• t-bob
    Dabei seit: 1361145600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1361192202000

    Hallo liebes Forum,

    meine Freundin und ich haben vor im August (leider!!) eine Rundreise mit dem PKW zu starten!

    Wir haben uns es grob so vorgestellt.

    Wir starten zu Hause ( Bielefeld)NRW richtung Schweiz nach Mailand. Dann durch die Toskana, Richtung Pisa und zum Schluß Rom!

    Vielleicht könnt ihr uns eine Richtig schöne Strecke empfehlen, incl. schöner Stopps!

    Würde in der Scheiz (2-3 Tage) gerne ne Runde wandern gehen, in Mailand (1-2 Tage) halt nen Städtetrip.

    In der Toskana möchten wir unbedingt den derben Tourismus meiden und lieber die Region und das Land kennenlernen. Aber auf Strand möchten wir aber auch wieder nicht verzichten.;-)

    Vielleicht habt ihr einen guten Tipp im Landesinneren, wo man mit dem Auto gut und schnell den Strand erreichen kann.

    Würde mich megaaaaaa über alle Tipps von euch freuen.

    Bitte helft uns.:-)

    Dankeeee

    LG

    Micha

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1361199356000

    Hallo Micha,

    erst mal herzlich Willkommen bei Hc.

    Ich weiss zwar nicht, was du mit deiner Umfrage "Elba oder Toskana" bezwecken möchtest, weil dann deine Frage zur Rundreise Italien als Überschrift steht  :frowning: .

    Also Elba ist eine toskanische Insel, und ich kann sie dir aus eigener Erfahrung sehr empfehlen. Die Toskana ist schon sehr weitläufig, und du solltest vielleicht auch einen Reiseführer zur Hand nehmen. Und August ist eigentlich nur ätzend ;) , besonders vor und nach dem 15.August (Ferragosto-Feiertag). Rom im August ist noch schlimmer. Da würde ich euch empfehlen mal separat hinzufliegen.

    Hier findest du einen thread, da geht es um eine WoMoTour durch Italien. Da findest du einige Strecken und Orte.

    Schöne Strände findest du an der Versilia-Küste, wie z.B. in Marina di Pietrasanta. Auf Elba ist die Bucht von Marina di Campo sehr schön, aber wie gesagt im August ist es überall sehr voll und sehr teuer. Ende August wird es schön wieder günstiger.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27412
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1361283072000

    Hallo Micha,

    wie Reiselilly schon geschrieben hat, verstehe auch ich deine Umfrage nicht.

    Aber zu Italien und der Schweiz kann ich dir einige Tipps geben. Mailand haben wir als Tagestour von Lugano aus gemacht. Ich muß gestehen es ist nicht "meine Stadt" und ich war froh, dass wir dort nicht länger waren. Die Sehenswürdigkeiten hatten wir ziemlich schnell gesehen und freuten uns anschließend wieder aus Lugano. Den Comer See haben wir auf der Rückfahrt noch besucht und es gefiel uns dort sehr gut.

    An der ital. Riviera gibt es so viele tolle Orte, wie Camogli am Monte Portofino. Dort kannst du sehr schön wandern mit fantastischem Ausblick. Dann natürlich der JetSet Ort Portofino selbst und die viel beschriebenen und fotografierten Cinque Terre, auch ein beliebtes Wanderziel. Tipps und Fotos von unseren Wanderungen und Touren dort, findest du in meinem Profil.

    Pisa haben wir auch schon besucht, waren aber von den Stränden dort ziemlich enttäuscht. Wir waren in der Region Marina di Pisa.

    Du schreibst, dass du in der Schweiz wandern möchtest. Nach einigen Urlauben in Grindelwald ist es immer noch mein "Wanderurlaub par excellence". Die Wanderungen mit Blick auf Eiger, Mönch und Jungfrau begeistern uns immer wieder und wir freuen uns jetzt schon wieder auf August, wenn wir zum wiederholten Male dort Urlaub machen. Tipps und Fotos auch dazu in meinem Profil.

    Von der Fahrtstrecke her habt ihr euch einiges vorgenommen und wie Reiselilly schon geschrieben hat, ist der August nicht der ideale Urlaubszeitpunkt für Italien. Ich würde auch nicht bis Rom fahren sondern Pisa, Florenz und Siena als südlichsten Punkt nehmen und Rom als reine Städtetour mal im Frühjahr oder im Herbst für 3-5 Tage besuchen.

    Bei weiteren Fragen melde dich einfach

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • t-bob
    Dabei seit: 1361145600000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1361368328000

    Hallo

    vielen vielen Dank erstmal für die ausführlichen Antworten.

    Die Abstimmung hatte ich gestartet da ich nicht wusste, dass Elba eine Toskanische Insel ist und ich wissen wollte was ihr mir empfielt. Elba oder Toskana zum bereisen. ;)

    Und leider müssen wir in den August, da meine nur da Ferien hat. Lehrerin. :(

    Denkt ihr man könnte einfach losfahren und vor Ort was buchen? Oder ist das zu kriminell? Eventuell auch Zelt.

    Viel viel Danke nochmal

    Schönen Tag noch

    LG

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8091
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1361371618000

    Hallo,

    im August würde ich ohne Reservierung nicht nach Italien losfahren, auch nicht auf einen Campingplatz. Schau mal hier, eine einfache, aber günstige Fewo bei einen Winzer, in der Nähe von Florenz. Wir lernten ihn und seine Freundin im Dezember in Florenz beim Glühwein ;) kennen, und er erzählte uns, dass er nun eine Fewo vermietet. Zum Meer braucht man von dort allerdings ca. 1 Std. aber die Lage ist gut, um die Toskana kennenzukernen.

    Ansonsten würde ich dir wirklich Elba empfehlen, weil es keine großem "Bettenbunker" ;) dort gibt, sondern nur kleinere Hotels.  Es wird im August zwar auch voll sein, aber nicht so voll wie an der Adria oder in anderen Küstenbereichen.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • rudy68
    Dabei seit: 1218499200000
    Beiträge: 375
    geschrieben 1361785980000

    Hallo Micha,

    wenn deine Freundin Lehrerin ist, dann hat sie doch auch 2 Wochen Oster- und Herbstferien.

    Warum ich das schreibe? Ich war im Juli an der toskanischen Küste und da war's schon ordentlich warm, Pisa und Lucca bei 35°C - bei aller Attraktivität dieser POIs ist das schon für den duchschnittlichen Mitteleuropäer herausfordernd. Im Landesinneren ist's im Sommer ja noch wärmer. Aber vielleicht seit ihr ja auch hitzeerprobt.

    Ich würde im Sommer die Schweiz in Angriff nehmen oder alternativ Elba und mir die Toskana in einer besseren Jahreszeit vornehmen, in der ich sie auch genießen könnte.

    Gruß,

    Rudy.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!