• Mikojan21
    Dabei seit: 1135641600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1303559963000

    Wir waren im letzten Jahr in Istanbul und hatten über TUI eine Rundreise (Westtürkei) gebucht.

    Der Reiseführer bot uns, für Bezahlung, eine Bosborus Fahrt und eine Vorführung in einem Ledergeschäft an. Was wir auch machten.

    Bei dem Ledergeschäft handelt es sich um die Firma xxxxxxschau mal in die Forenrichtlinienxxxxaus Istanbul.

    Wir bekamen eine kurze Modenschau und wurden dann in einen Verkaufstempel gelotst.

    Hier kaufte sich meine Frau eine Lederjacke für 230 €. Gefühlte Tausendmal wurde die Qualität und der Preis gelobt. Man bekam ein Zertifikat und eine Rechnung. Wir wurden auch auf die Garantie von 5 Jahren hingewiesen. In Deutschland zog meine Frau die Jacke, streckte die Hand in die Tasche und die Naht der Tasche riß auf.

    Wir wollten die Ware reklamieren, aber weder per Post noch per E- Mail konnten wir die Firma erreichen, auch ihre Internetseite ist sehr fragwürdig.

    Beachtet bitte auch beim Kauf in der Türkei, dass in Deutschland über der Reisefreimenge Zoll und EUST zu zahlen sind.

    Selbst wenn die Waren zollfrei sind, ist immer noch Einfuhrumsatzsteuer (19%) zu zahlen.

  • Mausebaer120
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 28978
    Zielexperte/in für: ZE
    geschrieben 1303561287000

    Hallo  Mikojan21,

    herzlich Willkommen im Reiseforum von HolidayCheck :D

    Du kannst gerne über Deine Erfahrungen einen Reisetipp einreichen, dieser wird dann nach erfolgreicher Prüfung durch das Content-Team freigeschaltet und ist für alle interessierten Istanbul Urlauber zu lesen !

    Unser Forum ist hierfür der falsche Platz, deswegen schließe ich an dieser Stelle wieder ab.

    Von allen Geschenken, die uns das Schicksal gewährt, gibt es kein größeres Gut als die Freundschaft - keinen größeren Reichtum, keine größere Freude. ( Epikur von Samos )
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!