• Laddy
    Dabei seit: 1136160000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1234721306000

    Hallo Leute,

    ich hoffe ich eröffne hier kein Thema welches schon viele Male besprochen wurde - konnte keines finden.

    Mein Freund und ich (Mitte 20) planen Ende Sept./Anf. Oktober zwei Wochen Urlaub auf einen der o. g. Inseln.

    Leider können wir uns nicht wirklich entscheiden. Wir waren bisher noch nicht in Griechenland und sind daher recht unerfahren. Da wir als Pärchen reisen wären Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen aller Art schon wichtig. Weiterhin sind uns ein Sandstrand, tolles Hotel und evtl. gute Schnorchelmöglichkeiten wichtig.

    Bisher sind das unsere Ort-Favouriten: Kos - Mamari, Kreta - Georgiupolis (?). Wir würden ungern in die Engländer Hochburgen wie Stalis (das habe ich des öfteren gelesen) reisen.

    Bisher haben wir folgende Hotels eingekreist:

    Kos Palace; Sandy Beach

    Mythos Palace, Vantaris beach, Creta beach (Ort: Amoudra).

    Vielleicht kennt ihr ja einige von den Hotels und könnt mir sagen, welche vor- und Nachteile die Lage, der Strand etc. haben.

    Für Eure Hilfe bin ich wirklich dankbar!!!

    Ich wünsche Allen einen schönen Sonntag Abend.

  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1234783348000

    Hallo Laddy!

    Ich war bereits auf Kos (2006) und auch auf Kreta (2008).

    Wenn ich mich im Nachhinein noch einmal entscheiden müsste ... hmmm, ich würde wohl Kreta bevorzugen.

    Ein Grund dafür ist ganz klar der Größenunterschied der beiden Inseln und damit verbunden die Menge an Sehenswürdigkeiten, Stränden etc.

    Nicht dass Kos nicht schön oder sehenswert wäre, im Gegenteil! Allerdings reicht hier meiner Meinung nach 1 Woche Urlaub aus, um alles gesehen zu haben und wer nicht viel davon hält, täglich am Strand zu brutzeln, könnte sich in 2 Wochen Kos evtl. anfangen zu langweilen.

    Zu den von dir erwähnten Hotels kann ich leider nichts sagen, weder auf Kos noch auf Kreta. Auf Kos war ich im Kouros Club bei Mastichari, auf Kreta im Nefeli Beach in Platanias bei Rethymnon.

    Für eure vorgesehene Reisezeit sollte klar sein, dass es schon mal recht windig und abends auch kühl werden kann (Kos wie auch Kreta).

    Aufgrund eurer Vorstellungen bzgl. Freizeitgestaltung wäre (falls ihr euch für Kreta entscheiden solltet) der Ort Georgioupolis ziemlich perfekt. Wenn ihr zusätzlich auf aktives Nachtleben und etwas mehr "Trubel" Wert legt, vielleicht auch eher Rethymnon.

    Beide Orte liegen sehr günstig, um mit einem Mietwagen den Westen und Süden Kretas zu erkunden, was man -meiner Meinung nach- keinesfalls verpassen sollte!

    Gerade wenn ihr Fans von schönen Stränden seid, solltet ihr euch unbedingt Elafonissi, Falassarna und Gramvoussa/Balos ansehen.

    Die alten Stadtzentren von Chania und Rethymnon und auch der Kournas-See sind ebenfalls sehr sehr schöne Ausflugsziele.

    Bilder, Videos und Reisetipps für Kos wie auch für Kreta findest du in meinem Profil. Klick dich mal durch und falls du dann konkrete Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter.

    Wie gesagt, jede der beiden Inseln hat ihre eigenen Reize und man kann sie schwer miteinander vergleichen. Am besten: Beide besuchen ... ;)

    Gruß Diana (I love Greece) :D

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4024
    geschrieben 1234792318000

    Hallo!

    Wir waren vor einigen Jahren auf Kos, auch Mitte/Ende September. Speziell in Marmari ist um diese Zeit schon "tote Hose". Wenn Ihr etwas Abwechslung sucht, dann würde ich Euch zu einem Hotel in der Nähe von Kos-Stadt raten. Das Sandy-Beach ist von der Lage her wirklich toll.

    Aber eigentlich wäre Kreta die bessere Wahl, da speziell um diese Jahreszeit dort noch das bestätigere Wetter zu erwarten ist.

    Lg. Ingrid

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1234793425000

    Ich würde auf jeden Fall Kreta bevorzugen, das Vantaris kenne ich nur von aussen, wir haben im Happy Days gewohnt (kann ich aber Zimmermäßig nicht weiterempfehlen) das ist nicht weit weg und nach dem Ort Georgioupolis sind´s nur wenige Kilometer..

    Der Strand ist recht nett ,aber wenn starker Wind geht kanns zu höheren Wellen kommen.

    Geschützer sind die Buchten im Süden der Insel wie z.B Plakias ,Agia Gallini oder Francocastelli.

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • Laddy
    Dabei seit: 1136160000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1234812912000

    Oh super, jetzt wissen wir immerhin das es Kreta sein wird.

    Das Vantaris gefällt uns auch mit am besten.

    Ich dachte Ende Sept/Anf. Okt. wäre die peferkte Reisezeit für Griechenland?

    Auf jeden Fall vielen Dank für Eure Hilfe!

    PS.: Wo könnte man denn sonst hin in dieser Reisezeit -außer Ägypten/Türkei etc.?

    Sind für alles offen...

    Fragen über Fragen ... :) :laughing:

  • salamander1
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10648
    geschrieben 1234814871000

    Das mit dem Wetter passt schon, wir waren Ende September 2008 und hatten noch 30 Grad, auch das Wasser ist noch warm.

    Eigentlich fahren wir immer Ende September und in all den Jahren hat es ein einziges Mal geregnet, im Norden :laughing: wir sind aber meist im Süden ;)

    Einem frohen Gemüt lacht die Sonne auch bei Regenwetter.
  • eva-maria
    Dabei seit: 1122940800000
    Beiträge: 857
    geschrieben 1235761594000

    Hallo,

    wir waren im Oktober schon sowohl auf Kreta als auch auf Kos. Wettermässig ist beides im Oktober super - Kreta ist evtl. noch etwas wärmer. Allerdings würde ich auch eher Kreta bevorzugen, weil man wesentlich mehr anschauen kann. Übrigens, wir waren einmal in Stalida und auch hier war es wegen des nahenden Saisonendes schon ziemlich ruhig.

    LG

    Eva

    eva
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!