• Kathrin22
    Dabei seit: 1133654400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1274991684000

    Hallo zusammen,

     

    meinen Recherchen nach wird sich der Urlaub auf Kreta sich dieses Jahr sehr verteuern. Das liegt daran, dass die Veranstalter die Single plus Kind Angebote aus dem Programm genommen haben.

     

    Beispiel:

    2008: Corissia Beach Hotel 2 Zimmer mit HP für 4 Personen für 88 Euro pro Nacht für alle

    2010: 220 Euro für das Gleiche pro Nacht für die Familie

     

    2009: Sophia Beach Hotel 2 Zimmer mit HP für 4 Personen für 78 Euro pro Nacht für alle

    2010: 98 Euro für das Gleiche pro Nacht für die Familie

     

    Wir warten jetzt noch ein Weilchen ab, ob die Preise nicht doch wieder sinken. Wenn nicht, geht es diesmal für uns in die Türkei. (Obwohl uns das sehr sehr schwer fallen wird). Jedenfalls sehe ich nicht ein, 1250 Euro für 1 Woche nur Hotel zu bezahlen (nennt sich dann Familienunterkunft mit Klimaanlage nur in einem Schlafraum plus schlechten Sofabetten ...). Solche Angebote können die Veranstalter sonstwohin nageln.

     

    Was meint Ihr dazu???

     

    Viele Grüße

    Kathrin

  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1274992181000

    @Kathrin22 sagte:

    Solche Angebote können die Veranstalter sonstwohin nageln.

     

    Was meint Ihr dazu???

     

    Viele Grüße

    Kathrin

    so isses und deshalb ohne Veranstalter verreisen, günstige Flüge  nach Kreta gab und gibt es und schon ist die Welt wieder in Ordnung. Eine schöne Unterkunft vor Ort zu bekommen ist auch kein Problem. Irgendeinen Reiseveranstalter für unseren Urlaub auf Kreta seit 1985 haben wir noch nie gebraucht.

    Grüße

    demi

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • GregB
    Dabei seit: 1270080000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1275222031000

    Genau

    Aber alles wir teurer.

  • kretafans
    Dabei seit: 1180224000000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1275228354000

    Hallo,

     

    auch wir haben uns nach 15 Aufenthalten auf Kreta für dieses Jahr ein

    anderes Urlaubsziel ausgesucht, da wir immer im Januar Februar buchen

    und dieses Jahr feststellen mussten, dass unser Hotel vom letzten Jahr

    extrem aufgeschlagen hat. So geht es nicht. Wir haben Freunde da unten,

    die sich schon viele Jahre über die hohen Preise der Hoteliers ärgern, und den

    Rückgang der Touristen vorausgesehen haben. Andererorts werden bessere

    Leistungen zu billigeren Preisen angeboten. Schweren Herzens können wir

    unsere Freunde dieses Jahr nicht besuchen,  schade. Allerdings gibt es momentan

    bei Diversen Reiseportalen wirkliche 'Schnäppchenangebote´ für Lastminute.

    Vielleicht nächstes Jahr wieder.

    Tüchtigkeit, nicht Geburt, unterscheid´t die Menschen. Voltaire.
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1275247961000

    @GregB sagte:

    Aber alles wir teurer.

    und wo wird es billiger :frowning:

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1275249511000

    Hallo Kretafans,

    also wir verbringen unsere diversen Urlaube auf Kreta und nicht in einem Hotel. Falls uns die einen oder anderen Zimmerpreise nicht mehr zusagen ziehen wir halt beim Nachbarn zu moderaten Preise ein, so einfach isses :p und war es schon immer  ;)

     

    Grüße

    demi

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • kretafans
    Dabei seit: 1180224000000
    Beiträge: 72
    geschrieben 1275343360000

    Hallöle Demi,

    wir haben bis vor 4 Jahren unseren Urlaub auch immer individuell und ohne Hotel

    auf Kreta verbracht. In diesen rund 10 Aufenthalten haben wir immer privat gebucht 

    wie Ihr wahrscheinlich auch. Da wir aber in der Zwischenzeit 2 Kinder im Alter von 2 und 4 Jahren haben ist eine Privatunterkunft nicht mehr möglich, da die in der Regel keinen Pool, Frühstück oder evtl. HP etc. haben. Deshalb sind wir auf die Hotels (in der Regel in der Nähe unserer ehemaligen Vermieter im Westen Kretas) umgestiegen. Schimpfen tun unsere Freunde dann über die übertriebenen Forderungen der Hoteliers. Aber, es wird sich alles regeln. Denn Angebot und Nachfrage regeln den Preis. Da werden nächstes Jahr einige überrascht sein.

    Tüchtigkeit, nicht Geburt, unterscheid´t die Menschen. Voltaire.
  • Alexa78
    Dabei seit: 1211414400000
    Beiträge: 318
    geschrieben 1275381272000

    Wir bezahlen heuer für ein Appartement OV direkt am Meer 910 EUR für 2 Wochen. Die Flüge ab Ö sind wieder etwas teuerer geworden, was man extrem spürt, wenn man an den Ablughafen gebunden ist.

     

    Letztes Jahr haben wir auf Zakynthos ca. 50 EUR pro Tag mit 3-köpfiger Familie ausgegeben. Wir kalkulieren die gestiegene MWst. heuer vorsichtig mit.

  • peppi-73
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 145
    geschrieben 1276009776000

    servus,

     

    @demi:

    zu sprichst/schreibst mir aus der seele... !!!!

     

    @ all:

    den urlaub den wir und auch viele andere (meist singles/pärchen) auf kreta verbringen ist doch meist individuell gestaltet, wie ich annehme.

    klar, wenn kinder mitreisen (völlig ok!!!), wird die familie sich umstellen müssen, was sich dann auch an der unterkunft/verpflegung (dann doch am besten AI, zumindest aber HP) widerspiegelt.

     

    aber für alle individual-reisende:

    zur zeit gibt es sooo günstige flüge auf die insel (hin- und rückflüg erst kürzlich für 69,00 p.P. MUC-HER im September). dann eine nette privat-unterkunft aussuchen (25,00-30,00 EUR / DAS ZIMMER!!!) und KRETA genießen.

     

    lg - der peppi

    Siga Siga! Gras wächst auch nicht schneller, wenn man daran zieht....
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!