• 1birdy
    Dabei seit: 1342396800000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1409920450000

    Hallo zusammen,

    für uns soll es der Abwechslung halber mal nach Griechenland gehen, Kreta, weil Bekannte von der Insel an sich schwärmen.

    Für uns stellt sich bei so einer großen Insel jedoch noch die Frage nach dem Ort.

    Nachdem ich mich über eine geraume Zeit schon umgeschaut habe, blieben nur noch oben Genannte übrig.

    Ausgeschlossen habe ich die bekannten Partyhochburgen um Malia und Chersonissos. Und im weiteren darauf geachtet wo es in unserer Preisvorstellung einige Hotels mit guter Strandlage gibt. Welcher dabei erstmal zumindest ordentlich aussehen sollte.

    Könnt ihr mir auf die Sprünge helfen wo wir besser aufgehoben sind?

    Wir wollen uns vornehmlich entspannen und erholen, aber mittags und/oder abends in Verbindung mit Tavernenbesuch und eventuellem Shopping durchaus auch mal  Spazieren gehen. Jedoch ohne ganz großes "Remmi-Demmi". Falls sich in der Gegend ein wenig Kultur anbietet, würden wir da sicher auch mal einen Tag investieren.

    Danke im Voraus!

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16475
    geschrieben 1409923284000

    Adelianos Kampos liegt auf jeden Fall viel besser als Gouves. Du bist recht fix in Rethymnon und dort kannst du auf jeden Fall bummeln: schöne Altstadt, Shopping, Tavernen, usw. usf. Wirklich empfehenswert.

    In Gouves hingegen gibt's sehr (!) wenig zum Bummeln, Shoppen, usw. Und ums kurz zu machen: Ich fand den "Ort" - wenn man ihn denn so nennen kann - unattraktiv. Und die unmittelbare Umgebung (Gournes) ist auch nicht prickelnd.

    Zurück zu Adelianos Kampos: Neben Rethymnon könnt ihr euch auch Chania anschauen (ebenfalls schön) oder eine Tour in den Süden machen.

    Kulturmäßig kommst du in beiden Städten auf deine Kosten. Schau doch mal in die Reisetipps zu Rethymnon und Chania.

    Zu Gouves + Kultur: Das eine oder andere findest du in Heraklion und eben in Knossos.

    Oder - andere Richtung / östlich von Gouves - über Malia hinaus die Stätte "Palast von Malia". (Siehe Reisetipps Heraklion / Knossos / Malia)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1409989322000

    @birdy

    ich frage mich gerade, wie du für dich ausgewählt hast, damit die beiden orte übrig bleiben?

    hast du dich nach hotelangeboten orientiert? soll also heißsen, in diesen beiden orten gibt es ein oder mehrere hotels, die dir preislich und optisch gefallen?

    adele ist meines erachtens der etspanntere ort, als gouves.

    dort ist ein bißchen tourismus, aber nicht ballermannmäßig. die geschäfte und tavernen sind für gute 14 tage abwechslungsreich und der strand ist auch sandig und schön.

    bis auf im meer. dort sind, je nachdem auf welcher höhe, ein paar felsplatten im meer. aber drumherum ist sand.

    gouves ist eher langweilig. ein wenig zu ruhig.

    warum du allerdings bei deiner recherche nicht beim ort georgioupolis hängen geblieben bist?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • 1birdy
    Dabei seit: 1342396800000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1410004402000

    Danke euch soweit! Waren definitiv schon interessante Erfahrungen dabei.

    Und ja, Lexilexi, habe mich an Hotelangeboten mit gewissem Maximalpreis orientiert (Hotels sollten dazu strandnah sein und weitere Leistungen und Bewertungen meinem humanen Anspruch genügen). Im weiteren Bilder angeschaut und eben Die "Partyhochburgen" schon vorher ausgeschlossen. Da blieben o g.

    Habe gerade nochmal bei "Georgioupolis" nachgeschaut. Ist preislich einfach drüber gewesen. Aber es sind ja auch noch nicht alle Angebote für nächstes Jahr verfügbar. Das müsste ich natürlich abwiegen, wenn die Hotels und vorallem der Ort viel mehr von dem was ich suche,bieten....

  • 1birdy
    Dabei seit: 1342396800000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1410264438000

    Zusätzliche Frage: Wird die Gegend nahe Rethymnon, welche hier bis dato am vielversprechensten klang, für Pauschaltouristen nur in Heraklion angeflogen? Mein Navi und ich hätten eigentlich Chania für besser erreichbar gehalten, selbst wenn sich da nicht so viel tut.  Auch für Georgioupolis finde ich nur Angebote mit Zielflughafen Heraklion und da wäre Chania doch definitiv viel näher! Gibt es nur derzeit keine entsprechenden Angebote oder ist dem tatsächlich immer so?

  • paok79
    Dabei seit: 1358812800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1410518555000

    @1birdy ich würde dir gouves abraten da ist garnichts los.....und schön ist es auch dort nicht....ich war letztes jahr dort....Tavernen naja gibt es aber nicht viele aber auch nicht gute...shoppen es gibt läden aber wenn man dort vorbei läuft ist alles nicht so schön....besser geh nach stalida da ist es besser und schöner von tavernen bis shoppen....

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1410941745000

    @birdy

    ja, deine recherche ist hier richtig.

    hauptsächlich wird kreta in heraklion angeflogen.

    der flughafen chania war früher ein militärflughafen.

    dieser wird aber gerade umfassend erweitert und ab dem 01.07.2015 wird er auch vermehrt von z.b. tuifly und condor angeflogen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!