• Ninni69
    Dabei seit: 1149552000000
    Beiträge: 68
    geschrieben 1149801060000

    Hallo wir wollen dieses Jahr noch in die Toscana reisen.am liebsten würde ich ein Komplettpaket über einen Reiseveranstalter buchen,bei den gängigen findet man aber nur etwas mit eigen Anreise.Da wir aber nur ein paar Tage haben möchte ich aber fliegen.Wir wollen in die Region lucca,Pisa.

    Ich hoffe ihr habt den ein oder anderen Tip,auch was man unbedingt dort machen sollte.

    Dankeschön Gruß Nicole

    Lieben Gruß Ninni Ohne Hund im Leben fehlt dir was!!!!
  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1150374884000

    Bei den Pauschalangeboten kann ich dir leider nicht weiterhelfen, ich gehe immer auf eigene Faust und meistens campen.

    Ich verstehe nicht, warum es Italien- Neulinge immer wieder in die Gegend um Pisa zieht, für mich ist das nicht die richtige Toskana und Pisa ist nicht gerade attraktiv. Mit der Piazza dei Miracoli hat man alles Wichtige gesehen. Zum Baden ist der Bereich um Viareggio auch nicht mein Fall, ich kann kilometerlange Bagnos nicht leiden.

    Meine Lieblingsgegenden sind das Chianti, die Umgebung von San Gimignano, die Maremma und ganz besonders die Crete. Meine Lieblingsstadt ist mit Abstand Siena.

    Ich empfehle euch lieber ein paar Kilometer weiter zu fahren, das lohnt sich unbedingt. Wohin genau, liegt an euren Prioritäten (Kultur, Baden, Wandern, Landschaft usw.)

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • MariaM
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1150407678000

    Hallo Nicole,

    Reiseveranstalter, die Komplettreisen anbieten kenne ich auch nicht aus persönlicher Erfahrung, da ich dort immer privat unterwegs war (mit eigener Anreise). Aber beim Surfen über die Seiten der Deutschen Bahn ist mir ein paar mal aufgefallen, dass die da auch so lange Wochenenden anboten, meist mit Zielbahnhof Florenz. Unter Umständen wäre das vielleicht ne Alternative für euch. Ist zwar nicht unbedingt so schnell wie ein Flug, aber falls ihr aus Süddeutschland seid, dann wär das ne echte Alternative, da die Anreise zum Flugplatz und die Eincheckzeit usw. ne Bahnfahrt zeitmäßig echt interessant machen.

    Ich glaub der Reiseveranstalter der bahn heißt Dertour oder so und die haben auch Kataloge in Reisebüros ausliegen.

    Gruß, MariaM

    nix gnaus weiß ma net
  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1150467989000

    @Maria

    Dertour hat nichts mit der Deutschen Bahn zu tun, sondern gehört wie Jahn, Meier's Weltreisen, ITS, ADAC-Reisen und Tjaereborg zur Rewe- Gruppe. Du meinst wahrscheinlich die Bahn-Tochter Ameropa, die DB arbeitet aber auch mit anderen Gesellschaften zusammen, wie Berge+Meer.

    Zurück zum Thema : Einen Toskana-Urlaub ohne ein Fahrzeug vor Ort zu haben, halte ich nicht für sinnvoll. Bei Anreise mit Zug oder Flugzeug ist ein Mietwagen obligatorisch, sonst sitzt man fest und sieht nichts.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1150468777000

    @'schrotti' sagte:

    ...Zurück zum Thema : Einen Toskana-Urlaub ohne ein Fahrzeug vor Ort zu haben, halte ich nicht für sinnvoll. Bei Anreise mit Zug oder Flugzeug ist ein Mietwagen obligatorisch, sonst sitzt man fest und sieht nichts.

    Hallo Schrotti,

    es sei denn, daß man mit dem Autoreisezug fährt.

    Bequem nach Italien reisen und Auto trotzdem dabei ;).

    Herzliche Grüße

    Tadeus

  • schrotti
    Dabei seit: 1091491200000
    Beiträge: 359
    geschrieben 1150535520000

    @Tadeus

    Stimmt, nach Livorno kommt man von Frankfurt, Hamburg und Hildesheim. Kostet aber ab Frankfurt im Juli 254.-Euro, den Einzelplatz im Liegewagen gibt's ab 106.-Euro, je Fahrt versteht sich. (www.dbautozug.de) Bei den Spritkosten und Autobahngebühren jedenfall eine Überlegung wert.

    Allerdings bekommt man einen Billigflug z.B. mit HLX von Köln/Bonn nach Pisa hin+zurück meist unter 100 Euro, für die Preisdifferenz läßt sich lange ein Auto mieten und Zeit gespart hat man obendrein.

    Aber ich glaube, wir sind hier immer noch off-topic.

    @Nicole

    Warum meldest du dich nicht und erzählst uns etwas über deine Vorstellungen wie Hotel, Ferienhaus, Agriturismo und was ihr unternehmen möchtet. Vielleicht kann euch konkret geholfen werden.

    Gruß

    schrotti

    Keiner ist so verrückt, daß er nicht einen noch Verrückteren findet, der ihn versteht. (Friedrich Nietzsche)
  • MariaM
    Dabei seit: 1143936000000
    Beiträge: 181
    geschrieben 1150846440000

    Hallo Schrotti,

    du hast Recht. Ich meinte Ameropa und hab mich einfach nicht mehr genau erinnert *schäm*

    @'schrotti' sagte:

    Zurück zum Thema : Einen Toskana-Urlaub ohne ein Fahrzeug vor Ort zu haben, halte ich nicht für sinnvoll. Bei Anreise mit Zug oder Flugzeug ist ein Mietwagen obligatorisch, sonst sitzt man fest und sieht nichts.

    Kommt darauf an: Für einen Kurzurlaub in Florenz braucht man nicht unbedingt ein Auto. Zum einen kann man Florenz erkunden und zum anderen bieten massenweise Veranstalter Ausflüge z. B. nach Pisa, Siena usw. an.

    Ich gehöre allerdings auch zur "Autofraktion" und genieße es in der Toscana ganz unabhängig von Reiseveranstaltern unterwegs zu sein.

    Gruß, MariaM

    nix gnaus weiß ma net
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!