• sweety26
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1160939550000

    Hi Leute,

    haben vor nächsten Februar/März nach Kenia/Diani Beach zu gehen. Juhuuuu!!!!

    Wollten eine Safari von Deutschland aus buchen und stehen nun vor der Wahl zwischen 2 großen deutschen Reiseveranstaltern. Der eine bietet eine 3 Nächte-Safari nach Tasavo West( 1 N) und Amboseli (2 N) an.

    Der andere eine 4 Nächte-Safari nach Tsavo Ost (1N)-Amboseli (1N)-Tsavo West( 2 N).

    Nun stellt sich die Frage: Lohnt die lange Fahrt zum Amboseli für 1 Nacht ?Verpasst man was wenn man da nicht war?Lohnt sich der Besuch von Tsavo Ost?

    Würd mich freuen von euch Tips zu bekommen.

    Silvi

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1245
    geschrieben 1160940947000

    Jambo Silvi,

    ich kann dir nur raten ersteinmal viel hier im Forum zu lesen.

    Und dann kommt es darauf an was du gerne möchtest und welche Lodge oder Camp für Euch in Frage kommen.

    Ich kann dir nur empfehlen deine Safari nicht hier in Deutschland oder über den Reiseveranstalter zu buchen.Wir waren auch Kenia Neulinge und haben uns auf das Abenteuer eingelassen und vor Ort gebucht.Es hat super geklappt.Ich würde dir auch zu einer mehrtägigen Safari raten,denn du bereust es sonst......

    Falls du noch Fragen hast....

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Groneberg
    Dabei seit: 1093046400000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1160943584000

    Hi, Silvi, also ich bin ja nun gerade erstmal 1 Tag wieder da. War also letzte Woche um diese Zeit auf Safari.

    Ich kann dir nur raten, nimm alles mit was du bezahlen kannst, das wirst du nicht bereuen. Jeder Park hatte was, auf was ich nicht verzichten würde.

    Ich stimme Turtle zu, die Safari nicht in Deutschland zu buchen.

    Du kannst dort örtliche Anbieter wählen, oder dich direkt an die Beach-Boys wenden. Du kriegst das gleiche für wesentlich weniger Geld.

    Dann geht`s ja bald für dich los, meinen Neid hast du...

    LG, Tina

  • Ilonamaus
    Dabei seit: 1160352000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1160949768000

    @'Groneberg' sagte:

    .....Ich kann dir nur raten, nimm alles mit was du bezahlen kannst, das wirst du nicht bereuen. Jeder Park hatte was, auf was ich nicht verzichten würde.

    Ich stimme Turtle zu, die Safari nicht in Deutschland zu buchen.

    Du kannst dort örtliche Anbieter wählen, ...

    LG, Tina

    Hallöli,

    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen .... z.B. xxxxxxxxxxxxx

    LG Ilona

    Sorry wir machen hier keine Werbung für örtliche Ausflugsanbieter

    Bitte lest die Regeln! Danke!

  • Bambus
    Dabei seit: 1152144000000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1161002247000

    Ja meine Vorredner haben ja so Recht !

    Wir haben unsere Safari zwar von Deutschland aus gebucht, aber bei einem örlichen Anbieter.

    Wir waren in Tsavo West, Amboseli und Tsavo Ost (je eine Nacht) wir haben uns für Lodge unterbringung entschieden und haben das auch nicht bereut. jeder der 3 Parks ist anders und sehr sehenswert.

    Mail mir wenn du noch weitere Fragen hast. Gruss Bambus

  • Dirk_A
    Dabei seit: 1144972800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1161020879000

    Hi Silvi,

    kann Dir nur empfehlen so lange wie möglich Safari zu machen und wenn es drin ist 2 Übernachtungen pro NP. Ansonsten geht viel Zeit drauf zwischen den NP und der letzte Tag ist meist reine Rückreise an die Küste.

    In diesem Forum kannst Du einige Berichte zu Safaris lesen. Viel Spaß dabei.

    Gruß

    Dirk

  • sweety26
    Dabei seit: 1160697600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1161116404000

    Hi Leute,

    danke für eure Beiträge. Werde euch sicher noch öfter mit Fragen löchern wenn wir genau wissen wann genau wir fliegen und wie wirs nun mit der Safari machen- mein Wissensdurst betreffend Kenia ist echt groß!!!!!

    Liebe Grüsse,

    Silvi

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!