• Franzenmann
    Dabei seit: 1221696000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1292189020000

    Hallo Miteinander,

    nachdem mein Mann sich standhaft weigert Kenia zu besuchen, habe ich jetzt die Chance ergriffen und fahre mit 9 netten Freunden zusammen in den Urlaub.

    Wir haben uns 2 Wochen ein Haus gemietet und werden dort sicherlich einen traumhaft schönen Urlaub verbringen.

    Eine Safari werden wir natürlich ebenfalls machen und haben uns bereits mit mehreren Unternehmern vor Ort in Verbindung gesetzt. Wegen der freundlichen Antworten und der guten Preise werden wir unsere 3-Tage Safari mit Doc von KABS unternehmen.

    Nun haben wir für die eine Übernachtung zwei verschiedene Lodges in´s Auge gefasst und sind uns nicht sicher....

    Sowohl die Lions Bluff Lodge wie auch die Rhino Valley Lodge haben hervorragende Beurteilungen in sämtlichen Foren.

    Nach dem, was wir bis jetzt gelesen haben, spricht die tolle Aussicht und die seltene Architektur für die Lions Bluff Lodge, beim Rhino Valley besteht eventuell eine bessere Chance Tiere direkt an der Lodge zu sehen?

    War jemand von Euch vielleicht schon in beiden Lodges und kann berichten?

    Im voraus herzlichen Dank

    Liane

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1292191919000

    Jambo Liane,

     

    wir waren bisher nur in der Rhino Valley Lodge (Feb 2010), von daher können wir dir jetzt hier nicht viel weiterhelfen. Solltest du jedoch noch bestimmte Fragen zur Rhino Valley Lodge haben, dann einfach her damit.

     

    Auf jeden Fall werdet ihr - egal für welche Lodge ihr euch entscheidet - einen wunderbaren Urlaub haben....Kenya ist ein atemberaubend schönes Land mit all seinen Facetten (auch all seinen Vor- und Nachteilen) und es freut mich, dass du jetzt doch die Chance hast, es persönlich kennen zu lernen.

     

    Viele liebe Grüsse

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1292233818000

    Hallo Liane,

    wir waren bei unserem letzten Kenia-Aufenthalt in beiden Lodges (zugleich mit Chrissy im Rhino Valley). Gleich vorweg, die Lions Bluff Lodge hat uns so gut gefallen, dass wir gleich noch einen zweiten Aufenthalt mit einer größeren Gruppe dort buchten. Diese Lodge ist nach meinem Geschmack dem Ngulia Valley vorzuziehen, denn auch bei dieser Lodge (die aber durchaus seine Reize hat), ist keine Wasserstelle und man kann von dort aus Tiere nur aus einiger Entfernung sehen.

    Die Lodges liegen halt in verschiedenen Gebieten, Lions Bluff im Lumo-Taita-Sanctuary und Ngulia Valley direkt im Tsavo-West nahe dem Rhino-Sanctuary. Im Lumo-Sanctuary haben wir bei unseren zwei Safaris im März und April 2010 viele unbeschreibliche Erlebnisse mit Tieren gehabt, aber auch im Rhino-Sanctuary sind wir ganz nahe einem Leoparden begegnet. Beide Lodges haben schöne Aussichten, wobei natürlich der 360-Grad-Rundblick vom Lions Bluff schon sehr besticht und überhaupt ist die Lodge schön angelegt mit seinen freistehenden auf Holzplateaus gebauten Zelten.

    Wir haben auch für Febr./März 2011 wieder einen Aufenthalt im Lions Bluff gebucht und wir freuen uns schon wieder riesig darauf.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • sunnyc
    Dabei seit: 1203033600000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1292274113000

    Jambo Liane,

    ich war gerade im November in beiden Lodges und mir haben beide sehr gut gefallen. Allerdings fand ich die Lions Bluff von der Lage, der Ausstattung und ihrer Art einfach noch ein bisschen besser. Ich würde dort jederzeit wieder ein paar Nächte verbringen. Und wenn man Glück hat, so wie ich, dann kann man über den Morgennebel hinweg auch einen Blick auf den Kili erhaschen. *schwärm* 

    Die Rhino Valley hat ein beleuchtetes Wasserloch direkt vor den Unterkünften. Aber als ich dort war, hat es abends leider geregnet, so dass wir davon auch nicht viel hatten. Ob dort also tatsächlich Tiere zum Trinken erscheinen und wenn ja, welche Tierarten, kann ich also nicht sagen.

    Viele Grüße

    Sunny

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1292316325000

    In der Rhino Valley Lodge kommen tatsächlich gerne Tiere ans Wasserloch. Wir waren 2 x dort und hatten regelmäßig Elefanten und Büffel, Giraffen und - als Highlight - einen Leoparden. Dieser ist dann auch einmal direkt an der Bar vorbeimarschiert den Berg rauf. :laughing:

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Yeiyo
    Dabei seit: 1177113600000
    Beiträge: 391
    geschrieben 1292323660000

    Das Wasserloch von der Rhino Valley Lodge ist schon in einiger Entfernung zu den Unterkünften und von einigen Bandas aus kann man es nicht sehen.

     

    Auch die Lions Bluff Lodge hat so ein Wasserloch (nicht beleuchtet) und mit etwas Glück (das man immer auf Safari braucht) kommen auch dorthin Elefanten und andere Tiere zur Tränke. Franzenmann schau dir mal die homepage (www.lionsblufflodge.com) dieser Lodge an, da sieht man Fotos mit Wild ganz nahe bei der Lodge.

    Yeiyo

    Alles was ich will, ist immerwieder nach Kenya zu kommen!
  • Franzenmann
    Dabei seit: 1221696000000
    Beiträge: 54
    geschrieben 1294577451000

    Hallo,

    vielen Dank für die schnellen und informativen Antworten.

    Wir haben uns nun entschlossen die Übernachtungen während unserer Safari in der Lions Bluff Lodge und im Galdessa Camp zu verbringen.

    Nach dem Urlaub werde ich dann berichten, wie es uns gefallen hat. Vielleicht hilft das dem ein oder anderen User auch bei der Entscheidungsfindung.

    Liebe Grüße (nur noch 21 Tage, juchu!!!!!!)

    Liane

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!