• malermarkus
    Dabei seit: 1441843200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1441898630000

    Hallo liebe HC Gemeinde! 

    Nachdem es die letzten Male nach Asien ging, geht es nun endlich nach Afrika:D

    Natürlich stellen sich da einige Fragen aber die meisten davon beantworten sich von selbst wenn man sich durch das Forum liest. Auf eine Frage finde ich aber nirgends eine Antwort, da müssen wohl Kenner her  ;)

    Nach 10 Jahren möchte ich meiner Dame endlich die Frage aller Fragen stellen und das soll in diesem Traumurlaub passieren. Natürlich unternehmen wir auch eine Safari, im Tsavo Ost und schlafen in der Ngutuni Lodge, ist natürlich auch der erste Gedanke wenn es um den Antrag geht, während der Safari oder beim Sonnenuntergang in der Lodge, was ich aber wissen will... Gibt es außerdem noch ganz besondere Orte oder besondere Möglichkeiten die ihr kennt? Gibt es vielleicht auch einzigartige Übernachtungsmöglichkeiten, z.b. Haus im Wald für sich alleine oder allein direkt am Strand oder ähnliches? Ihr wisst was ich meine  :D  Es soll halt was ganz besonderes sein für diesen Moment.

    Ich freu mich über jede eurer Antworten!

    Liebe Grüße Markus 

    ps: unser Hotel ist das Papillon Lagoon Reef am Diani Beach

  • Greno
    Dabei seit: 1292716800000
    Beiträge: 599
    geschrieben 1441902688000

    Hallo Markus,

    eine Safari ist natürlich immer eine schöne Gelegenheit. Allerdings ist jetzt die Lodge nicht so der Bringer dafür. Wie lange seid ihr denn auf Safari?

    Im Tsavo Ost gibt es auch nicht DEN romantsichen ort wie im Tsavo West oder der Mara. Du könntest mit eurem Guide (Fahrer) sprechen, dass er euch abends an einen einsamen Ort fährt, von wo aus ihr den Sonnenuntergang beobachten könnt. Beachte aber bitte, dass ihr um 18 Uhr den Park verlassen haben müsst. Und da ist de Sonne noch nicht untergegangen. Habe ich schon erwähnt, dass die Lodge dafür nicht so günstig ist? ;)

    Für die Küste hätte ich zwei Orte:

    1. Kutazama evtl. mit einer Übernachtung buchen. Das ist eine absolute Luxus-Lodge bestehend aus zwei Bungalows (also max. ihr und ein anderes Pärchen) in den nahen Bergen mit einem einzgartigen Ausblick in den Sonnenuntergang. Die Lodge ist sehr groß, beherbergt zwei große Pools im Hang und je Unterkunft einen eigenen Whirlpool. Schau dir mal die Unterkunft an: Kutazama - klick hier

    Mit einer Übernachtung würde es perfekt werden, aber auch ohne ist es klasse. Ihr würdet gegen 10.00 Uhr im Hotel abgeholt werden. fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten. In der Unterkunft gibt es die Unterkunft (egal ob ihr übernachtet) und einen eigenen Butler, den ihr durch ein Funkgerät rufen könnt. Mittags gibt es ein Menü, was vorher mit euch abgesprochen wird. Wenn ihr abends bleibt, selbstverständlich Abendessen. Ansonsten Häppchen zum Sonnenuntergang. Abfahrt wär gegen 20 Uhr.

    Unten in der Ebene ziehen mit etwas Glück Elefanten vorbei. Bei guter Sicht seht ihr den Kilimanjaro. Das ist aber eher unwahrscheinlich. Der Sonnenuntergang ist aber trotzdem traumhaft.

    Einen Heiratsantrag könntest du dort sehr privat machen und würdest durch die Lodgeinhaber (ein britsiches Ehepaar) logistische Unterstützung bekommen. Die sind äußerst herzlich.

    2. Funzhi Island: Das liegt etwas südlich vom Diani, etwa 1h entfernt. Es ist eine Sandbank, die zu einer Anlage gehören. Man kann diese Tour buchen, sicherlich auch für den Abend. Für den Tag auf jeden Fall. Auf der Sandbank kann man gegen Aufpreis allein sein. In der Unterkunft gibt es die Möglichkeit zu übernachten. Müsst ihr aber nicht. Würde etwas an die Malediven erinnern. Nachteil: Du müsstest viel mitschleppen.

    Für einen Tag ist beides preislich ähnlich. Kutazama kostet ca. 70-100€ für den Tag, mit Übernachtung 350€ :disappointed:

    Funzhi käme ebenfalls 70€ aufwärts. Kenne den aktuellen Preis nicht genau.

    Ich würde Kutazama wählen, allerdings ohne Übernachtung. Wahrscheinlich würdet ihr dort allein sein. Du würdest alle Unterstützung bekommen, ohne dass deine Auserwählte etwas mitbekommt. Ich habe es leider letztes Mal verpasst und durfte mir Vorwürfe anhören.

    Grüße und lass von dir hören :)

    Gregor

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1441913162000

    Jambo,

    ergänzend zu den bereits genannten Vorschlägen wäre für die Küste eventuell das Tiwi Tent noch etwas für euch: www.airbnb.de/rooms/1152244

    Zur Ngutuni Lodge - diese liegt in einem privaten Schutzgebiet, die auch sundowner innerhalb des Gebietes erlaubt. Ich will damit sagen, dass man zwar um 18.00 Uhr aus dem Tiwi Beach raus muss, aber innerhalb des Ngutuni Schutzgebiets gibt es vielleicht die Möglichkeit ein schönes Bushdinner zu organisieren - schickt doch der Lodge einfach mal ne e-mail.

    Meine Mama hat sich damals in der Mara bei einem Bushdinner verlobt und das war wirklich klasse, sie und ihr Mann schwärmen heute noch davon.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • nyanya
    Dabei seit: 1294012800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1441914055000

    Hallo Markus,

    wie Gregor schon schrieb.... KATAZUMA ist ne gute Idee... DEN PLATZ werdet ihr nie wieder vergessen ;)

    falls es jedoch dort nicht klappen sollte -warum auch immer - schau dir mal die Shimba Hills Green Safari Lodge an.... liegt auch da oben.

    und wenn das alles nix ist könnte ICH mir auch das Höhlenrestaurant ALI BARBOUR vorstellen.... es liegt am Diani. Ihr könnt die Sterne sehen, vorrausgesetzt es regnet nicht und das Dach ist offen ;-) ...es gibt dort auch paar dunkle Ecken wo ihr fast ungestört seid.

    Egal für welchen Ort du dich entscheidest.... gib den Angestellten dort einen Tipp was du vorhast.... sie werden euch unterstützen und z.B. mit Blumen dekorieren.

    Viel Glück!!

    Nur wer sich auf den Weg macht, wird Außergewöhnliches entdecken! (Novalis)
  • malermarkus
    Dabei seit: 1441843200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1441996873000

    Jambo und danke für eure Antworten!

    Also das die Lodge nicht der Beste Ort dafür wäre dachte ich mir schon, ist mir auch, ich nenne es mal ,,zu öffentlich".

    Was ich mir allerdings Vorstellen könnte, das Bushdinner würd ihr gefallen und das ist ja die Hauptsache ;)

    Stell ich mir das richtig vor, ein Candle Light Dinner mitten in der Wildnis und mit etwas Glück sehen wir auch ein paar Bewohner des Tsavo? Korrigiert mich wenn ich falsch liege ;-)

    Katazuma und Funzi Island sehen wirklich toll aber die Reise an sich und die ganzen Ausflüge die unternommen werden sind schon teuer genug, 350€ pro Person und Nacht sind mir dann doch etwas zuviel  :?

    Was mir aber richtig gut gefällt ist die Tiwi Villa Honeymoon Tent :D :laughing:

    Echt super, danke für den Tipp!

    Genau so hab ich mir das vorgestellt, einsam gelegen, luxuriös, afrikanisch,höher gelegener Pool direkt am Meer, Koch der ihr ein Überraschungsdinner zaubert, mehr oder weniger schlafen unterm freien HImmel, was soll ich sagen, ich bin begeistert und vor allem ist es wirklich bezahlbar, ca. 110-120€ pro nacht für beide, überleg schon zwei Tage zu bleiben falls es dieses werden sollte :D

    Gerne mehr solcher Vorschläge :D

    An Chrissy, warst du selber mal dort Gast und kannst Eindrücke schildern?

    Das Ali Barbour sieht auch fantastisch aus und wird auf jeden Fall besucht ;-) Muss man sicherlich vorher reservieren oder? Wird definitiv im Gesamtprojekt Antrag aufgenommen ;-)

    Was mich auch noch interessiert, wird am Diani oder von den Reiseveranstaltern eine Tour oder Touren zum Kilimandscharo angeboten?

    Nochmal vielen Dank für eure Vorschläge!

    Liebe Grüße

    Markus

  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1442742259000

    Mein Mann hat mir den Antrag in Kenia gemacht, mit Elefanten an der Wasserstelle als Zeugen. Fand das sehr toll und hochromantisch ;)

    War allerdings auch unser Lieblingscamp.

    Das Höhlenrestaurant ist sehr empfehlenswert, Ihr müsst dort vorab reservieren und werdet mit dem Shuttle Bus ann abgeholt.

    Eine Tour zum Kilimandscharo bieten sicher einige Veranstalter an - allerdings dann mit Besteigung. Dauert ca. 5 Tage und ist absolut kein Schnäppchen.

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1442746595000

    Jambo,

    und die bekannten Kili-Touren beginnen nicht in Kenya, sondern sind - soweit ich noch auf dem Laufenden bin - nur von Tanzania aus möglich und werden auch nur von dort aus angeboten.

    Der berühmte Ausblick auf das Kili-Massiv, wie man ihn von vielen Bildern kennt, ist aber immer aus der Sicht aus Kenya - auf der Seite Tanzanias sieht der Kili nicht so imposant aus.

    Viele Grüße

    Chrissy

    CARPE DIEM
  • nyanya
    Dabei seit: 1294012800000
    Beiträge: 44
    geschrieben 1448478822000

    für alle die sich auch für dieses Thema interessieren noch ein Tipp...

    gerade am Galu-Beach erlebt:

    da wurde 1 Tisch, 2 Stühle, Sonnenschirm und Deko auf dem Glasbodenboot verladen und es wurde zur Sandbank geschippert...

    wenn man Glück hat ist man bei Ebbe dort allein ;-)

    Nur wer sich auf den Weg macht, wird Außergewöhnliches entdecken! (Novalis)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!