• Mellimaus83
    Dabei seit: 1211068800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1248075206000

    Hallo!

    Wir sind ab dem 8.8. für eine Woche in Italien, in der Nähe von Caorle. Wir, d.h. 2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 3 und 6 Jahren.

    In der Hotelbeschreibung heißt es: Sämtliche Wäsche ist mitzubringen. Was genau bedeutet das? Bettwäsche oder auch Bettdecken und Kissen? Geschirrtücher, Handtücher ist klar oder?

    Das Appartment müssen wir auch sauber verlassen, wie siehts da meist mit Putzzeug aus. Was ist gewöhnlich vorhanden? Schrubber, Besen, Eimer, Kehrgarnitur? Oder muss man das auch alles mitnehmen?

    Wie siehts in Caorle und Umgebung mit Essen gehen aus? Habt ihr Restauranttipps?

    Was sollte man sonst nicht vergessen von Zuhause mitzunehmen?

    Wir werden uns auf jeden Fall Venedig anschauen, kann man sonst noch was schönes unternehmen, was es wert ist?

    Ist am Strand ein Schirm oder eine Strandmuschel besser?

    Ich weiß, viele Fragen. Aber wir waren so noch nicht in Italien, nur beim Skifahren in Südtirol.

    Danke schon mal an die, die sich die Mühe machen mir die Fragen zu beantworten :-)

    Liebe Grüße

    Melli

  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1248088339000

    Es dürfte sich wohl eher um eine Appartmentanlage als um ein Hotel handeln. Mit Wäsche ist wohl gemeint Bettwäsche, Handtücher, Leintücher etc. Sicherlich keine Kissen - genaueres, ebenso wie der Putzkram - kann dir aber sicherlich der Betreiber kund tun. Zur Not kann man auch im nächsten Supermarkt einen Putzlumpen kaufen, das ist doch kein Problem? Und wird da keine Endreinigung gegen Gebühr angeboten? Ich mein, ich fang doch im Urlaub nicht das Putzen an!

    Schöne Ausflugsziele gibt es viele, z.B. das Naturschutzgebiet "Valle Vecchia", das ist der Küstenabschnitt zwischen Caorle und Bibione. Natürlicher Dünenstrand und Pinienwald. Dann natrürlich die Lagune von Marana mit auch 2 Naturschutzgebieten, Bootstouren etc. werden auch angeboten.

    Restaurants und Pizzerien gibts in der Gegend in größerer Anzahl - Augen auf und sich durchfuttern!

  • Mellimaus83
    Dabei seit: 1211068800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1248095819000

    @Tirrenia sagte:

    Es dürfte sich wohl eher um eine Appartmentanlage als um ein Hotel handeln. Mit Wäsche ist wohl gemeint Bettwäsche, Handtücher, Leintücher etc. Sicherlich keine Kissen - genaueres, ebenso wie der Putzkram - kann dir aber sicherlich der Betreiber kund tun. Zur Not kann man auch im nächsten Supermarkt einen Putzlumpen kaufen, das ist doch kein Problem? Und wird da keine Endreinigung gegen Gebühr angeboten? Ich mein, ich fang doch im Urlaub nicht das Putzen an!

    Schöne Ausflugsziele gibt es viele, z.B. das Naturschutzgebiet "Valle Vecchia", das ist der Küstenabschnitt zwischen Caorle und Bibione. Natürlicher Dünenstrand und Pinienwald. Dann natrürlich die Lagune von Marana mit auch 2 Naturschutzgebieten, Bootstouren etc. werden auch angeboten.

    Restaurants und Pizzerien gibts in der Gegend in größerer Anzahl - Augen auf und sich durchfuttern!

      Das ist eine Hotelanlage mit Appartments. Ja es wird Endreinigung gegen Gebühr angeboten, aber ich will ja unter der Woche auch mal über das Klo putzen oder durchkehren, mit 2 Kindern schleppt man sicherlich jeden Tag Dreck rein ;-) Is ja auch kein Problem sich am Tag 15 Min. Zeit zu nehmen um kurz sauber zu machen.

    Danke für die Ausflugstipps, das hört sich sehr gut an und ich notier mir das gleich mal!

    Ja Restaurants und Pizzerien gibts sicherlich viele, aber vielleicht kennt jemand etwas besonders schönes oder hat Tipps worauf man bei der Auswahl achten sollte.

    LG

    Melli

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 774
    geschrieben 1248188839000

    Caorle ist natürlich vom Tourismus komplett überrollt. Die Altstadt ist trotzdem recht schön und es gibt dort unzählige Restaurants. Die Qualität bleibt leider in den meisten Fällen auf der Strecke. Besonders im August ist es knüppelvoll und die Massen müssen irgendwie abgefüttert werden. Im Grunde solltet ihr darauf achten, besonders touristisch erscheinende Lokalitäten zu meiden. Anhaltspunkte dafür sind meist Speisekarten in sämtlichen Sprachen dieser Welt sowie bunte Fotos der "Leckereien". Etwas außerhalb der Hauptgassen kann man da noch mit etwas Glück vernünftige Lokale finden.

    Neben der Wäsche solltet ihr auch noch ein "dickes Fell" mitnehmen. In Caorle wird man gerne beim Abendessen mit unfassbar schlechter, dafür aber sehr kurzer Zigeunermusik beschallt um anschließend aggressiv um eine Gabe gebeten (oder besser gedrängt) zu werden. Am Strand werden Heerscharen fliegender Händler über euch herfallen, dem Einen gefällts dem Anderen nicht.

  • Tirrenia
    Dabei seit: 1234742400000
    Beiträge: 439
    geschrieben 1248251541000

    Na ja, man kanns auch übertreiben. Caorle ist ein recht netter, gewachsener Ort und mit Remmidemmihochburgen wie Lido di Jesolo nun wirklich nicht zu vergleichen. In Caorle leben und arbeiten immerhin noch "normale" Menschen, und wenn man ein paar km aus der Stadt rausfährt findet man auch richtig gute Restaurants, Weingüter, Agriturismos etc. Z.B. gibts vor dem Eingang zum Naturpark "Valla Vecchia" in Brussa ein Ausflugslokal namens "Mazarak", in dem man zu vernünftigen Preisen gut essen kann. Oder man fährt einfach mal nach Musile di Piave, in den Orten zwischen Jesolo und S. Dona di Piave gibts auch gute bis sehr gute Einkehrmöglichkeiten.

    Dass am Strand Verkäufer sind - wen wundets? Die gibts überall wo potenziell Geschäfte zu machen sind, dass allerlei fahrendes Volk versucht, durch Musikdarbietungen ein paar Euro abzugreifen, das gibts auch in jeder Fußgängerzone einer deutschen Stadt.

    Und jetzt? Was soll @kuttes Beitrag eigentlich besagen? Sind Orte wie Bibione, Lignano, Lido di Jesolo, Rimini, Riccione, Sottomarina und wie sie alle heißen etwa "besser" als Caorle? Der einzige Ort an der oberen Adria, der sich etwas abhebt, ist der Lido di Venezia. Und dies, weil es dort kaum auswärtigen Strand-Tourismus gibt, der Lido ist der Hausstrand von Venedig und Mestre. Außerdem ists ne Insel und nur per Fähre erreichbar.

  • Mellimaus83
    Dabei seit: 1211068800000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1248439731000

    @Tirrenia: Super, danke für deine Antwort und deine Tipps. :-)

    LG

    Melli

  • Stritzipetzi
    Dabei seit: 1206662400000
    Beiträge: 274
    geschrieben 1248456764000

    Also uns gefallen die Restaurant am Hafen am besten, sind zwar nicht die billigsten aber das Essen hat uns immer sehr gut geschmeckt.

    Die Musik hat uns nie gestört , im Gegenteil, ist doch toll für das Urlaubsambiente. Und mein Gott die 1-2Euro die man den Musiker in den Hut schmeißt, sind doch auch noch drinnen. ;)

    lasst es euch gut gehen, besonders lecker sind die Crepes gefüllt mit sämlichen Leckereien, die findet man in den engen Gassen. MMMHHHHHH, und das Eis , schleck !!!!!

    Schönen >Urlaub :D

    Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben und erzählen !!! ;-)
  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 774
    geschrieben 1248547510000

    @tirrenia

    1.)Ich kann mich nicht erinnern, behauptet zu haben, dass die von dir benannten Orte besser sind, als Caorle.

    2.) Gibt es genügend Urlaubsorte in Italien sowie in anderen Urlaubsländern, in denen man  nicht jede Minute von irgendwelchen fliegenden und dazu noch aufdringlichen Händlern ********* wird.

    3.) Besagt mein Text nicht mehr und nicht weniger, dass man sich evtl. auch auf das ein oder andere Negative einstellen könnte.

  • heimokeber
    Dabei seit: 1204329600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1249122392000

    Empfehlenswerte Lokale in Caorle:

    "Il Postiglione"

     im Zentrum (neuer Teil), gutes Essen, tolle Pizzen;  Tisch reservieren!!

    http://www.alpostiglione.com/

    "Duilio"

     etwas ausserhalb des Zentrums, vom Hafen aus ca 7 Minuten auf der rechten Seite dem Kanal stadtauswärts folgen; Ristorante im traditionellen Stil, Fischspezialitäten, keine Pizza; lt. Michelin das beste Restaurant im Ort, und aufgrund der Lage fast richtig untouristisch; Tip: als Getränk unbedingt den offenen Prosecco aus dem Krug bestellen - herrlich! (1 Liter = EUR 10,-)

    http://www.diplomatic.it/Diplomatic/ted/Ristorante.htm 

    Am Hafen gibt es eine Pizzeria mit passablem Essen (Namen weiss ich nicht), die gleich gegenüber von einem Soielsalon liegt: Da kann man im Garten sitzen und die Kids im Auge behalten, die sich im Spielsalon vergnügen - natürlich ausreichend mit Jetons versorgt. (Die Lokale in der urig aussehenden, windschiefen Hütte am Hafen unbedingt meiden!)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!