• reisen56
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1174052918000

    Hallo!

    Wir möchten vom 20.04.07 bis 24.04.07 nach Neapel rund um die Amalfi-Küste. Wer kann mir Tips für gute Hotels geben bzw. wo ich ein Auto günstig mieten kann. Würdet ihr nur in einem Hotel bleiben, oder die erste Nacht in Neapel und danach an der Amalfiküste übernachten, damit man nicht immer zurück fahren muß..... bin sehr dankbar für jeden Tip!

    Vielen Dank für eine schnelle Antwort.

    LG

    Mona

  • Tangomaus
    Dabei seit: 1107820800000
    Beiträge: 3797
    geschrieben 1174054686000

    Hallo!

    Ich würde Euch zu einem fixen Hotel raten, zwischen Neapel und Sorrent. Wir haben in Castellamare die Stabbia gewohnt. Das war so mittendrin, zu allen Sehenswürdigkeiten nicht weit.

    Als mein Mann mit seiner Motorradgruppe an der Amalfiküsten war, haben sie in Sorrent gewohnt. Zum Thema Autovermietung kann ich leider keine Auskunft geben.

    12.2.2017 - 5.3.2017 Buenos Aires 5.3. - 20.3.2017 Rund um Kap Hoorn mit Infinity 17.10. - 15.11.2017 Gran Canaria, 11.3.2018 - 9.4.2018 Gran Canaria
  • Reisemarie
    Dabei seit: 1164585600000
    Beiträge: 7165
    geschrieben 1174070835000

    Hallo, persönlich buche ich Autos immer von Deutschland aus, mal VA mal Internet, kommt immer drauf an. Man sollte aber wissen, daß Mietwagen in Italien teurer sind als beispielsweise in Spanien.

    Dann habt ihr das Auto am Flughafen und könnt gleich losfahren ehe ihr von den wenigen Tagen, die euch zur Verfügung stehen noch Zeit verliert.

    Am besten gefallen hat mir Sorrento und Amalfi, ich würde für die kurze Zeit das Hotel nicht wechseln, damit du auch keine Zeit beim aus- und einschecken, ein- und auspacken verlierst.

    LG

    Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum. Erfüllung Traum 1: Oceania Marina 21 Tage, Erfüllung Traum 2: H.A.L. Noordam 27 Tage
  • mangrovejack
    Dabei seit: 1169251200000
    Beiträge: 170
    geschrieben 1174074113000

    Hallo Mona!

    Mal vorweg - Du hast Dich für eine der schönsten Küstenregionen dieser Welt entschieden!

    Ich würde in jedem Fall ein einziges Hotel als Ausgangspunkt nehmen und von dort die Gegend erkunden. Wir haben uns damals für das märchenhafte Positano entschieden. Von dort kannst Du Dich hervorragend in alle Richtungen orientieren; nach Amalfi, Ravello, Sorrent, Pompeji oder mit dem Luftkissenboot nach Neapel, aber auch nach Ischia oder Capri. Einfach traumhaft!

    Positano selbst ist mondän, unwirklich und wie aus einer Märchenwelt entsprungen. Die abendlichen Bummel dort, die kleinen Bars und Restaurants werden mir unvergessen bleiben. Irgendwann geht es auch sicherlich wieder mal dorthin.

    Ein Auto dort unten ist in der Tat außerordentlich teuer. Ich würde es vorab über eine Billig-Anbieter-Plattform in Deutschland buchen. Wenn man die hier in diesem Forum nennt, wird j alles gleich gexxxxxxxt. Schade eigentlich. Ein Auto solltet Ihr aber unbedingt zur Verfügung haben. Das Fahren entlang der Küstenstraße kann süchtig machen - man sollte sich allerdings auch sehr gut konzentrieren...

    Viel Spaß an diesem Traumziel wünscht

    Ingo

  • joakant
    Dabei seit: 1059955200000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1174081380000

    Hallo Mona,

    ich schließe mich meinen Vorschreibern an: Ein Traumziel, nicht nur die Amalfi-Küstenstraße sondern auch die Sehenswürdigkeiten Richtung Neapel. Sucht Euch ein Hotel als Basis aus und macht Ausflüge.

    Wir waren im April 2006 dort - eine klasse Reisezeit für Besichtigungen. Wir haben uns in Sorrent ein Hotel genommenon, traumhaft schön direkt auf der Steilküste mit Blick auf den Vesuv. Von dort aus ist alles gut erreichbar: Neapel, Vesuv, Schiff nach Capri, die traumhafte Amalfiküste.

    Wir haben es uns bequem gemacht: Gebucht als Pauschalreise über TUI mit Transfer zum Hotel und den Mietwagen direkt ins Hotel bestellt - alles von Deutschland aus. Mietwagen ist unbedingt empfehlenswert, es werden zwar überall Bustouren angeboten, aber man ist dann eben immer in der Horde unterwegs.

    Sucht Euch unbedingt ein Hotel mit eigenem Parkplatz aus, in den alten italienischen Städtchen ist Parkraum Mangelware.

    Sorrent als Basis ist prima, man kann abends super Bummeln und ausgehen.

    In Neapel selbst würde ich nicht übernachten, wenn´s denn unbedingt sein muss, mal ein Tagesausflug. Uns hat´s allerdings nicht so sehr gefallen.

    Ein Muss dagegen ist die Besteigung des Vesuv. Fahrt mit dem eigenen Auto möglichst früh an, bevor die Busladungen kommen - ein Traum.

    Wenn Euch die Ausgrabungen interessieren, unbedingt Herculaneum anschauen: weniger überlaufen als Pompeji und für mich viel interessanter.

    Für die kleinen Städtchen an der Amalfi-Küstenstraße auf jeden Fall 2 Tage einplanen.

    Wenn Du mehr wissen willst, einfach anmailen.

    Gruß Joachim

    jk "Die Menschen muss man nehmen wie sie sind - andere gibt´s nicht" (Konrad Adenauer)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!