• Jaspar
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1466422182000

    Hallo alle zusammen,

     wir planen gerade einen Kurztrip durch’s nördliche Italien.

     Zur Verfügung stehen uns bis zu 10 Tage. Gebucht haben wirbisher 2 Nächte in der Nähe von Venedig (12 km ausserhalb), um an einem Tagdiese Stadt zu besuchen und keinen langen Anfahrtsweg zu haben.

     

    Geplant haben wir vor Venedig noch die Ecke um Grado und hinterher ein paar Tage Gardasee.Unser „Problem“ ist nun Grado: wir waren früher vor über 15Jahren dort zuletzt und möchten die Stadt, Aquileia, „unseren“ altenCampingplatz usw. gerne mal wieder sehen. Geplant sind hierfür entweder 3 oder4 Nächte…

     Was meint ihr, macht es Sinn in Grado 3 Nächte zu bleibenund dann auf den Weg Richtung Venedig noch einen Zwischenstopp in Bibioneeinzulegen? Oder ist das totaler Quatsch (da man von dem Ort aufgrund der Kürzeder Zeit eh nichts hat) und wir sollten lieber 4 Nächte in Grado bleiben (könntihr für Grado ein gutes preiswertes Hotel empfehlen)?

     Der Strand in Grado soll ja bekanntlich reinste Abzockesein. Irgendwo hatte ich mal was von einem kostenlosen Strandabschnitt dortgelesen. Weiß da jm. was genaueres, wo der sich befindet usw.?

     Danke schon mal!!!

  • wiener-michl
    Dabei seit: 1113436800000
    Beiträge: 4493
    Verwarnt
    geschrieben 1466436685000

    hallo Jaspar,

    Grado UND Bibione macht für mich keinen Sinn.

    Du findest in Bibione nichts was du nicht auch in Grado hast, und dazu hat Grado eine viel schönere Altstadt wo man Abends schön bummeln und essen kann.

    Bibione kann da nicht mithalten, besteht fast nur aus Hotels und Appartmenthäusern.

    Strandmaessig ist kein Unterschied.

    Ich würde in Grado bleiben.

    lg

    Wenns Arscherl brummt ists Herzerl gsund
  • Jaspar
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1466492304000

    Hallo Wiener-Michl,

    danke für deine Antwort.

    Hab ich mir schon fast gedacht, dass beides keinen Sinn macht. Grado kennen wir, Bibione nicht. Da wir von Grado's Strand häufig schlechtes gelesen haben (viel Seegras u. Algen im Meer) und er auch sehr teuer ist, haben wir gedacht, ist Bibione eine gute Alternative. Aber ich denke, wir werden trotzdem komplett in Grado bleiben, einfach auch aus dem Grund, weil wir in der Gegend um Grado uns so einiges anschauen möchten und die Zeit sonst knapp wird.

    LG!

  • Surfin' Safari
    Dabei seit: 1416528000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1467187161000

    Hallo,

    ich habe auch noch mal Fragen zu Grado im August.

    Wie kann ich mir das Städtchen vorstellen? Ist dort im Sommer etwas los oder ist es eher sehr ruhig? Wie sieht es abends aus? Gibt es Geschäfte zum bummeln und wie ist die Auswahl an Bars und Restaurants? Ich suche keinen Massentouri-Ort wie Rimini aber ich suche schon ein Städtchen wo auch etwas los ist und wo man abends auch etwas ausgehen/bummeln kann und sich nicht schnell langweilt.

    Wie sieht es aus mit den Strandpreisen und wo befindet sich der Hauptstrand?

    Danke schon mal für eure Hilfe.

    Liebe Grüße

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1467191438000

    Wie alle Badeorte in Italien ist auch Grado im August lebhaft, denn da kommen auch die Italiener. An  Bars und Restaurants herrscht kein Mangel.

  • Surfin' Safari
    Dabei seit: 1416528000000
    Beiträge: 51
    geschrieben 1467201955000

    mirar:

    Wie alle Badeorte in Italien ist auch Grado im August lebhaft, denn da kommen auch die Italiener. An  Bars und Restaurants herrscht kein Mangel.

    Hallo mirar,

    danke für deinen Beitrag. Also kann ich mir das so in etwa wie in Caorle vorstellen?

    Wie sieht es aus mit Geschäften zum Bummeln?

     

    Liebe Grüße

  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1467204035000

    Caorle kenne ich nicht. Soviel ich weiss, ist es grösser und hat auch mehr Hotels.

    Boutiquen (Kleider, Schuhe) gibt es auch, ebenso einen Wochenmarkt.

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 4030
    geschrieben 1467207307000

    Hallo

    Den Altstadtkern kann man sich in etwa so vorstellen.

    Wir waren vergangenes Wochenende in Caorle und es war schon mehr als voll. Im August möchte ich es mir gar nicht erst vorstellen.

    Wenn möglich verschieb den Termin in den September.

    Preise kenne ich leider nicht, es gibt aber eine Preisliste für den Grado-Strand.

    In Caorle ist bei den Hotels ein Schirm und zwei Liegen im Zimmerpreis enthalten, wie es in Grado gehandhabt wird, weiß ich leider nicht.

    Lg.

    13.3.2019 - 10.4.2019 Gran Canaria
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!