• kallensius
    Dabei seit: 1397260800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1397311216000

    Hallo zusammen,

    ich entschuldige mich jetzt schonmal falls diese Fragen hier schon 1000x gestellt wurden, aber ich hab nach einigen Seiten lesen den kompletten überblick verloren :D.

    Meine Partnerin und ich 27 und 32jahre alt, reisen Ende Juni Anfang Juli für 10 Tage nach Kreta, ins minoa Palace http://www.minoapalace.gr/default.aspx?lang=de .

    jetzt hab ich gelesen das sehr viele hier eher nach rethymnon reisen.

    Kann mir hier jemand was über die Ecke erzählen in die wir da reisen?

    Wir möchten uns für 5 Tage einen Leihwagen oder ein Quad mieten, kennt jemand eine Autovermietung in der Nähe die zu empfehlen ist?

    Wie schaut es mit der Sprache aus?

    Hauptsächlich Englisch oder wird da auch gut Deutsch verstanden?

    Welche interessanten Orte,Strände, Sehenswürdigkeiten sind in der nähe und zu empfehlen?

    hat jemand tipps für nette travernen Bars und ähnlichen wo man abends gemütlich sitzen kann?

    Was sollte man als Griechenland Neuling wissen oder beachten?

    ich denke das reicht erstmal für den Anfang um meine Neugier zu beruhigen ;).

    ich danke jetzt schon für eure tollen Tipps .

    i

  • Andreas E.
    Dabei seit: 1257206400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1397395471000

    Hallo kallensius

    Ist das Hotel in Chania oder in Amnissos?

    Gruß Andreas

    Kalorien sind kleine Tierchen die nachts im Schrank die Kleider enger nähen
  • kallensius
    Dabei seit: 1397260800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1397409715000

    Chania, platanias.

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17946
    geschrieben 1397411945000

    @kallensius

    Herzlich willkommen im Forum.  :D

    Zur Frage der Ausflüge:

    Da sind zuerst einmal die Städte Chania und Rethymnon, die ganz gewiss einen Besuch wert sind. Dann - da ihr ja einen Mietwagen haben werdet - könntet ihr euch z. B. den Strand von Elafonissi anschauen und die Samaria-Schlucht.

    Zu allen vier genannten Möglichkeiten gibt es Reisetipps:  Chania   /   Rethymnon   /   Strand Elafonissi   /   Samaria-Schlucht

    Und hier geht's zum Mietwagen-Sammelthread;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • kallensius
    Dabei seit: 1397260800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1397419478000

    Hi, danke für deine Tipps. Entdeckt bzw. gelesen hatte ich schon davon, ich weiß halt nicht wie weit alles von unserem Ort entfernt ist.

    auf der Karte sieht ja alles immer sehr nah aus :D

    deshalb auch die Frage nach dem Mietwagenverleih.

    ist ja quatsch einen zu nehmen der am anderen Ende der Insel ist.

    oder ist es da so geregelt wie hier in Deutschland,mit einem Netz wie hier europcar,SIXT usw?

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17946
    geschrieben 1397423908000

    Mit den öffentlichen Bussen:

    Von Platanias nach Chania - weiß ich nicht, wie lange das dauern könnte. Schau mal hier rein / runterscrollen - diese Strecke: Kolibari - Gerani - Platania - Agia Marina - Stalos - Chania.

    Dann von Chania nach Rethymnon: Dauert mit dem Schnellbus 45 - 50 Min., sonst 60 Min.  Busse fahren stündlich. Hier zu finden.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • demi
    Dabei seit: 1130889600000
    Beiträge: 1340
    geschrieben 1397424906000

    kallensius:

    Wie schaut es mit der Sprache aus?

    Hauptsächlich Englisch oder wird da auch gut Deutsch verstanden?

    hauptsächlich griechisch (sorry… konnte ich mir jetzt nicht verkneifen :laughing: ) ansonsten sind wir mit englisch immer gut zu recht gekommen oder in der "Not“ halt auch mal mit Händen und Füßen ;)

    Hallo kallensius,

    die Ecke Westkreta in die ihr reist ist eine gute Ecke, hier mal von mir ein paar der zahlreichen Ausflugsziele:

    Chania sowieso, tagsüber und auch nachts .Essen und Trinken am venezianischen Hafen entsprechend teurer. Günstiger, besser und romantischer ist es in den Gassen hinter dem Hafenrund oder falls ihr Fischliebhaber seid im Fischerhafen.

    Argiroupolis

    Samaria-Schlucht

    Halbinsel Akrotiri (nordöstlich von Chania)

    Stavros (Alexis Zorbas)

    verschiedene leichte bis mittelschwere Wanderungen (z.B. Diktamos-Schlucht)

    Gramvoussa

    Kloster Chrissoskalirissa und Strand Elafonissi

    Paleochora

    Falassarna

    Grüße

    demi

    P.S. bei nur 5 Tagen Mietwagen würde ich mir das Auto Vorort mieten, hingehen, gucken, Preise erfragen und verhandeln, anmieten und losfahren.

    Gegenseitiges Schulterklopfen erhöht die Gefahr von bleibenden Haltungsschäden.
  • Andreas E.
    Dabei seit: 1257206400000
    Beiträge: 57
    geschrieben 1397477474000

    Na da waren Kourion und demi wohl schneller mit Antworten. Dem kann ich mich nur noch anschließen. Aber einen sehenswerten Ausflugsort in der Nähe hätte ich da noch. Der Kournas See bei Georgioupolis. Noch mal zur Sprache. Es gibt natürlich auch schon viele Griechen die deutsch sprechen.Demi hat aber recht mit englisch oder Händen und Füssen kommt man gut aus. Kleiner Tipp : Lerne ein paar Brocken Griechisch ( Bitte, Danke, Wie geht es ihnen usw.) Das kommt sehr gut an und man erntet sehr viel Herzlichkeit. Herzlich sind die Griechen aber sowieso. Ich sage immer bist du Freundlich wird man auch Freudlich zu dir sein.

    LG Andreas

    Kalorien sind kleine Tierchen die nachts im Schrank die Kleider enger nähen
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!