• MarionG39
    Dabei seit: 1279065600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1405365903000

    ich und mein Freund würden sehr gerne nächstes Jahr nach Kenia fahren und eine kleine Sarafi machen, und ich möchte unbedingt in das Elefanten Waisenhaus im Tsavo ost, ich weiß das man dafür eine Patenschaft und eine Erlaubnis braucht. Das ist kein Problem, aber wo bekomme ich die Erlaubnis her, geht das auch über "Rettet die Elefanten e.V."? Ich hab mir auch schon sehr viele Angebote von Safaris angesehen, aber hab nichts gefunden über einen Ausflug ins Waisenhaus, muss ich das dann selbst organiesieren? Und reichen eurer Meinung nach 3-4 Tage Safari, Tsavo Ost/West zb. oder sollte man mehr einplanen. Welcher Monat wäre denn am besten für die Safari, wegen der Regenzeit? Vielleicht hat ja auch jemand Tips welche Hotels gut sind. Ich weiß fragen über fragen :laughing:

  • Sanne_HH
    Dabei seit: 1224633600000
    Beiträge: 58
    geschrieben 1405374230000

    Hallo Marion,

    hier findest Du den Ablauf bzgl. der Besuchserlaubnis:

    http://www.reaev.de/cms//module_content/content/besuch-pateneltern-nairobi-voi.pdf

     

    Gruß

    Susanne

    ~~~ Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon. ~~~
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1405415001000

    Marion, das Waisenhaus in Voi liegt im Tsavo Nationalpark, da könnt Ihr im Verlauf einer Safari hin. Auch Ithumba, die andere Auswilderungsstation, ist im Tsavo Ost.

    Desweiteren gibt es noch das Waisenhaus in Nairobi. (Liegt im Nairobi National Park).

    Da gibt es die Möglichkeit der öffentlichen Stunde um 11 Uhr, private Patenstunde (gegen Extrageld) oder 17 Uhr nochmal Besuchsmöglichkeit für die Paten.

    Also je nachdem, wie Eure Safari geplant ist, könnt Ihr das einbauen.

    Im Tsavo Ost soll man um 17 Uhr an den Stockades sein. Es empfiehlt sich, ein Camp in der Nähe (Voi Safari Lodge, Sentrim, Ndololo) zu buchen, da man danach relativ flott zurück muss. Bei Dunkelheit darf man im Park nicht mehr fahren.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Weltbereisen
    Dabei seit: 1382486400000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1409868383000

    Hi,

    ich würde wenn ein Parkwechsel sein sollte, mindestens 2 Nächte pro Camp einplanen.

    also mindestens 4 Nächte.

    Bzw. aber nur, wenn es nicht anders geht eine Nacht in einem Park aber dann im anderen Park 2 Nächte.

    (Parkwechsel würde ich eh nicht mehr machen)

    LG

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18658
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1409950150000

    Wir haben doch extra oben einen Safarithread festgetackert, damit alles zum Thema beisammen bleibt :?

    Diesen bitte ich zu nutzen, danke.

  • AfricanWildlife44
    Dabei seit: 1412726400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1412730455000

    Safari 2015

    hallo hier, ich war bereits mehrere male in Südafrika bei denen ich Volontärarbeiten in National Parks gemacht habe. Meine Faszination, Interesse und Leidenschaft für Wildlife ist seitdem, wie Ihr Euch sicher denken könnt ein großer Teil meines Lebens.

    Nun würde ich mir aber gerne auch mal Kenia anschauen. Frage: wenn man dort auch eine Safari machen will muss man diese von hieraus buchen oder ist es auch dort vor Ort ganz kurzfristig möglich dies zu tun?

    Gruß

    Thomas

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1412755154000

    Bitte einfach dem Hinweis von Ahotep folgen.

    Hier schließen wir damit aus Gründen der Übersichtlichkeit wieder.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!