• karli66
    Dabei seit: 1253145600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1390506483000

    Hallo. 

    Für 2015 steht Afrika auf dem Plan. wer kann etwas zu Safari in Kenia und Tansania sagen? was ist empfehlenswert?

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1390508516000

    Schau doch mal in den Safari Thread, da findest du schon viele Infos.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9036
    Verwarnt
    geschrieben 1390509852000

    Da Du die Frage im Kenia-Forum gestellt hast, dürften die Antworten wohl verstärkt in Richtung Kenia gehen... ;)

    Mich persönlich hat Tansania immer mehr gereizt (in Kenia war ich noch nicht), und es war einfach phantastisch, den Ngorongorokrater, die Serengeti, aber auch andere Nationalparks zu erleben... 

     

    Wenn ich schwanken würde, hinge meine Entscheidung von der Reisezeit ab (wg. Migration)...

    Edit: Habe gerade gesehen, dass Du die Frage auch im Forum "sonstiges Afrika" gestellt hast - denke, dass Du dort wenige(r) Antworten bekommen wirst, weil Kenia eben doch touristischer ist...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1390510811000

    Jambo,

    mir haben beide Ländern gut gefallen, wobei wir safarimäßig nur in Nordtanzania (Tarangire, Lake Manyara, Ngorongoro, Ndutu, Serengeti) unterwegs waren. Mir hat damals auch der Aufenthalt in der Speke Bay (Viktoriasee) sehr gut gefallen.

    Ich würde die Entscheidung jetzt auch von der Reisezeit - eben wegen der Migration - abhängig machen.

    Preislich ist der Unterschied zwischen den beiden Ländern nicht mehr so groß wie früher. Gefühlsmäßig war in Tanzania immer etwas weniger los als in Kenya. 

    Wer eine Kombination aus Safari+Baden bevorzugt, der kann die Safari in Tanzania mit einem anschließenden Aufenthalt in Sansibar verbinden und in Kenya ist es ohnehin kein Problem.

    Also primäre Punkte für die Entscheidung wären jetzt wirklich Reisezeit und Budget, wobei ich mir wirklich Angebote für Safaris in beiden Ländern einholen würde.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • karli66
    Dabei seit: 1253145600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1390554270000

    Vielen lieben Dank für eure Antworten. Dann werde ich mich mal weiter damit beschäftigen und die Angebote vergleichen.

    Viele Grüße

    Mandy

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27397
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1390555559000

    Ich habe letzte Woche noch einen Katalog in der Hand gehabt, da war eine Kombi mit Kenia und Tansania drin.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1390572379000

    Jambo,

    bei einer Kombi der beiden Länder sollt man aber auf die erforderliche Gelbfieberimpfung sowie die doppelten Visagebühren achten. Zudem würde ich eine Kombi der beiden Länder nur bei einem entsprechenden Zeitfenster empfehlen. Wir haben safarimäßig damals beide Male nur 2 Parks in Kenya und den Rest in Tanzania eingeplant und die Safaris gingen einmal über 15 und einmal über 16 Nächte.

    Ein weiterer Punkt ist, dass man in der Regel in Tanzania und in Kenya wegen entsprechender Regeln jeweils einen unterschiedlichen Fahrer hat.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!