• sarabla
    Dabei seit: 1253059200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1329061778000

    Hallo- wir reisen im Sommer nach Sardinien. Einige sagen, die Insel sei im Allgemeinen sehr teuer. Stimmt das? Was zahlt man so fürs Essen, viel mehr als in Italien sonst? Ist es im Landesinneren günstiger? Wir sind an der Ostküste, in der Gegend um Arbatax. Danke schon mal für eure Tipps!

  • snakeplissken
    Dabei seit: 1224460800000
    Beiträge: 4728
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1329168837000

    auch für sardinien gilt uro ist dort teuro :shock1:

     

    wenn ihr fragt, was dort ein essen kostet ist das etwas relativ, an der küste wird es wie überall teurer sein als etwas im lande, im schnitt liegt ihr da bei 12-55€.

     

    alternativ wäre zu denken an agriturismo :frowning:

    Top-HolidayChecker2013-2018-ALL*2018 Pkt:84.133+ü63.000 Pics+ü2328RT*www.youtube.com/watch?v=IPLPqr0ieo0* www.zeit.de/2015/50/hotelbewertung-reiseportal-tripadviser-holidaycheck-erfahrungen*Away-Reisemagazin Holidaycheck*emons:*Die Zeit Online/Print
  • sarabla
    Dabei seit: 1253059200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1329432733000

    @mabysc sagte:

    Vielen Dank für eure Tipps- naja, wir sind ja mit Auto da, sonst essen wir dann eher im Landesinnren...Aber gut zu hören, dass doch was dran ist an dem Gerücht, es sei zum Teil sehr teuer! LG-

    Es ist zwar auch schon ein wenig her (2009), aber ich erinnere mich an teilweise unverschämte Preise. Pizza ist wohl mit etwas über 10.-€ noch das Günstigste und fast vergleichbar mit Deutschland. Das Problem ist halt, dass man für eine Pasta, die vielleicht 10.-€ kostet, nicht satt wird. Die Italiener essen diese als Zwischengang, worauf dann ein weiterer Gang folgt.

    Auch wenn man Fleisch bestellt, sieht es sehr karg auf dem Teller aus :disappointed: .

     

    Im Schnitt haben wir für 2 Personen Essen/Trinken ca. 50.-€ bezahlt.

    Fährerweise sollte man aber sagen, dass das Essen absolute Spitze war und eigentlich überall geschmeckt hat.

    Aufpassen solltet Ihr in etwas besseren Restaurants. Dort wird automatisch das Trinkgeld auf die Endrechnung mit aufgeschlagen (ca. 10-20%) und zusätzlich ein Coperto (Gedeck).

    Wir waren z.B. in Alghero in einem Restaurant (eigentlich kein besonderes) und hatten alleine schon über 10.-€ auf der Rechnung ohne etwas gegessen zu haben.

     

    Ich bin aber sicher, dass man in gewissen Tourilokalen auch günstiger essen kann.

  • Leonie04
    Dabei seit: 1090540800000
    Beiträge: 468
    geschrieben 1330693729000

    Auch auf Sardinien kann man günstig essen. Richtig teuer wird es wenn wo Restaurant steht, dann lieber gleich einen Bogen drum rum machen.

    Sehr gut und günstig kann man in den vielen Pizzerien essen, da bekommt man auch alles, von Pasta bis zu Fisch und Fleisch.

     

    Auf Sardinien ist ein Mietwagen ein MUSS, dann findet man auch nette kleine Lokale wo man gut und günstig essen kann. Wir sind bei unseren Ausflügen öfters eingekehrt, da gab es dann im Landesinneren einen super Cappucino für 80 CENT!! Auch das Essen war vom Preis her nicht teurer als bei uns. Klar, wenn man direkt am Meer in einem Touristengebiet speist, dann kann man von diesen Preisen nur träumen. Ist bei uns aber auch nicht anders.

    Wende dein Gesicht der Sonne zu, und die Schatten fallen hinter dich!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!