• peppers
    Dabei seit: 1305244800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1361291465000

    Hallo zusammen,

    wir fahren im April für 10 Tage nach Süditalien. Wir kommen am Flughafen Neapel an und möchten uns ein Auto für die Zeit mieten. Wir haben uns auch schon eine ungefähre Vorstellung gemacht, wie unsere Route verlaufen soll, aber wüssten gern noch ein paar "Geheimtips" auf dem Weg. ;)

    Von Neapel aus gehts erstmal auf zur Amalfiküste, wir wollen vorher einen Stopp bei Pompeji einlegen. Dann bei Sorrento und Amalfi ein bis zwei Tage verbringen (lohnt sich ein Tagesausflug nach Capri??). Danach war unsere Idee noch in den Süden nach Marina di Camerota für einen Tag und dann würden wir uns wahrscheinlich landeinwärts Richtung Matera begeben, dort haben wir ein Grottenzimmer gebucht. ;) Dann Richtung Lecce (dann haben wir noch ca 2 Tage Zeit) und wieder nach Neapel für den Rückflug.

    Was dürfen wir auf der Route auf keinen Fall verpassen?? Wir möchten gern ein paar Sehenswürdigkeiten sehen aber auch die Natur und Strand genießen. Einen Teil des Trips wollen wir via Couchsurfing organisieren, damit wir was von den richtigen Italienern mitbekommen! Und den anderen Teil würden wir in Hotels und B&Bs verbringen wollen. Gibts da schöne, einzigartige, die ihr empfehlen könnt?

    Lg und danke schonmal im Voraus!!! peppers180

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361297930000

    Wir waren vor 2 Jahren für 1 Woche oberhalb von Sorrent, sind aber eine Woche im gleichen Hotel geblieben. Während der Zeit haben wir immer wieder gemerkt, wie eingeschränkt man in den Orten besonders an der Amalfiküste mit dem Auto gewesen wäre. Link zur Amalfiküste

    Wir waren im Hotel Sant Agatha due Golfi, es gab einen kostenlosen Shuttle, zusätzlich war noch eine Bushaltestelle vor der Tür. Man kam super runter bis Sorrent, von dort mit dem Zug z.B. nach Pompeij oder nach Neapel.

    In die andere Richtung mit dem Bus an die Amalfiküste. Wir sind wirklich hier zu Hause keine Bahn und Busfahrer, aber dort war es absolut klasse. Mal eben die Wartezeit am Bus- oder Zug mit einem Espresso im stehen für 0,70 € genießen - das war schon Urlaubsfeeling pur.

    Viele Tipps und Fotos habe ich genau so wie die Hotelbewertung hier und in meinem Profil. zeitpunkt war bei uns Ende Mai, von der Jahreszeit her absolut ideal. Capria haben wir leider nicht geschafft, einen Vormittag hat es geregnet und da mussten wir die geplante Wanderung des "Wegs der Götter" den Sentiro degli dei, verschieben. Dadurch reichte die Zeit für Capri nicht.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1361298363000

    Hallo peppers,

    ist Matera der gleiche Ort wie Maratea?

    Und was bitte ist ein Grottenzimmer? :frowning:

    Viele Grüße,

    BlackCat70

  • fraenni
    Dabei seit: 1192924800000
    Beiträge: 7603
    geschrieben 1361302886000

    ....klick mal hier, bei HC aber noch keine HB. ;)

    "Indem man über andere schlecht redet, macht man sich selber nicht besser." (Chin. Sprichwort)
  • peppers
    Dabei seit: 1305244800000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1361307934000

    Hi,

    also schonmal danke für die Antworten.

    Also Matera ist nicht gleich Maratea. ;) Maratea haben wir jedoch auch überlegt in den Trip einzuschließen. Matera ist in Richtung östliche Küste aber im Landesinneren. Dort lebten die Bewohner noch bis ins letzte Jahrhundert teilw. in Höhlen und Grotten, daher kann man hier ein "Grottenzimmer" im Hotel buchen. ;) Sehr schön siehts aus, wir freuen uns sehr drauf!!! :D

    Was das Mietauto angeht, haben wir uns das schon ziehmlich fest in den Kopf gesetzt. Weil wir ja auch in Landesinnere und an die östliche Küste möchten. Da ist ein Auto schon praktischer, finden wir.

    lg peppers180

  • BlackCat70
    Dabei seit: 1157241600000
    Beiträge: 8897
    Zielexperte/in für: Allgäu
    geschrieben 1361313541000

    Das klingt sehr interessant, vielen Dank für die Erklärung. :D

    Wenn Maratea auch auf dem Programm stehen sollte, dann müßt Ihr natürlich die Christus-Statue besuchen. Ist vorallem bei Sonnenuntergang toll.

    Und wir haben seinerzeit aus dieser Ecke eine schöne Wanderung auf den Monte Pollino gemacht. Falls Ihr mal in der totalen Einsamkeit zu Fuß gehen wollt.

  • Obrunnbase
    Dabei seit: 1267228800000
    Beiträge: 180
    geschrieben 1361552696000

    Hallo, wenn Ihr von Lecce aus auf der Adriaseite zurückfahrt, dann würde ich Ostuni und Vieste empfehlen, ausserdem auch das Castel del Monte, was auch auf einer italienischen Münze abgedruckt ist. Du musst bedenken, dass die Gegend da unten ziemlich gebirgig ist, also "rüber" nach Lecce kommt Ihr nicht gar so schnell.

    Vielleicht solltet Ihr auf der westlichen Seite bleiben und nach Tropea fahren,

    für mich - neben  Vieste - der schönste Ort in Süditalien.

    Liebe Grüße Christine

    Wer nie genießt wird ungenießbar!
  • Prebs
    Dabei seit: 1299456000000
    Beiträge: 955
    geschrieben 1362990349000

    Das Salento mit seinen traumhaften Stränden und Ortschaften wie Otranto od. Gallipoli auf keinen Fall links liegen lassen. War selber bereits 7 Mal unten und komme bestimmt wieder......!!!

    "Der Fromme lebt gesünder, doch schöner lebt der Sünder" Kurt von Vigier
  • myrthos79
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1363174740000

    Ciao Peppers

    Ich war schon 3 mal in Süd-Italien unterwegs. Ich empfehle Dir das Hotel Belvedere in Conca dei Marini. Wir waren dort super zufrieden. Du hast 1. einen kostenlosen Parkplatz, 2. eine Bushaltestelle vor dem Haus, 3. einen super schönen Pool auf der Klippe über dem Meer und 4. einen direkten Meerzugang (Felsstrand)

    Von diesem Hotel aus kannst du den Sentiero degli Dei machen und bis in 10 Minuten sowohl in Positano und Amalfi. Capri würde ich mir schenken...ist zwar eine sehr schöne Insel aber extrem überlaufen. ok ich war dort mal im Juli...im April evt. weniger schlimm. Blaue Grotte ist schon ein Erlebnis. Danach würde ich weiter runter in den Cilento. Wenn du gerne fährst könnte man auch noch bis nach Tropea runter. Traumhafte Stadt beim Capo Vaticano. Aber die Distanz isch schon enorm.

    Viel Spass und Forza Italia

    "You may have the universe if i may have italy"....Giuseppe Verdi
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!