• Quasty
    Dabei seit: 1175817600000
    Beiträge: 24
    geschrieben 1358353262000

    Hallo,

    Wir wollen mit unseren Kindern dieses jahr im sommer seit 15 jahren wieder mal nach Caorle (kinder 2j und 5j)

    nachdem ich gelesen habe dass sich ein bisschen was verändert hat wollte ich fragen:

    - was die unterschiede zwischen den Ortsteilen Caorla, Punta Santa Margaritha und Duna Verde

    in punko Strand (Animation, Beachvolleyball, Wasserqualität, Cafehäuser), Einkaufen (einkaufsstrasse/fussgängerzone), partylärm usw.

    bzw. welcher ortsteil gefällt euch am besten?

    Wir würden gerne in ein Apartment/Reihenhausanlage mit Süsswasserpool (so wie es oft typisch ist für die Adria küste) welche absolut in strandnähe ist, vielleicht könnt ihr ja da eine emfpehlen.

    Vielen dank für eure hilfe.

    LG,

    Carina

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4726
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1358380363000

    hi, gut strände haben sich sehr verbessert auch der sport/unterhaltung wird größer geschrieben vor ort, wasserqualität 1a, deine orte habe ich nicht alle, bin mehr bibione/jesolo/rimini in der richtung neapel unterwegs.

    caorle hast halt den längsten strandabschnitt, vieles reservierter bereich, in st.margherita hast einen öffentlichen strandbereich mehr meins, musst aber dann alles bei dir dabei haben.

    für den rest würde ich mal googeln, sollte meine agentur das gebiet anbieten schreibe ich dir per pn.

    Caorle   Porto Santa Margherita  Duna Verde

     

     lg

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:86.927+ü64.000 Pics+ü2250RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3918
    geschrieben 1358445254000

    Hallo!

    Wenn Ihr am Abend ein bißchen bummeln gehen wollt, evtl. mit den Kindern in den Lunapark, ein bißchen shoppen, eine ausreichende Auswahl an Restaurants/Tavernen möchtet, dann auf jeden Fall nach Caorle. Der Ort hat eine gewachsene Infrastruktur, Porto Santa Margharita und Duna Verde sind reine Sommerurlaubs-Orte.

    Ich fände es umständlich am Abend mit dem Auto oder Bus nach Caorle fahren zu müssen.  Appartments bzw. Ferienwohnungen gibt es zuhauf. Am besten mit Google ein bißchen auf den Caorle-Info-Seiten suchen und dann gezielt nachfragen. Je nach Eurer Reisezeit ist eine rechtzeitige Buchung erforderlich.

    Lg.

    13.8. - 19.8 Steiermark, 15.10 - 13.11. Gran Canaria
  • hans-peter h.
    Dabei seit: 1288310400000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1358773121000

    Wir waren im vergangenen Juni wieder einmal eine Woche in Caorle. Es ist ja ein sehr schöner Ortskern - aber viel zu viele Menschen! Zum Meer ist es unendlich weit über den Strand zu laufen (im Bereich der östlichen Hotelzone). Mit Kindern würde ich nach Jesolo gehen und direkt in Strandnähe etwas suchen.

  • ml0802
    Dabei seit: 1277251200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1360761299000

    Hallo, 

    meine Empfehlungen:

    1.Villaggio Hemingway (preislich eher oben angesiedelt), Levante Strand, super!)

    2.Villaggio A'mare, preislich weiss ich nur die erste Septemberwoche, ca. 680,-- für ein Trilo, Strand sicher in Caorle besser, Caorle ist erreichbar in 5 Autominuten

    3.Residence Gran Mado, da haben wir heuer gebucht, Trilo 1. Septemberwoche, 560,-- mein einziges persönliches Manko, kein Geschirrspüler, Strandnähe wie Hemingway

    ev. auch noch 4. Residence Roberta, nähe Hemingway,

    Bei Nr. 1, 3 und 4: Nähe Strand, Nähe Altstadt,

    in Nr. 1 und 2 war ich bereits!

    Die Altstadt von Caorle ist bei weitem schöner, als von anderen Orten, deshalb auf jeden Fall Caorle :-)

    LG M.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!