• Gavran
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1400950330000

    Hallo,

    meine Freundin und ich planen gerade einen dreiwöchigen Kanada Aufenthalt.

    Bisher steht ein Aufenthalt von 5 Tagen in Montréal (Sprachkurs) und dann 7 Tage hoch nach Tadoussac.

    Nun haben wir noch 8 Tage zur Verfügung, die wir frei von Montréal beplanen können.

    Wir sind beide recht offen für die Art der Aktivitäten. Ein paar Städte mit "klassischem" Sightseeing wären genau so gut wie schöne Natur. Tagelanges Autofahren soll es aber nicht sein.

    Momentan wanken wir zwischen den Varianten

    a) Von Montréal runter zu den großen Seen und auf dem Weg Toronto etc. mitnehmen

    b) Runter nach Boston und New York

    Hat jemand hier einen Tipp oder vielleicht noch eine ganz andere Idee?

    Vielen, vielen Dank schonmal!!

    Gruß

    Tim

    Titel korrigiert.

  • Sonnenkind_81
    Dabei seit: 1371340800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1400965726000

    Hallo Tim und herzlich Willkommen im Forum! :D

    Wir sind momentan dabei unsere Rundreise im August im US-Nordosten und Kanada zu planen. Da ich noch nie in Kanada war, kann ich dir leider keine konkreten Tipps zu Kanada geben. Sind aber erfahrene Roadtrip`ler ;)

    Müsst ihr am Ende wieder in Montreal sein, um zurück zu fliegen? Oder wie geht es nach den 8 Tagen weiter? Und wenn ihr schon hoch nach Tadoussac fahrt, könnt ihr die Zeit dann nicht in der Ecke nutzen? Mit Quebec kann man sicher auch ein paar Tage füllen und die Landschaft gibt bestimmt auch einiges her. Wann genau seid ihr denn unterwegs? Habt ihr einen Mietwagen oder wie kommt ihr nach Tadoussac?

    Viele Grüße

    Sonnenkind

    2014 AIDAaura Asien; US-Ostküste 2015 X Solstice NZ-OZ; Emerald Princess Schwarzes Meer 2016 Star Princess Kap Horn; X Infinity Panamakanal 2017 Mein Schiff 2 Kanaren & Kapverden; Madeira & Sao Miguel; X Millenium Asien
  • Gavran
    Dabei seit: 1400889600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1401007172000

    Danke!:D

    Ja, wir müssten nach Montreal zurück. Wir können leider nicht den Norden tiefer erkunden, da wir terminlich daran gebunden sind, die Montreal Tage in die Mitte zu legen. Das gibt uns dann die Tage Ende Juli frei. Mietwagen scheint derzeit die beste Alternative zu sein.

    Viele Grüße

    Tim

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1401019613000

    Hallo Gavran,

    also bis nach New York und Boston würde ich nicht fahren. In den Städten ist ein Auto nur hinderlich und die Parkgebühren sind einfach horrend. Außerdem wollt Ihr ja nicht nur im Auto sitzen...

    Wie wäre es mit einer Rundfahrt durch eher ländliches Gebiet? Auch wenn die Region im Herbst mit Abstand am schönsten ist, lohnt sich dies mE auch im Sommer. Ihr könntet bspw. zum Acadia Nationalpark in Maine fahren und in die White Mountains (übernachten in North Conway), dort auf den Mount Washington. Auch die Küste entlang ist recht nett, ein hübscher Ort ist z.B. Kennebunkport. Möglichkeiten gibt es viele im Nordosten...

  • Sonnenkind_81
    Dabei seit: 1371340800000
    Beiträge: 98
    geschrieben 1401043296000

    Ich würde dann eher von Montreal zu den Niagara-Falls fahren und mir dort Zeit für die Natur nehmen. Auf dem Rückweg würde ich mir dann Toronto und Ottawa ansehen. Acht Tage sind halt wirklich nicht viel Zeit :(  

    Wir werden auch mit dem Auto unterwegs sein...uns gefällt das sehr gut. Bei unseren Recherchen haben wir festgestellt, dass Parken in Kanada deutlich günstiger ist als in den USA und man dadurch auch die Städte mit dem Auto gut machen kann.

    Wie Susanne geschrieben hat, ist es in NYC und Boston eher schwierig mit Mietwagen. Zumal mir persönlich die Zeit viel zu knapp für die Strecke wäre.

    Vielleicht meldet sich ja auch noch mal jemand, der dir konkrete Tipps zu Kanada geben kann!

    Viele Grüße

    2014 AIDAaura Asien; US-Ostküste 2015 X Solstice NZ-OZ; Emerald Princess Schwarzes Meer 2016 Star Princess Kap Horn; X Infinity Panamakanal 2017 Mein Schiff 2 Kanaren & Kapverden; Madeira & Sao Miguel; X Millenium Asien
  • struppi2209
    Dabei seit: 1153353600000
    Beiträge: 641
    Zielexperte/in für: Québec Ontario
    geschrieben 1401689515000

    Hallo!

    Mein Vorschlag für 8 Tage ab Montreal wäre der "Ost-Kanada-Klassiker" Ottawa, Algonquin-Park, Toronto, Niagara und über die 1000 Islands zurück - wobei ich Niagara als Tagesausflug von Toronto aus einplanan würde. Mehr artet nur in Stress aus....

  • Kokospalme4
    Dabei seit: 1401062400000
    Beiträge: 563
    geschrieben 1401706805000

    struppi2209:

    Mein Vorschlag für 8 Tage ab Montreal wäre der "Ost-Kanada-Klassiker" Ottawa, Algonquin-Park, Toronto, Niagara und über die 1000 Islands zurück - wobei ich Niagara als Tagesausflug von Toronto aus einplanan würde. Mehr artet nur in Stress aus....

    Kann mich struppi hier eigentlich nur anschließen. Und wenn ihr schon im Algonquin seid, würd ich euch empfehlen, eine kurze Kanu Tour zu unternehmen. Habe das letztes Jahr auch zum ersten Mal gemacht und hatte überhaupt keine Erfahrung, aber es hat großen Spaß gemacht und die Kulisse ist natürlich einfach fantastisch :)

    Kurze Frage - wann fährt ihr denn genau nach Kanada? Konnte den Reisezeitpunkt nicht rauslesen...

    Lg Palme

    2017 - Februar: Nilkreuzfahrt / April: Stockholm / Juni: Portugal / September: Rom / what's next?
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!