• nightghost
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1293891825000

    Wir fahren im Sommer in die Toskana, zusammen mit einer befreundeten Familie. Wir haben selber zwei Kinder und so sind wir insgesamt 4 Kinder (zwischen 2 und 5 Jahre alt) und 4 Erwachsene. Wir konnten in Marina di Torre del Lago ein wunderschönes, genug grosses Haus mit grossem Garten für zwei Wochen mieten. Das Haus befindet sich etwa 700 Meter vom Strand entfernt.

    Jetzt zur Frage an euch. Kennt und / oder war jemand schon in diesem Ort - Marina di Torre del Lago? Wenn ja, bin ich gespannte über einen kurzen Eindruck von diesem ort.

  • santamarineIIo
    Dabei seit: 1286755200000
    Beiträge: 348
    geschrieben 1294047917000

    Kennen ist übertrieben - bin einmal dort am Strand entlangspaziert, und das war im Winter. Der Ort an sich recht unspektakulär, halt eine typische gesichtslose italienische Marina-Siedlung (was nicht abwertend, sondern beschreibend gemeint ist), etwas vom Meer entfernt, durch einen Pinienwald und den sehr breiten flachen Sandstrand getrennt. Nördlich schließt sich gleich Viareggio an, südlich ein Natrurschutzgebiet (in dem bzw. am Rand dessen ja scheints auch das Haus liegt), was heißt eine endlose Pineta und ein Strand, naturbelassen, an dem man kilometerlang entlanggehen kann. Am See, welcher dem Ort den Namen gibt, ist eine Bühne auf der im Sommer klassische Konzerte und Opern dargeboten werden, ist in Fachkreisen recht bekannt.

     

    Am Ort selber die üblichen Badeanstalten, es ist aber allemal genügend Platz um sich denen zu entziehen.

     

    Lohnende Ausflüge neben Florenz, Pisa, Pistoia und Lucca sind auch die Appenninen-Täler im Hinterland.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7948
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1294064532000

    Hallo,

    ich kenne die Versilia-Küste ebenfalls, die Sandstrände sind dort toll und für Kinder gut geeignet. Torre del Lago wird mehr von Fewo bzw. Ferienhäuser und Campingplätzen geprägt.

    Wie santamarinello schrieb, gibt es dort die üblichen Badeanstalten, wo die Liegebetten und Sonnenschirme kostenpflichtig, und manchmal auch richtig teuer sind. Ich fand diese Badeanstalten aber nie schlecht, weil dort eben Toiletten und Duschen vorhanden sind. Ebenso ein Kiosk bzw. Café für Getränke und Eis. Unser Sohn fand das immer sehr angenehm. Das ganze Strandspielzeug konnte man immer dort lassen und man brauchte es nicht immer ins Hotel mitschleppen. Außerdem gab es dort Tischtennisplatten oder ein Volleyballfeld und die geeigneten Spielpartner dafür ;) . Freie Strände gibt es aber auch genug.

    Ausflugsorte in die nähere und weitere Umgebung gibt es genug. Sehr schön ist Lucca, und je nach dem wie alt die Kinder sind, bieten sich auch die Marmorbrüche von Carrara an, oder der Parco di pinocchio.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • nightghost
    Dabei seit: 1199491200000
    Beiträge: 61
    geschrieben 1294148802000

    Vielen Dank, für eure ausführlichen Berichte

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!