• sandro-tt
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 604
    geschrieben 1199796944000

    Wir hätten Interesse an beider Resorts. War schon jemand mal dort? Ist für Jugendliche dort was geboten. Wo sind die Schnorchelmöglichkeiten besser. Vom Neptun Village gibt es leider nur eine einzige Bewertung. War schon jemand in den beiden Nachbarhotels? Die Lage ist uns nämlich auch nicht so klar. Hat jemand Fotos?

    Danke sandro-tt

  • eva100
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1199948933000

    hallo sandro

    also beim neptun bist du weit weg von allem.. für junge leute die was erleben möchten nicht wirklich die perfekte ausgangslage. auch ist an der beach der befall der sandflöhe und sandfliegen ganz massiv.

    das diani sea lodge ist ein etwas in eine etwas in die jahre gekommene anlage.... ich war schon lange nicht mehr da aber schau mal in den bewertungen....

    für jüngere leute würde ich jetzt eher das safari beach empfehlen da die auch ein grosses sport angebot haben...

    oder dann das southern palms oder diani reef... sind jedoch eine andere preiskategorie als die hotels die ihr ausgewählt habt...

    das nachtleben an der dianibeach ist nicht wirklich prickelnd für junge leute da wäre die nordküste eher zu empfehlen...

    kommt jedoch wirklich darauf an was genau ihr gerne machen würdet...

    schnorcheln kannst du überall nur nicht vergessen das flut und ebbe ganz massiv sind... wenn ihr richtig schnorcheln wollt kann ich euch shimoni oder wasini empfehlen... da ist das reef auch noch in ordnung.

    lieber gruss

    eva

    Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist!
  • Manfred-Èrwin
    Dabei seit: 1199318400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1199962284000

    Hallo Sandro,

    hier etwas präziser. Das Neptun besteht aus 3 Teilen und die Village ist neu. Du bist eigentlich in jedem Hotel in Diani darauf angewiesen, entweder mit einem Matatu zu fahren, Haltestelle direkt am Neptun, und bei den anderen Hotels, oder mit einem Taxi.

    Das Neptun hat aber täglich ein Programm und ist sehr schön, mit einer weitläufigen Anlage.

    Diani hat inzwischen 4 Discos, sehr viele annehmbare Restaurants und shops, die alle entlang der Küstenstraße zu finden sind. Aufgrund der augenblicklichen Lage würde ich z.B. nicht empfehlen an die Nordküste zu gehen, da diese nicht so übersichtlich ist und viele Discos und Restaurants sich in der Nähe oder in Mombasa befinden. Und da würde ich nachts niemals hinfahren.

    Außerdem empfehlen alle Hotels auch die Botschaft im Augenblick sehr vorsichtig zu sein und die Sicherheit der Hotels zu suchen.

    Man kann vom Neptun und jedem anderen Hotel einschlägige Ausflüge machen, wobei es von Wasini einen sehr schönen Ausflug mit einer Dow zu einem maritimen Schutzgebiet gibt, in dem man sehr schön schnorcheln kann. Es ist wunderschön dort. Es gibt eine Paidi Tauchschule in Diani, die jedes Hotel anfährt und die Leute abholt. Der Bereich vor allen Hotels ist nicht so interessant. Das Riff ist am Neptun ca. 1,5 Km entfernt und wegen der Gezeiten nicht ganz ungefährlich. Schnorcheln kann man aber zwischen Beach und Riff trotzdem, die Fischer tun es den ganzen Tag und speeren Fische. Das Wasser ist im Augenblick sehr warm.

    LG Manfred

  • eva100
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 162
    geschrieben 1199966742000

    hallo manfred

    die anlagen im neptun sind wirklich weitläufig aber was los für junge leute ist da nicht wirklich....

    die sandfliegenplage ist auch noch nicht gelöst.

    die matatus fahren nur bis 20.00 uhr danach bist du auf ein taxi angewiesen.

    (taxistand ist ja gleich vis a vis)

    die discos an der diani beach sind nicht wirklich prickelnd... :

    manyatta- restaurant mit kleiner tanzfläche die meistens leer ist

    shakatak- immer noch der selbe treff für die prostituierten zum aufriss

    tandoori- ist von der musik her noch am besten von allen

    forthy thieves- tote hose

    die neue disco vis a vis diani reef (weis den namen nicht mehr) - geschlossen

    kings club- abgebrannt

    carneval- geschlossen

    bush baby- seit jahren geschlossen

    banda- geschlossen

    tropicana disco- seit jahren geschlossen (jetzt abgebrannt)

    richtung ukunda: willows- tote hose obwohl die beste musik

    was auch nicht zu unterschätzen ist ist der weg zum neptun oder soll ich es sagen wie es die einheimischen momentan sagen: the holes to neptun!

    und was gibt es sonst noch an aktion an der südküste? nichts mehr... das war es dann...

    sportliche aktivitäten: tauchen, schnorcheln, windsurfen, kiten... am besten beim sands at nomads....

    an der nordküste gibt es sehr viele verschiedene aktivitäten für jugentliche.. zum beispiel gokart, waterworld, mama village, usw... das die nordküste nicht gefährlicher ist als die südküste würde ich jetzt behaupten... den egal ob süd oder nordküste man muss mit dem taxi fahren...

    und wenn man einen taxifahrer seines vertrauens hat wartet der auch bis man wieder nachhause will....

    zur entspannung und erholung... südküste....

    aktion und ausgang.... nordküste.....

    auch ein bisschen detailierter...

    gruss

    eva :-))

    Wichtig ist nicht, wo du bist, sondern, was du tust, wo du bist!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!