• trulala82
    Dabei seit: 1367452800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1367488824000

    hallo

    Wir (Paar, 30 & 31) moechten gerne ende Juni fuer 2 Wochen nach Italien.

    In Venedig landen, mit dem Mietwagen Zwischenstopp in Florenz und später in Rom wieder den Flieger nach Hause.

    Das waeren dann 2-3 Tage Venedig -> paar Tage strand -> 2-3 Tage Florenz -> wieder zum Meer -> Rom.

    Ist das realistich mit der Route mit einem Mietwagen?

    Die 3 Staedte wuerden wir auf jeden Fall gerne erkunden, dazwischen halt immer ein Paar Tage beim Meer/Strand verbringen.

    Wo genau am Meer wissen wir noch nicht. Wahrscheinlich in kleinen Hotel/Motels nahe am Strand. Essen tun wir gerne ausserhalbs in Restaurants.

    Hat jemand ein paar Tipps für die Route oder allgemeine Empfehlungen oder Ratschläge?

    LG, Steve

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8365
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1367491358000

    Hallo trulala82,

    herzlich willkommen bei HC.

    Schau mal in diesen thread klick, da findest du einige Adressen und viele Tipps bzgl. der Toskana.

    In Florenz wird es schwierig sein ein zentrales Hotel mit Parkplatz zu finden, wenn doch, dann kostet dieser so um die 30 - 40 € pro Tag. Vielleicht wäre ein Hotel außerhalb günstiger. In und um Florenz gibt es gute Busverbindungen.

    Ein gutes Hotel außerhalb ist das HiltonFlorenceMetropole hier meine Bewertung. Ein kostenloser Shuttle-Bus fährt regelmäßig ins Zentrum von Florenz und zurück. Allerdings ist die Umgebung des Hotels nichts besonderes. Es gibt aber kostenfreie Parkplätze.

    In Rom braucht ihr auch kein Auto. Dort würde ich euch empfehlen direkt im Zentrum zu wohnen. Zum Flughafen könnt ihr dann mit dem Leonardo-Express fahren. Hier im Hc-Rom-Forum findest du auch viele Tipps und Info.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!