Kleiderkauf Safari Kenia und Schutzmittel - vor Ort ? Diani Shopping Center

  • MickHP
    Dabei seit: 1167350400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1168105981000

    Hallo ihr Experten !

    Wir werden Ende Juli nach Kenia fliegen - Southern Palms und zwei Safaris (Mara und Tsvo/Amboseli).

    Wie sieht das mit Kleidung/Hüte etc und Softbags für Safari aus ?

    Auch die Schutzmittel für Haut und Kleidung (No Byte ? etc..)

    Soll man das im Diani Beach Shopping Center oder so kaufen oder doch in Deutschland beziehen ?

    Über Tipps würden wir uns sehr freuen !

    Danke für eure Hilfe

    Sabine und Michael

  • showgirl2204
    Dabei seit: 1113004800000
    Beiträge: 644
    geschrieben 1168166921000

    jambo,

    was verstehst du unter "kleidung"? leichte jeans oder ziphosen sind ausreichend. hüte kannst du unten kaufen. feste schuhe solltest du schon dabei haben (turnschuhe sind ausreichend), deine handgepäcktasche (rucksack oder kleine reisetasche) sollte langen, um 3 oder 4 tage safari zu "überstehen".du kannst dir aber auch ein "klassisches" safari-outfit vor ort schneidern lassen, dafür mußt du aber einen guten schneider finden der dazu noch schnell und zuverlässig ist. in den boutiquen zahlst du mittlerweile genausoviel wenn nicht mehr wie bei uns. in den meisten lodges/camps steht duschgel und shampoo zur verfügung. und was nobyte oder autan angeht: kostet unten das doppelte...

    lg anette

    www.showgirl2204.de x
  • Bambus
    Dabei seit: 1152144000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1168519724000

    Hallo,

    also wir sind auch in Jeans oder 3/4 Hose auf Safari gewesen.

    T-Shirt (mit Ärmel !!!) + Turnschuhe sind okay.

    Wir haben uns als Sonnenschutz unsere Cap`s aus Deutschland mitgenommen, da wir nicht so auf diese Safari Hüte stehen.

    Als Insektenschutz hatten wir Anti Brumm Forte dabei. War echt super und riecht nicht ganz so scheusslich wie die anderen.

    Wir waren auch im Southern Palms !!! :D

    Gruss Caro

  • Bianca*198
    Dabei seit: 1147564800000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1168547248000

    Jambo!

    Auch wir hatten leichte Hosen + normale T-Shirts auf der Safari an, die wir von zu Hause mitgebracht haben. Auf der Frühpirsch brauchte ich allerdings anfangs auch einen Pullover, da der Fahrtwind im Jeep doch recht frisch war.

    Zu den Hüten: Wir waren in einem Fahrzeug unterwegs, das auf allen Seiten offen war, jedoch von oben her überdacht war. D.h. von oben waren wir immer beschattet, und bei dem Fahrtwind wären Mützen oder Hüte sicherlich weggeflogen. Unsere Mit-Fahrer hatten sich am Tsavo-Gate die typischen Safari-Hüte aufschwatzen lassen, die man unter dem Kinn festbinden kann. Die sind dann zwar nicht weggeflogen, aber nötig (zur Beschattung) waren sie nicht!

    Freut Euch auch auf's Southern Palms - wir waren auch dort und es hat uns super gefallen!

    Viel Spaß auf Eurer Reise!

    Gruß

    Bianca

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!