• sandyjonas
    Dabei seit: 1175126400000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1281820430000

    Hallo,

    wir haben unseren Sommerurlaub an der Rivera geplant in Loano (südlich von Genova).

    Da wir richtung München her kommen, dachten wir an eine Anreise über die Schweiz. Uns ist jedoch davon abgeraden worden, da ein Teil der Autobahn nur einspurig und auch viel befahren sein muß.

    Wie ist es mit der Maut im Tunnel, daß wir eine Jahresvignette brauchen, das wissen wir, aber mit wieviel zusätzlichen Mautstellen müssen wir rechen.

    Danke

    Sandy

  • Cappucina
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 341
    geschrieben 1281858429000

    Hallo SandyJonas,

    in der Schweiz fallen außer der Jahresvignettte für 29 Euro keine weiteren Gebühren an. Die Tunnel z.B. Bernardino oder Gotthard kosten nichts extra. Habe Eure Strecke in die ADAC Routenplanung eingegeben. Der ADAC empfiehlt auch die Schweizer Route. Wieviele Mautgebühren insgesamt anfallen, kannst Du dort auch sehen. Ich persönlich finde die Strecke durch die Schweiz landschaftlich schöner als die Brenner-Route.

    Viel Spass an der Riviera di ponente,

    Cappucina

    Cappuccina
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1281888548000

    In der Schweiz ist die Autobahn ab Chur-Süd bis hinter dem Bernhardino-Tiunnel nur einspurig, aber kein Problem und gut zu fahren. Extra-Kosten fallen hier keine an. In Oesterreich benoetigst du die Korridor-Vignette fuer Bregenz - kostet 2 Euro und ist am Automaten erhaeltlich. Aber nur, wenn du ohnehin kein Jahrespickerl fuer Oesterreich hast!

    Der Brenner ist ab Muenchen nach Genova keine sinnvolle Alternative.

    Ciao Donatella

    P.S.: Ein Tipp fuer eine Rast ist "Heidiland" (Moevenpick) kurz hinter Sargans! Oder Bellinzona-Nord, ebenfalls Moevenpick.

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8488
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1281894768000

    Hallo,

    die Gotthardstrecke finde ich auch als sehr empfehlenswert, allerdings nicht Samstags. Wie schon gesagt, benötigst du für diese Strecke keine zusätzliche Mautkosten.

    In Italien hast du dann die üblichen Autobahngebühren. Du kannst dir vorab schon beim ADAC eine Via-CArd kaufen. Dann kannst du an den Ital. Mautstellen bestimmte Schalter benutzen, und brauchst nicht bar bezaheln.

    In Österreich benötigst du die Vignette, die es in 10-Tages, 2-Monats- oder als Jahresvignette gibt.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1281895644000

    mit der kleinen Ergaenzung, dass es in der Tat der San Bernardino und nicht der Gottardo ist, dass man in Italien keine Viacard benoetigt, sondern ganz einfach seine Kreditkarte nach dem Ticket in den Automaten schiebt und dass man fuer das kurze Stueck in Oesterreich kein "Pickerl" zwingend benoetigt, sondern nur die deutlich guenstigere Korridormaut (gilt von der Grenze bei Lindau bis zur Ausfahrt Hohenems, und da wechselt man dann in die Schweiz ueber) loesen muss  ;)

    Ciao Donatella

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 8488
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1281896431000

    @Donatella,

    gut zu wissen ;) . Allerdings war ja hier die Frage "von München kommend", da glaube ich nicht, dass die Strecke "vom Bodensee kommend" dann in Frage kommt.

    Schön ist auch, bei gutem Wetter und wenn es ins Zeitfenster passt, den Gotthardpass zu nehmen, statt ca. 20 Min. Tunnel zu durchfahren.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • Siremar
    Dabei seit: 1274400000000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1281896681000

    Nun, ab Muenchen ist die einzig sinnvolle Route (wenn man nicht den Brenner nimmt, das geht natuerlich auch, aber sehr schoen ist das dann in Italien halt nicht) die Autobahn bis Lindau und dann weiter über Bregenz, Sargans, Chur, den Bernhardino, Bellinzona, Chiasso, Milano, Genova. Der Gottardo ist etwas mehr im Westen. Aber natuerlich kann man ja, wenn man Zeit und Lust hat, die Anreise auch über andere schone Alpenpaesse ausdehnen  :D

    LG Donatella

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!