• zelli
    Dabei seit: 1107648000000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1165847958000

    Hallo Forumsfreunde! Am 26.12. geht es los ab München nach Mombasa, wir wohnen im Southern Palms und machen eine Flugsafari in die Masai Mara (3 Tage). Folgende Fragen hätt ich noch an euch:

    1. welche Kleidung ist im Hotel beim Abendessen vorgeschrieben, müssen Männer unbedingt lange Hosen tragen und braucht man abends eine Jacke?

    2. Masai Mara: wie kalt wird es da zu dieser Jahreszeit wirklich in der Nacht? Dicke oder dünne Jacke notwendig? Welche Schuhe sind für die Safari passend: Trekkingsandalen oder geschlossene Trekking- bzw. Sportschuhe? Lange oder kurze Hosen für die Safari?

    3. benötigt man für die Steckdose einen Adapter und wenn ja, welchen. Kriegt man den auch vorort zu kaufen?

    4. Sollte man Medikamente wegen Durchfall mitnehmen oder ist es besser, sie im Diani Shopping Center bei Bedarf zu kaufen?

    So, das wärs für das Erste. Vielleicht tun sich ja noch Fragen auf, dann meld ich mich nochmals. Vorab danke für eure Antworten!

    liebe Grüße

    Karin :?

    zelli
  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1165849490000

    Jambo liebe Karin,

    oh da beneide ich Euch aber-das ist ja nicht mehr lange hin.

    Nun möchte ich versuchen dir zu helfen.

    1.Also abends sollten die Männer auf jeden Fall lange Hosen tragen.

    2Für die Safari reichen auch normale Turnschuhe oder Trekkingsandalen-es sei denn ihr macht eine Fußpirsch,dann solltet ihr gutes Schuhwerk anhaben.

    Eine Strickjacke oder dünnere Windjacke reicht auch.Und sehr bewährt haben sich die Zippoff Hosen(tolle Erfindung)!

    Einfach genial für die Safari.

    3.Wir brauchten im Southern Palms keinen Adapter(ich glaube nur nicht im Badezimmer!)

    Ich weiss es nicht mehr so genau.Ich denke im Zimmer ging es so und im Badezimmer benötigten wir einen.

    Die gibt es für umgerechnet 1 Euro im Shoppingcenter

    oder bei den Shops bei der Barclay Bank.

    4.Falls ihr Durchfall habt hilft immer Imodium akut super.

    Oder du wendest dich vertrauensvoll an den Koch-der hilft dir auf jeden Fall weiter!

    Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • dati99
    Dabei seit: 1144281600000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1165855402000

    hi,

    wie bereits gesagt, lange hosen sind pflicht. als mein freund einmal mit einer 3/4 hose zum essen kam, wurde er sogar ermahnt.

    immodium für durchfall ist sicher gut. allerdings stopt es den durchfall ja nur, aber nicht die ursache. ich hatte was aus deutschland dabei, was die apothekerin empfohlen hat, aber das hat überhaupt nicht geholfen. deswegen würde ich in zukunft bei bedarf vor ort was kaufen. die sachen helfen meiner meinung nach besser. aber die medikamente sind in kenia sehr teuer! am besten ihr nehmt noch eine finanzielle reserve für den notfall mit. am besten ist natürlich auch eine auslandreisekrankenversicherung. die gibt es schon für 10 euro.

    auf der safari seit ihr ja die meiste zeit im jeep unterwegs, von daher reichen turnschuhe. wir haben auch eine fusspirsch gemacht und da haben die völlig ausgereicht.

    viele grüße, dati

  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4998
    geschrieben 1165858474000

    Jambo,

    erstens : ich will mit :disappointed:. Ansonsten:

    zu 1.: Auch wenns sehr warm ist , zu einem guten Abendessen kann man(n) auch mal ne gute lange Hose (Jeans) tragen.

    zu 2.: Da es in der Masai Mara (beste Wahl !!!) auch mal etwas höher geht, sollte eine Jacke oder ein Pullover dabeisein.

    zu 3.:Adapter mitnehmen oder dort kaufen. Mal haben wir ihn gebraucht , mal nicht.

    zu 4.:Vor Ort hatten mehrere Touris mit Durchfall zu kämpfen. Imodium ist sicherlich die radikalste Lösung, jedoch unser Hotelarzt hatte ein Mittelchen, welches bei einem Bekannten von uns gut geholfen hatte. Aber besser ist es natürlich vorzusorgen: Akklimatisierung ist das Zauberwort, soll heissen:

    nicht zu kaltes trinken(auf Eis im Getränk verzichten),

    nicht gleich -zig Stücke Ananas zu jeder Mahlzeit, schlägt ohne Vorwarnung durch,

    nachfragen, ob der Salat zum Essen mit Mineralwasser nachgewaschen wurde, lieber verzichten,

    Mineralwasser auch zum Zähneputzen (unser Hotel hatte mehrere Wasserstationen, super),

    an den ersten Tagen nicht zu viel machen, aber täglich viel Mineralwasser trinken, mind. 3 Liter

    Klimaanlage nicht zu kalt stellen(24 Grad reichen),

    Ansonsten: Hakuna Matata und Pole Pole

    Viel Spaß ;)

    mcgee

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!