• hm3006
    Dabei seit: 1241654400000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1469106079000

    Hallo zusammen,

     

    wir wollen nächstes Jahr im Juli unsere Hochzeitsreise nach Sardinien machen. Wir haben schon viel gelesen,tun uns allerdings mit den Planungen noch etwas schwer.

     

    Wir wollen keine Rundreise o.ä.machen sondern uns in einem (max. 2) Hotel aufhalten und von dort die Gegend erkunden.

     

    Hauptfokus unseres Urlaubs sollen auf alle Fälle die tollen Strände auf Sardinien sein, Schnorcheln wäre schön aber auch die landschaftlich tollen Eindrücke wollen wir mitnehmen - allerdings wollen wir auch nicht zu viel Zeit auf der Straße verbringen sondern schon auch gut entspannen. Wir sind keine Stadt- und Kulturmenschen, denen es wichtig ist jede Kirche, Denkmal oder Museum gesehen zu haben. Aber gegen einen Bummel durch ein empfehlenswertes schönes Örtchen haben wir nichts. :-)

    Zeitlich haben wir ca. 14 Tage auf Sardinien. Landschaftsmäßig soll Sardinien ja total unterschiedlich sein. Würdet ihr – anhand unseren „Wünschen“ empfehlen 1 oder 2 Regionen zu besuchen? Welche Region würdet ihr empfehlen?

    Außerdem überlegen wir ob es schöner/besser ist Sardinien mit dem Motorrad/Roller oder Auto zu erkunden. Was würdet ihr empfehlen?

    Vielen Dank für eure Hilfe, Empfehlungen und Tipps.

  • myrthos79
    Dabei seit: 1235001600000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1469810847000

    Hallo hrn3006

     

     Wenn du eine schöne Stadt suchst, wo du abends auch schön bummeln kannst, würde ich dir klar Alghero empfehlen an der Nordwestküste. Evtl. kannst du den Urlaub aufteilen. 1 Woche Costa Rei im Südosten und 1 Woche Alghero oder Bosa im Nordosten. Schöne Strände hat es auf der ganzen Insel. Mein Lieblingsstrand war Cala Mariolu bei Cala Gonone und Is Arutas auf der Sinis Halbinsel im Westen. Ich würde dir auf jeden fall ein Auto empfehlen und keinen Roller. Sardinien ist ziemlich gross.

     Natürlich wäre auch die Costa Smeralda reizvoll. Da kommt es natürlich auch darauf an, was Ihr für ein Budget habt. Gruss

    "You may have the universe if i may have italy"....Giuseppe Verdi
  • Holly-man
    Dabei seit: 1440460800000
    Beiträge: 640
    geschrieben 1469896234000

    Alghero ist meiner Meinung nach eine sehr gute Idee, wobei ich auch zu 2 Orten raten würde. Auf der Nordostseite wäre dann eventuell San Teodoro etwas.

    Rein Sightseeinhsmäßig kann man die "Klassiker" sehr gut von den beiden Orten aus erkunden.

    Ein Auto ist fast schon Pflicht, da die Wege weit sind und wenn Ihr schöne Strände entdecken möchtet, benötigt ihr auch einen fahrbaren Untersatz. Man findet leider kaum nette Städtchen in Kombi mit einem tollen Traumstrand.

    Bedenkt, dass ab Juni/Juli die Preise sehr teuer sind und die Insel idR sehr voll ist.

  • Luna917
    Dabei seit: 1474675200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1474753595000

    Guten Abend! Also ich fand den Süden Sardiniens traumhaft und auch der Osten hat es mir angetan - deshalb bin ich gerade dort und möchte mir die vielen, versteckten Buchten ansehen, die man nur mit dem Boot erreichen kann. Man kann sich hier ohne Führerschein eines der kleinen Boote leihen und dann schöne Stunden zu zweit an einer der verlassenen Strände verbringen :-) Auf meiner xxxxxxx habe ich den Süden Sardiniens mit Berichten, Tipps und Fotos eingestellt. Schau dich gern mal um, ob dort ein schönes Fleckchen für euch dabei ist. Über den Osten berichte ich spätestens Mitte Oktober, wenn ich wieder zuhause bin :-)

    LG und eine wundervolle Hochzeitsreise,

    Nina

  • appy
    Dabei seit: 1245715200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1503395651698

    hallo nina,

    bin auch grad auf der suche nach tipps für sardinien und mich würde deine website sehr interessieren, wurde aber leider ausgexxxxxt. magst du mir den link mal schicken?

    vg

    tb

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!