• grabensi
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1602384616352

    Hallo, ich werde am 30.10.2020 heiraten und jetzt hatte ich die Idee, ein paar Flittertage ans Meer anzuhängen.

    Ich liebe das Meer und da ich in Österreich wohne, bin ich auf Italien gekomme.

    Leider gehöre ich zur Corona Risikogruppe.

    Dh wir möchten lieber selbst anreisen, das Hotel sollte einen sehr hohen Sauberkeits und Qualitätsstandard haben und natürlich auch ausgezeichnetes Essen anbieten.

    Es sollte von 31.10.-3.11.2020 geöffnet . Über ideen würde ich mich freuen!

  • NeckarSchwabe
    Dabei seit: 1527074698327
    Beiträge: 426
    geschrieben 1602513067775 , zuletzt editiert von NeckarSchwabe

    Hallo,

    Im November wirs Du an den üblichen Badeorten, die Zumal mit Auto erreichbar sind Pech haben. Natürlich sind ganzjährig Hotels geöffnet, sei es an der Adria, den oberitalienischen Seen oder in der Toscana, aber Strandbetrieb, Strandpromenade etc. funktioniert da nicht mehr.

    Ich persönlich - aber das ist natürlich Geschmackssache - würde sofort nach Venedig bzw. auf den Lido fahren. Der Lido ist ein endloses Strandband, Venedig bietet ganzjährig touristische Infrastruktur und durch den gut ausgestatteten ÖPNV miitels Vaporetti kann man Stadt, gutes Essen und Strand hervorragend verbinden. Venedig im November ist schön, kann ich aus eigener mehrfacher Erfahrung nur bestätigen und für Flitterwochen ist die Serenissima mitsamt ihrer Strandinsel Lido nur zu empfehlen.

    Hotels gibt es genügend, auch im angefragten Bereich. Vielleicht mal das Molino Stucky auf der Giudecca in Erwägung ziehen? 5 Sterne mit allem Komfort, aktuell für unter 200 zu bekommen.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 9517
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1602514480537 , zuletzt editiert von reiselilly

    Hallo,

    und ich würde dir Südtirol empfehlen, und zwar eines der DolceVitaHotels, wie z.B. den Preidlhof in Naturns im Vinschgau. Ein Erwachsenenhotel mit viel Luxus und vielen In- und Outdoorpools, sowie eine tolle Küche. In Südtirol ist um diese Jahreszeit weit mehr los, als in den restlichen Urlaubsregionen Italiens.

    Diverse Buschenschänken laden zur Einkehr ein, wie z.B. diese im Meranerland. In Meran auf den Passerpromenaden wunderbar flanieren und genügend Geschäfte laden zum shopping ein.

    Ich weiß, Südtirol liegt nicht am Meer :smirk: aber es ist wunderschön dort. Hier klick findest du die Coronamaßnahmen für Südtirol.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Kastenwagen
    Dabei seit: 1593504408416
    Beiträge: 307
    geschrieben 1602574210933 , zuletzt editiert von Kastenwagen

    Venedig ! Unbedingt Venedig. Eine Chance, die Stadt so leer , damit schön und ohne Geschiebe und Gedränge zu erleben bekommst Du so schnell nicht wieder. Und wie man überall lesen / erleben kann, haben die Italiener aus dem Frühjahr gelernt und sind disziplinierter als viele andere.

    Es gibt tolle Hotels ,zumal für eine Hochzeitsreise, die aktuell bezahlbar sind. Man muss auch nicht unbedingt im Hotel essen. Es gibt so viele Restaurants.....

  • flaggde
    Dabei seit: 1232409600000
    Beiträge: 430
    gesperrt
    geschrieben 1602584734432

    Die Zahlen steigen auch in Italien wieder rasant an, die Regeln werden verschärft.

    Als Risikopatient würde ich es mir gut überlegen, ob ich die „Flitterwochen“ nicht aufs nächste Jahr verschiebe und nur einen Kurztrip im eigenen Land mache... (Ist blöd, ich weiss).

    Urlaub 2020: Haustralien...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!