• Goldie80
    Dabei seit: 1321401600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1339873128000

    Hallo zusammen,

    ich benötige mal die Hilfe von Fachleuten. Wir möchten gerne bzw. wir planen bevor unsere Tochter (wird 5) nächstes Jahr in die Schule kommt, einen Urlaub in Kenia zu machen. Der Urlaub soll ca. 14 Tage Badeurlaub und ca. 3-4 Tage Safari beinhalten. Als Safari wurde uns die Masai Mara empfohlen und beim Baden denke ich das wir beim Diani Beach gut aufgehoben sind, oder? Ich möchte vor allem auch, dass unsere 5 jährige Spaß hat und für sie die Safari auch gut wird :-).

    Nun hatte ich eigentlich als Reisezeit den Januar 2013 schon eingeplant. In dieser Zeit ist es eher trocken und das sollte es ja auch sein, für die Safari. Gelesen hatte ich, dass die beste Reisezeit von Jan. bis Febr. und von Juli - Sep. sein soll. Nun habe ich aber auch eine Bewertung gelesen, welche über eine Safari während der Reisezeit Januar in der Masai Mara berichtet und diese war alles andere als gut. Es wurde geschrieben, dass ziemlich wenig Tiere zu sehen waren und das wohl für die Jahreszeit eher normal ist.

    Nun bin ich total verunsichert und als Laie auch wirklich aufgeschmissen. Immerhin wird der Urlaub nicht ganz billig und da möchte ich mich vorab gut informieren, dass es auch ein schöner Urlaub wird. Sicher eine Garantie gibt es nie, aber Erfahrungswerte.

    Ich bin also für jede Hilfe und jeden Tipp dankbar. Gerne auch Tipps für gut Unterkünfte.

    Danke vorab :-)

    Grüsse Christine

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1339874025000

    Hi

    Keine Angst - der Januar ist für die Mara - und natürlich auch im allgemeinen ein guter

    Reisemonat. Aber, es ist auch einer der heissesten Monate, ich hoffe das ist Euch klar, gerade wegen dem Kind. Bezüglich der Tiersichtungen: man steckt nie drin was man wo

    und wann sieht, es ist alles Glückssache, aber die Mara ist sicherlich der Park mit den

    größten Chancen, gerade für Raubkatzen.

    Die Mara bietet sich für 2 oder 3 Nächte bei entsprechendem Geldbeutel natürlich an, Frage am Rande - auch wieder wegen dem Kind: Euch ist bewusst, dass dies eine Flugsafari wird?

    Lg

    Stüppi

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Goldie80
    Dabei seit: 1321401600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1339880148000

    Hi Stüppi,

    danke für Deine Einschätzung.

    Wegen den Temperaturen habe ich gelesen, dass es im Januar so ca. 35° hat und nach unseren letzten Urlauben, mit August Ägypten und Türkei im August, denke ich dürfte uns allen die Temperatur nicht so viel ausmachen.

    Also wenn ich Dich richtig verstehe ist Deiner Meinung nach die Mara doch eine ganz gute Adresse.

    Wenn ich das mit der Flugsafari richtig verstanden habe, dann bedeutet dies ja nur, dass man von seinem Strandhotel dann mit einem kleinen Flieger zur Mara gebracht wird. Bisher hat unsere Kleine, alle Flüge super gemeistert. Inwiefern könnte das Probleme geben, vielleicht weil es eben kleine Flugzeuge sind? Wie gesagt ich bin absoluter Neuling und froh über alles Hindernisse die sich ergeben können, noch kann ich anders planen. Vor Ort in der Mara ergeben sich aber keine Probleme für / mit einer 5 jährigen, oder?

    Danke für die Hilfe :-)

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1339881550000

    Ja, Ihr fliegt mit den "Stoppelhoppsern" in die Mara. Der Flug von Ukunda dauert je nach Zwischenlandungen in der Mara ca. 2 Stunden. Die Maschinen haben zwischen 10 und ca. 25 Sitzen. Wenn die Kleine nie Flugprobleme hatte ist es sicherlich kein Problem. In der

    Mara selber ist es überhaupt kein Problem mit einem Kind. Auf meinem diesjährigen Rückflug aus der Mara saß ein 8 jähriger Junge neben mir, der ziemlich Ohrendruck hatte, das merkt man bei diesen kleinen Fliegern natürlich mehr.

    Temperaturmäßig wird es in etwa hinkommen, was in Kenia anders als in der Türkei oder

    August ist, das ist die extrem hohe Luftfeuchtigkeit. Ihr seid einfach die ganze Zeit "klamm", aber das ist nicht zu ändern.

    Die Mara ist auf jeden Fall eine sehr gute Wahl, ich denke, dass 3 Tage, also 2 Nächte ausreichen sollten. Bemerkt beim buchen, dass Ihr gerne den ersten Flieger nehmen würdet, dann habt Ihr selbst am Ankunftstag noch genügend Zeit. Die Rückflüge gehen

    in der Regel nach dem Mittagessen.

    Preislich dürfte der Trip, je nachdem wo und wie Ihr buchen wollt vermutlich pro Person

    (Erwachsene) je nach Unterkunft so bei ab 700 Euro aufwärts liegen im Januar. Es ist ein

    teures Vergnügen, aber es lohnt sich wirklich!

    Denkt an Impfungen und Malaria Prophylaxe, Malarone gibt es auch für Kinder.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Goldie80
    Dabei seit: 1321401600000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1339882258000

    Danke Stüppi.

    Das mit der hohen Luftfeuchtigkeit war dieses Jahr in Januar in der Domrep auch, aber daran haben wir uns schnell gewöhnt :-)

    Impfungen sind wir auch vorgestern mit Hepathitis A angegangen. Die zweite Impfung dann im Dezember. Wegen Malaria Prophylaxe. Wie lange im Vorfeld muss ich die nehmen? Unsere Hausärztin hatte gesagt, dass man eventuell auch nur für den Notfall was mit nehmen sollte. Nehme ich die Prophylaxe vorher und während des Urlaubs komplett durch? Habe ein wenig Angst wegen den Nebenwirkungen.

    Was muss ich denn zu dem Preis der Safari für den zusätzlichen Badeaufenthalt mit Flug von Deutschland im AI Hotel an der Südküste ca. für 14 TG Strand noch dazu rechnen?

    Vielen Dank für Deine Hilfe!

  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3277
    geschrieben 1339884700000

    Du kannst Dir die Pauschalangebote hier bei HC für Januar schon rechnen lassen. Ich habe einfach mal wahrlos 2 Wochen reine Pauschalreise angegeben insgesamt. Die günstige Diani Sea Lodge liegt bei ca. ab 1600 Euro pro Nase (3 Sterne), ein Stern mehr, z.B. das Southern Palms - da liegst Du im Anfangsbereich mit der "2" vorne. (pro Erwachsener).

    Du kannst nochmal ausrechnen bei wieviel Du liegst wenn Du Flug und Hotel einzeln buchen würdest, manchmal rechnet sich das, man sollte immer vergleichen.

    Malarone gilt allgemein als verträglich, ich persönlich würde ohne Prophylaxe nicht fliegen,aber die Meinungen gehen da auseinander. Bei Malarone nimmst Du täglich eine Tablette, vor, im und ich meine auch noch ein paar Tage nach dem Urlaub. Habe Malarone

    selber noch nie genommen, da ich mit Lariam noch nie Probleme hatte.

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • 184MHC
    Dabei seit: 1290297600000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1339944222000

    Hallo Christine,

    ich kann Dir die Mara auch auf jeden Fall empfehlen. Auch wenn nicht gerade Migration ist, sind genügend Tiere  zu sehen. Wir waren bisher auch nur ein einziges Mal in der Mara, als die Migration im vollen Gange war-- ist nicht unbedingt  für zarte Nerven !

    Die anderen Male war ich wesentlich entspannter trotz diverser Jagdszenen.

    Macht Euch keine Sorgen- die Gides kennen das Areal bestens und auch die Stellen, wo ,Löwe, Gepard und Co. zu finden sind.

    Bitte denkt daran, dass es gerade in der Mara nachts und am Morgen  ziemlich kalt wird. Nehmt auf jeden Fall eine warme Jacke mit.

    Wenn Eure Kleine bisher die Flüge gut gemeistert hat, wird ihr der Flug auch gefallen. Man kann in dieser Höhe einiges sehen. Natürlich sind die Safari- Flieger um einiges lauter als der Air-Bus. Ich wünsche Euch allen auf jeden Fall viel viel Spass.

    lg. gudrun

  • mayfieldfalls
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 1389
    geschrieben 1339952111000

    Ich bin kein Fan der Massai Mara, obwohl immer gesagt wird es ist das tollste überhaupt.

    Ich finde persönlich den Tsavo und den Amboseli schöner.Aber ist alles geschmackssache.

    War jetzt erst im April mit einen 6 jährigen für 4 Tage auf Safari mit dem Minibus und alles hat super funktioniert. Denk an alle notwendigen Medikamente weil du echt in der Knüste aufgeschmissen bist. Ich hatte auch immer ein Paar Kekse und Schnuckerein mit dabei.

    Sonst sind Januar und Februar tolle Reisemonate um nach Kenia zu reisen. Die Temperaturen ähnlich wie in der DomRep. Ich hab es von der Luftfeuchte her in der Karibik schlimmer empfunden.

    LG jassi

    "Wer sich je von Afrika hat verführen lassen, der findet sein Lebtag kein Messer mehr, um die Fesseln zu zerschneiden, die ihn am das Land binden. Die Nase gibt den Duft von Afrika nicht mehr frei, die Ohren nicht seine Melodien."
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!