleicht könnten interessante inhalte entstehen!

    daaaanke

  • Blafasl
    Dabei seit: 1212019200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1317291024000

    @lillis_reise sagte:

    .... unser wunsch währe eine woche entspannung, einen netten strand und wenn es geht etwas ähnliches wie eine kleine altstadt oder promenade ... zum spazierengehen am abend ... vielleicht ein gewachsenes viertel ...

     

    welche orte kann man denn im süden empfehlen - habe jetzt in den reisebroschüren immer nur von matala und agia galini gehört ...

     ...

    Hi,

     

    mri gefällt es in Ierapetra sehr gut, ist kein rein touristischer Ort. Es gibt nur wenige Hotels, aber Promenade, kleiner Strand im Ort, Hafen, kleines Kastell, nach Osten rüber dann ein ewig langer Kiesstrand.

    Google doch mal Ierapetra, auch Wikipedia ist dazu prima.

    Wenn, dann Hotel direkt in Laufweite zur Altstadt.

    Der Wind bläst da allerdings auch recht heftig, und regnen kann es im Süden auch ordentlich.

     

    Ierapetra ist von der "Schönheit" allerdings nicht vergleichbar mit Chania oder Rhethymnon. Schöner ist Makrigialos, aber ob da noch was los ist?

     

    Viel Erfolg!

    -- Blabla, laber, Fasl: Blafasl
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17133
    geschrieben 1317420095000

    Ich kenne im Süden nur Matala. War im Oktober 2009 dort (Tagestour), tolles Wetter, Schwimmen kein Problem (und ich friere schnell  ;)   ).

    Im Norden (Nähe Heraklion) war's mir zum Baden schon zu kalt (zeitweise eher kühler Wind).

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • peppi-73
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1318603639000

    Servus,

     

    ich würde auch Paleochora empfehlen, wenn Unterkunft-Tipp´s gewünscht werden, PN an mich.

     

    Wo ist eigentlich der Thread-Eröffner???

     

    lg - der peppi

    Siga Siga! Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht....
  • Feuermännin
    Dabei seit: 1095811200000
    Beiträge: 22369
    gesperrt
    geschrieben 1318610722000

    @peppi-73 sagte:

     

    Wo ist eigentlich der Thread-Eröffner???

     

    lg - der peppi

    Warscheinlich noch in Kreta. :laughing:

     

     

    Grüßchen

    Es gibt zwei Dinge, die sind unendlich. Das Universum und die Dummheit der Menschen. Wobei ich mir bei Ersterem nicht sicher bin. Albert Einstein
  • peppi-73
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1321367555000

    immer noch in kreta ???

    Siga Siga! Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!