• Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1215104024000

    [color=olive]Hallo Kreta-Fans!

    Ich werde Ende Juli/Anfang August für 2 Wochen nach Kreta reisen und möchte dort gerne mehrere individuelle Ausflüge mit dem Mietwagen unternehmen. Ausgangs- und Endpunkt ist jeweils Rethymnon/Platanias, wo mein gebuchtes Hotel liegt.

    So langsam geht es nun in die Endplanungsphase und ich hätte noch einige Punkte zu denen ich hoffe, dass ihr Kreta-Spezialisten mir weiterhelfen könnt:

    • Gramvoussa/Balos
    • Die Ausführungen zu diesem Punkt hier bei HC erklären den Weg mit dem Pkw. Wie lange ist da ungefähr die Fahrzeit ab Rethymnon?
    • In meinem Reiseführer wird beiläufig ab Kissamos ein Schiffsausflug nach Balos über die Festungsinsel Gramvousa erwähnt ... leider ohne Preisangabe, Abfahrts- und Ankunftszeiten oder sonstige Informationen. Hat hierzu evtl. jemand aktuelle Informationen? Was denkt ihr ist landschaftlich reizvoller ... der Land- oder der Seeweg an der Küste entlang?
    • Ich habe vor, diesen Ausflug anschließend noch mit dem Strand von Falasarna zu verbinden, bevor es wieder zurück nach Rethymnon geht. Ist das zeitlich gut zu schaffen?
    • Plakias – Preveli – Matala
    • Ist diese „Rundfahrt“ als Tagesetappe realistisch? Es geht mir hier hauptsächlich darum, an den jeweiligen Stränden einen etwas längeren Stop einzulegen um zu entspannen, Meer & Sonne zu genießen und jede Menge Fotos zu schießen.
    • Elafonissi
    • Wie lange ist die Strecke Rethymnon – Elafonissi ungefähr? Soll ebenfalls ne Tagestour werden. Ist dafür die Route Rethymnon – Chania – Kolimbari – Topolia – Elos am schnellsten und geeignetsten? Gibt es auf dieser Route den ein oder anderen „Geheimtipp“ wie z.B. einen besonderen Aussichtspunkt, Ruinen oder ähnliches?
    • Santorin
    • Mein Punkt mit den meisten Fragezeichen ... besteht die Möglichkeit, von Rethymnon so früh morgens mit dem öffentlichen Bus direkt nach Heraklion an den Hafen zu fahren um den Katamaran der Hellenic Seaways mit Abfahrtszeit 9:45 Uhr (laut gtp.gr) zu erreichen, wenn man eine Stunde vor Auslaufen des Katamarans dort sein soll? Ist es ratsam, die Tickets vorab zu reservieren, da Hochsaison? Leider habe ich auf der Homepage keine Preisangaben gefunden – habe hier bei HC irgendwo von ca. 65 EUR für Hin- und Rückfahrt gelesen?
    • Ist es dann nach Ankunft auf Santorin erfahrungsgemäß problemlos möglich ohne entsprechende Vorabreservierung einen Mietwagen zu bekommen? Ich möchte gerne dort übernachten um diese Insel in Ruhe zu erkunden. Hat diesbezüglich jemand einen Insider-Tipp für ein sehr günstiges Hotel bzw. Zimmer (vorzugsweise „Sonnenuntergangsseite“)?
    • Fotomotive
    • Gibt es im Westen Kretas ebenfalls Fotomotive wie z.B. dem Strand vorgelagerte Steinbögen oder Felsbrocken? Habe sowas hier bei HC gefunden unter „Kap Tripidi“ oder „Kitoplatia Beach“ ... beides liegt aber leider zu weit im Osten und den will ich mir für einen weiteren Kreta-Urlaub aufsparen ;-)
    • Was ich ebenfalls gefunden habe, ist das „Lappa Tal“ mit Wasserfällen. Es liegt wohl bei Georgioupolis – konnte es aber nicht näher lokalisieren. Hat diesbezüglich jemand nähere Infos?

    Fragen über Fragen ... ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Herzlichen Dank schon im Voraus für eure Mühen!!!

    Liebe Grüße, Diana

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1215111121000

    Hallo Diana,

    schön das du dich für einen Trip nach Kreta entschieden hast! Aber mal ganz ehrlich, ich finde dein Programm viel zu vollgepackt für die erste Reise nach Kreta.

    Daher würde ich mir als erstes überlegen, ob du den Santorin-Trip wirklich mit deinem ersten Aufenthalt auf Kreta verbinden möchtest, da Kreta so viel zu bieten hat, dass da schon deine Zeit nicht ausreichen wird. Informationen über die Fähre und Preise (die sehr angezogen haben): Katamaran-Fähre Santorin

    Wie gesagt, ich würde mir es ehrlich überlegen und wenn du schnell seekrank wirst, sowieso ;-), denn ich bin nicht empfindlich, aber die Rückfahrt hat mir gereicht! Entsprechende Infos findest du hier im Kreta-Thread.

    Kreta bietet an jeder Ecke tolle Fotomotive, einfach selbst entdecken, da kann man vorher keine Tipps geben, da sich diese einfach ergeben!

    Auch wenn du zur Südküste zum Baden fährst, würde ich mir vorab nicht so einen großen Plan aufstellen, sucht euch einfach eine schöne Strecke raus und fahrt diese ab und wo es euch gefällt haltet ihr an und macht Rast und genießt Sonne, Strand und Menschen!

    Auch Gramvouusa ist ein guter Tipp, lass dir aber sagen, dass ihr gut 2,5 bis 3 Stunden von Rethymnon aus unterwegs sein werdet und dann noch nach Falasarna würde ich abraten! Auch dort geht so viel Zeit verloren.

    Ihr müsst euch ganz klar machen, dass die Entfernungen nicht so weit aussehen und von den Kilometern her nicht weit ist und auch die Straßen gut ausgebaut sind auf Kreta, aber für 40 km kann man schon einmal eine Stunde oder mehr brauchen.

    Wie gesagt, macht euch einen schönen URLAUB, aber bitte nicht so viel Streß!

    LG :-)

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4454
    Verwarnt
    geschrieben 1215166438000

    vom Rethymnon nach Plakias ist es eine Autostunde,

    und von Plakias nach Prevelli noch mal eine halbe, ist also gar kein Problem.

    Lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1215427447000

    Hallo und guten Morgen!

    Erst mal vielen Dank für die bisherigen Antworten!

    Durch eure Strecken- und Zeitangaben bin ich in der Planung schon ein gutes Stück weiter ... :D

    Wenn für die Fahrt nach Santorini keine Vorabreservierung nötig ist, werden wir wohl vor Ort kurzfristig entscheiden ob wir den Ausflug machen oder nicht.

    Wegen eventuellem starken Seegang mache ich mir keine Sorgen. Habe schon mehrere heftige Sturmfahrten ohne "Ausfälle" überstanden ;)

    Vielleicht hat ja noch jemand den ein oder anderen "Geheimtipp"???

    ... oder aktuelle Infos zum Schiffsausflug Kissamos/Gramvousa/Balos?

    Ich freu´ mich so auf Kreta!!! :D

    LG Diana

    PS @Ronny:

    Was du Streß nennst, ist für mich Urlaub :p Von 2 Wochen ist immer min. 1 Woche "verplant"...

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1215442012000

    Hallo Diana!

    Willst du Gramvoussa/Balos mit dem Schiff machen? Wir sind schon zweimal dort gewesen aber mit dem Auto/zu Fuß.

    Wir sind nach Kastelli/Kissamos gefahren, von dort weiter nach Kaliviani, dort ist im Dorf ein unscheinbares Schild, aber nicht zu verfehlen, Richtung Balos. Man fährt auf einer nicht besonders guten Straße, aber mit dem Pkw machbar (es gibt auch Leute, die mit dem Moutainbike hinfahren), immer den Berg hoch am Meer entlang, herrliche Aussicht bis es nicht mehr weiter geht. Es gibt einen Parkplatz mit einer kleinen "Imbiss-Bude" wo man sich nochmals mit Getränken versorgen kann. Dann geht ein stufiger Weg nach unten zu Bucht - allein dieser Spaziergang ist es wert.

    Aber egal wie du dahin kommst - Gramvoussa ist sehenswert!!!!

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1215536427000

    Hallo delfini!

    Den Ausflug nach Gramvoussa/Balos werde ich 100%ig machen! Ich bin nur noch unschlüssig, ob mit dem Mietwagen oder per Schiff ... wir werden es wohl kurzfristig vor Ort entscheiden.

    Bzw. werde ich die Bilder der nach Balos führenden Straße hier bei HC meiner Reisebegleitung zeigen und er wird entscheiden, da er unter Höhenangst leidet...

    Ich habe auch gerade Infos zum besagten Schiffsausflug gefunden, falls noch jemand an diesem Interesse hat:

    Abfahrt Kissamos/Hafen (22EUR Erwachsene, 14EUR für Kinder zw. 6 und 12 Jahren) um 10Uhr, 10:15Uhr und 12:30Uhr. Fahrzeit bis Gramvoussa ca. 1Std., dort dann 90min. Aufenthalt. Anschließend ca. 20min. Fahrzeit bis nach Balos, dort 2 1/2 bis 3 Std. Aufenthalt.

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • delfini
    Dabei seit: 1168732800000
    Beiträge: 3407
    geschrieben 1215550927000

    Hallo Diana! Gute Entscheidung - Gramvoussa wird euch gefallen. Ich z.B. kann leider eine Schifffahrt nicht geniessen, ich werde seekrank :( :( , klar, es geht mit dem Pkw natürlich schon den Berg hoch und rechts bzw. links davon ist weit unten das Meer. Einfach geradeaus schauen, dann klappt's schon.

    G Delfini

    Ich erhoffe nichts, ich fürchte nichts, ich bin frei N. Kazantzakis
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!