• sherry1024
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1185177783000

    Hallo,

    wir fahren im September für 2 Wochen nach Negril in ein Riu Hotel. Sind zu dieser Zeit viele Amerikaner bzw. generell Urlauber auf Jamaika :frowning: ? Ich dachte eher nicht, da es keine Hauptreisezeit für dieses Urlaubsziel ist.

    Viele Grüße

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1185184839000

    Amerikaner lieben Jamaika.

    Es gibt hauptsächlich Amerikaner und kannadische Russen als Urlauber, wenig Deutsche.

    Da es sich auch noch voll um die Hurrikanzeit handelt, werden Deutsche wohl auch etwas vernünftig sein und die Insel meiden.

    Jamaika liegt volle Kanne im Hurrikangürtel und wird so gut wie immer beienträchtigt.

    Also hoffentlich habt Ihr Glück.

    Übrigens ne gute Wahl die RIUs.

    An Off im Hotelshop denken, sonst ******* einen die Sandflöhe buchstäblich auf ;)

  • Sandra1971
    Dabei seit: 1131580800000
    Beiträge: 532
    geschrieben 1185186993000

    Hallo Sherry,

    in welches RIU geht´s denn? Wir waren vor 3 Jahren im Tropical Bay, da waren Ami´s en masse,,,,,,,,,das Benehmen von denen ist unter aller Kanone....An sich ist das Hotel ganz okay, aber wie gesagt, das Publikum...Allerdings habt Ihr Euch keinen guten Reisemonat ausgesucht, Hurricanemäßig gesehen, wir waren damals im August da und da hatte uns Ivan gestreift...

    Sandra1971

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1185187831000

    Schlimm wirds, wenn man das Clubhotel RIU Negril erwischt, da ist Saufen bis zur Bewusstlosigkeit angesagt.

    Man kann nur empfehlen, am Morgen in beiden Hotels die öffentlichen Toiletten zu meiden, zumindest die neben der Disco ;)

    Was man da zu sehen bekommt, haut sogar mich um, die wirklich einiges verträgt.

    Ein besoffener Mann aufn Damenklo ist da absolut harmlos.

    Ich war übrigens auch im Tropical Bay ;)

    Ich würde immer ein Zimmer im obersten Stockwerk empfehlen, ansonsten hat man unten ungebetene Gäste im Zimmer. ;)

  • sherry1024
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1185192071000

    Wir sind im Riu Negril.

    Das Wetter spielt auf der ganzen Welt verrückt und man kann es m.E. kaum noch einschätzen, wann wo welche Katastrophen passieren.

    Die Meinungen über das Hotel waren aber überwiegend positiv. Kann mir gar nicht vorstellen, dass es so schlimm sein soll.

    Wird das Hotel denn zu dieser Zeit überhaupt komplett ausgebucht sein, wenn es doch so eine schlechte Reisezeit ist?

    Viele Grüße

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1185192501000

    Die RIUs sind immer sehr gut besucht.

    Die Reisen sind für die Amis nen Kurztrip ähnlich wie für uns Malle und Ballermann.

    Billig sind die Reisen für die Amis auch noch...sehr billig muss man sagen.

    Der Wechsel ist da enorm, die bleiben ne Woche und schon kommt der nächste Schwung.

    Wir waren damals auch in der Nebensaison, die Hotels waren voll bis unters Dach.

    Zum Wetter...da wird sich in der nächsten Zukunft sicher nix ändern, Hurrikane gab es schon immer auf der Welt und Jamaika liegt halt so ungünstig, dass es eigentlich immer getroffen wird.

    Die Hotels sind schon gut, aber wer Amis nicht vertragen kann und ihre Ess-wie Trinkgewohnheiten, sollte dann doch besser daheim bleiben.

    Man sollte wissen dass das Clubhotel schon unruhiger ist, als das kleinere Tropical Bay.

    Wir waren mal drüben beim RIU Negril, war nett, aber leider ist der Strand da nicht so schön.

    Der ist künstlich angelegt und nicht so hell und fein wie vom Rest der Bloody Bay.

    Also wenn Ihr Lust habt, wandert mal Richtung Tropical Bay, denkt aber dran, die Leute vom RIU Negril dürfen nix essen und trinken bei Tropical Bay, die vom TB aber schon beim Negril.

  • sherry1024
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1185193023000

    Ich gehe grundsätzlich nicht in andere Hotels zum Essen. Aber es ist ja toll, dass ihr das durftet.

    Wieso redest du so schlecht von dort??? Ist ja schon abwertend.

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2711
    geschrieben 1185194268000

    Ich rede nicht abwertend mir hat das damals im Tropical Bay sehr gut gefallen.

    Mir ist nur aufgefallen, dass der Strand beim RIU Negril nicht so schön war.

    Wir waren übrigens im RIU Negril auch nicht essen, wir sind nur hingelaufen um uns das Hotel anzugucken.

    Da haben wir uns an die Bar gesetzt und was getrunken, das war schon sehr angenehm.

    Ich finde es auch nicht abwertend die Tatsachen zu berichten.

    Wir sind die Amerikaner von anderen Urlaubsorten in der Karibik gewöhnt, deshalb stört es uns nicht sonderlich, wenn die etwas abnorme Essensgewohnheiten haben.

    Wir sind den Leuten meistens aus dem Weg gegangen.

    Wer gerne Party macht und Clubhotels bevorzugt ist im RIU Negril absolut richtig.

    Viel Animation, Abendshows etc.

    Wenn wir hier schreiben, dass Jamaika direkt im Hürrikangütel liegt, ist das ne Tatsache und hat nix mit Schlechtmachen zu tun.

    Es muss kein Hurrikan kommen, aber wenn dann würd ich das persönlich schon als großes Problem sehen, da der Flughafen ne richtig weite Ecke weg ist und die Strassen in Jamaika dann nicht sonderlich gut befahrbar sind.

    Wir wollen später auch mal wieder ins Tropical Bay, sagt also aus, dass es uns gefallen hat und wir wieder mal dort hin reisen wollen.

    Nur sollte man halt wissen, dass die Bloddy Bay nicht die berühmte Longbay ist, die Strände sind nicht zu vergleichen.

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1185225989000

    @sherry1024 sagte:

    Wieso redest du so schlecht von dort??? Ist ja schon abwertend.

    Ja, dass kann einem den urlaub verderben. Natürlich kommen und gehen die Hurricanes vorallem zwischen Juli und Oktober, aber dass dann immer und immer auch Jamaica betroffen ist stimmt so schon nicht ganz. Auch über Hotelstrände und wo mehr Besoffene sind lässt sich wohl streiten.

    Im übrigen können sich viele Amis sehr wohl auch benehmen und ganz tolle Gesprächspartner sein, somit sollte man sich hüten alle in den einen Topf zu werfen. Ich würde mich nicht dazu hingeben schlecht über alle Deutschen zu sprechen, nur weil einige von ihnen regelmässig die Strände auf den Partyinseln vollkotzen.

    Dass die Amerikaner oft auf Jamaica anzutreffen sind hat wohl mit der Flugzeit von nur 60 - 120 Minuten zu tun. Aber dass diese in sehr guten Hotels wie dem Round Hill Hotel immer noch laut sind und keine Essmanieren haben bzw. weniger als wir Europäer - kann eindeutig wiederlegt werden.

    Also geniess den Urlaub und entdecke Jamaica und das Hotel ohne Vorurteile...

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • johnmaica
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 429
    geschrieben 1185285133000

    Also zunächst wird man lange genug vorgewarnt, wenn es denn sein soll, dass ein Hurricane hier aufschlägt. Man beachte nur einmal, dass Gilbert 1988 hier war und Ivan 2004. Also es ist Hurricanesaison, aber bitte keine Panik. Der Flughafen ist übrigens höchstens ca. 90 Minuten entfernt.

    Das Riu ist ein relativ großes Hotel mit guten Angeboten und daher auch gut besucht. Dass sich einige Nationalitäten anders benehmen als andere, ist allgemein bekannt - wenn man natürlich Ruhe sucht ist man hier fehl am Platz.

    Auf alle Fälle guckt Euch alles an und geht auch mal raus und an die Klippen, Long Bay etc. Genießt Euren Urlaub!

    One Love from Negril

    Anita und John

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!