• georgmunich75
    Dabei seit: 1436918400000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1437047472000

    Hallo erstmal! Ich bin neu hier

    Ich werde Weihnachten in Montreal verbringen und wollte mal in die Runde fragen, ob ihr mir ein paar Tipps geben könnt? Was MUSS ich gesehen haben? Was MUSS ich essen

    und lohnen sich Ausflüge weiter ins Land für ein paar Stunden?

    Bin insgesamt 5 Tage dort... vielleicht auch länger, weiß noch nicht ob ich Silvester dort verbringen soll! 

    VG 

    Georg

  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1437131806000

    Hallo Georg!

    Willkommen hier im Kanada-Forum!

    Erst mal Glückwunsch zu Deiner Entscheidung zu einer Winter-Reise nach Kanada! Ich hab das schon zweimal gemacht, und war beide male restlos begeistert. Du wirst sicher sehr viel Spaß haben!!!

    Aber zu Deiner Frage: Ich tu mich immer ein wenig schwer mit Dingen, die man gesehen haben MUSS... Man MUSS nämlich gar nix - schon gar nicht im Urlaub! Zudem liegt das sehr im Individuellen begründet und an den jeweils persönlichen Interessen.

    Aber wenn man zum ersten Mal in Montreal ist, SOLLTE man vielleicht einfach mal die gängigen Sehenswürdigkeiten abbummeln, wie z. B. die Altstadt, die Kathedralen, mal die Rue St. Catharine rauf und runter bummeln, etc. Ich will jatzt auch nicht den Reiseführer nachbeten. Damit bist Du schon mal eine Weile beschäftigt, zumal es im Winter echt eisig sein kann und es durchaus angebracht ist, die Besichtigungen ab und an mit einem Aufwärm-Kaffee zu unterbrechen... ;)

    Einen Ausflug ins Land würde ich immer empfehlen. Aber das kommt darauf an, wie Du im Land unterwegs sein willst. Man könnte z. B. mit dem Zug nach Quebec fahren. Aber da würde sich dort schon auch eine Übernachtung anbieten. Sonst wird das ein sehr anstrengender und langer Tag.

    Oder man könnte mit dem Auto eine Fahrt den St. Lorenz entlang unternehmen. Spannend finde ich da die provisorischen Winter-Dörfer, die auf der Eisdecke von Gewässern errichtet werden, um dort im Schutz der Hütte zu angeln.

    Sehr schön ist auch eine Fahrt entlang des Ottawa-Rivers mit einem kleinen Abstecher in die Laurentides. Auch ein Ausflug nach Ottawa ist durchaus machbar - allerdings sollte man auch da eventuell über eine Übernachtung nachdenken.

    Aber das hängt natürlich auch ein wenig von den aktuellen Wetter- und Straßenverhältnissen ab. Insofern solltest Du das dann spontan vor Ort entscheiden.

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5459
    geschrieben 1438974632000

    Beim letzten Besuch habe ich, mit einem Mietauto, einen Tagesausflug nach Quebec gemacht. War voellig stressfrei und es war genuegend Zeit fuer einen Abstecher nach

    http://www.canyonsa.qc.ca/en

     

    Was Essen anbelangt ist fuer mich ein Abendessen im Portus Calle jedesmal ein MUSS.

    https://www.google.de/maps/@45.518984,-73.582936,3a,75y,50.72h,63.12t/data=!3m7!1e1!3m5!1szc4bdMbK5d0AAAQXK995ew!2e0!3e2!7i13312!8i6656!6m1!1e1

     

    Und auch wenn sich der Preis fuer den Foie Gras Burger verruckt anhoert, er ist das Geld (zumindest fuer mich) wert. http://mbrgr.com/english/m%253Abrgr

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7079
    Verwarnt
    geschrieben 1440315307000

    ... ich war zwar nicht im Winter in Montreal, aber mein Tipp für diese Jahreszeit wäre die riesige unterirdische Stadt, im focus-online steht dazu z.B. dieser Artikel. Angeschaut habe ich mir auch die von @struppi2209 bereits empfohlene kilometerlange Rue Saint Catherine, war in Chinatown am Abend und am Tag auch mal im Olympiastadion dort steht auch bei Bedarf ein Siegerpodest mit dem Stadion im Hintergrund für ein Selfie (und ja, ich habe auf ein Foto von mir auf Platz 1  ;) ) ...

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!