• VALERiEna
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1187375735000

    Ich werde mit meiner Schwester nach Kenia reisen. Mein Freund muss leider zu Hause bleiben :) Damit ich auf Safari gehen darf, sollte ich mich wenigstens hin und wieder melden?

    Funktioniert das überhaupt? Wir fahren von der Küste zum Tsavo Nairobi Masai Mara Amboseli und wieder an die Küste.

    Nairobi und Küste dürfte doch Emailkontakt oder Telefon nach Deutschland kein Problem sein, oder?

    Aber wie siehts in den Nationalparks aus?

    Sms mit O2?

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1187379717000

    Jambo,

    also mein Tip ist, kauft euch ne Simkarte vor Ort und nutzt diese. Damit habt ihr teilweise auch in den NPs einen guten Empfang und es ist verhältnismäßig günstig.

    Schick deinem Freund einfach die entsprechende Rufnummer.

    Wichtig, dein Handy solle nicht gesperrt sein.

    Es gibt auch einige günstige Vorwahlnummern über die dich dein Freund dann anrufen kann.

    E-Mail funktioniert an der Küste und in Nairobi sehr gut und bei den Lodgen kommt es halt drauf an. Das Internet in Kenya ist jedoch nicht mit dem hier bei uns zu vergleichen.

    Viele Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1187383842000

    hi valeriena,

    erstmal hat chrissy vollkommen recht. aber, wie habt ihr euch jetzt so schnell entschieden und welche tour macht ihr jetzt genau? würd mich wirklich interessieren.

    ach ja, zu den simcards vor ort: eine nummer mußt du dir in einem handyshop kaufen (kann auch im hotel gehn, bin ich mir jetzt aber nicht wirklich sicher), zum aufladen kriegst du in jedem supermarkt oder hotelshop neue karten. wie das mit 02 ist, weiß ich nicht, aber mit d1 und d2 klappts von den tsavos, amobseli und der mara problemlos. achten solltest du auch auf die jeweiligen roaming-abkommen. in kenia gibts celtel und safaricom. celtel = d1, safaricom = d2 (glaub ich).

    also, wenn du magst, erzähl über eure tour bitte.

    lg anette

    www.showgirl2204.de x
  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1187443390000

    @showgirl

    also zu Ostern war im Tsavo-West und vom Amboseli noch kein Netz (bei safaricom). Erst wieder in der Nähe der Mombasa Road. Wie es in der Mara nun mit Network aussieht, weiß ich nicht so genau - es ändert sich aber in dieser Hinsicht in Kenia alles sehr schnell.

    Gruß Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1187448569000

    hi yeiyo,

    ich hab letztes jahr im november vom tsavo ost eine "neidisch-mach"-sms über d1 nach hause geschickt. gab überhaupt keine probleme. und von der mara 2004 ebenfalls nicht. 1999 konnte ich nichtmal von der küste aus smsen. vielleicht war an ostern ja mal grade wieder ein loch im orbit über kenia, wie das zur zeit grade auch wieder ist. :frowning: :frowning: :frowning:

    lg a.

    www.showgirl2204.de x
  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 387
    geschrieben 1187469420000

    Jambo showgirl und VALERiENA ,

    Tsavo-Ost geht - war an meinem 60. Geburtstag dort unterwegs und hab unzählige sms bekommen und gesendet! Ich schrieb ja Tsavo-West und Amboseli! Glaub auch nicht, dass sich dies seit Ostern geändert hat, weil die Sendetürme doch die schöne, geschützte Landschaft verunstalten würden. Werde mich mal bei meinen Freunden schlau machen, wie es mit der Mara aussieht.

    Gruß Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • VALERiEna
    Dabei seit: 1186963200000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1187520859000

    Also da sich hier anscheinend alle mit mir freuen möchten, werd ich euch kurz erzählen, was uns im Februar erwartet.

    Wir waren endlich im Reisebüro und haben 2 Wochen Kenia gebucht. In der Mitte unseres Aufenthalts machen wir die einwöchige Tour (von Dertour) über den Tsavo nach Nairobi, Masai Mara und über den Amboseli zurück, und das alles auf dem Landweg.

    Ich hoffe ihr habt das Nachsehen mit einem Kenianeuling wie mir, aber dass ich die große Safari schon von Deutschland aus sicher habe, war uns ziemlich wichtig. Für die Tage an der Küste werden wir auf jeden Fall einen afrikanischen Anbieter aufsuchen, um mit ihm Land und Leute zu erkunden.

    Ich hofe das wir auch an der Küste viel erleben werden. Ich finde "nur" Baden gehen kann ich auch in Italien. Also sollten ein, zwei Tage indischer Ozean :) eigentlich reichen.

    So dann lasst mal hören wie neidisch ihr alle seid :)

    Ich bedanke mich hier jedenfalls für alle Antworten die ich von euch auf meine unzähligen Fragen bekommen hab. Ich werde bestimmt auf euch zurück kommen.

    Liebe Grüße, Steffi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!