• kiKoli
    Dabei seit: 1375315200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1436114315000

    Moin liebe Forengemeinde!

    Am Mittwoch gehts endlich in die wohlverdienten Flitterwochen. Es sind allerdings noch kleinere Fragen offen. Vielleicht kann uns ja jemand von euch weiterhelfen! :D

    1. Ich habe jetzt schon in mehreren Forenbeiträgen gelesen, dass Taxifahrten vom Flughafen nach Ubud um die 15 Euro kosten sollen. Ein Guide, über welchen wir auch diverse Touren buchen wollen, möchte von uns 35 Euro pro Fahrt haben. Ist das in Ordnung?

    2. Wir bleiben vom 12.-17.07. in Ubud und wollen in der Zeit 2-3 Ausflüge machen. Grob rausgesucht haben wir uns: Tanah Lot / Pura Besakih / Uluwatu / (evtl. Ulun Danu?) + einen Vulkan Batur oder Agung. Ne Fahrradtour durch die Reiseterrassen natürlich auch.

    Habt ihr noch weitere Vorschläge?

    3. Am 17.07. wollen wir dann weiter nach Lombok. Würde es vielleicht Sinn machen, einen der Ausflüge auf den 17.07. zu legen und sich dann Sachen auf der Ostküste anzuschauen? Wie kommen wir am besten nach Lombok? Mit dem Speedboot von Padang Bai? Fahren die auch nachmittags?

    4. Von Lombok aus würden uns gerne den Rinjani anschauen. Da wir das Hotel schon bezahlt haben, würden wir gerne die kürzere Tour mit einer Übernachtung wählen. Könnt ihr uns noch was für Lombok empfehlen? Evtl. die Strände unten bei Kuta? Oder ist das vom Fahren her zu weit?

     5. Vom 21.07. - 25.07. sind wir dann auf Gili Meno. Wie kommt man am besten von Senggigi nach Gili Meno, bzw. anschließend von Gili Meno nach Nusa Dua? So wie ichs gelesen habe, fahren die Speedboote von Gili Air/Trawangan ab. Fahren morgens schon früh genug andere Boote, damit man auf die Nachbarinsel kommt?

    Vielen Dank schon einmal!

    Juli 2015 - Singapur/Bali/Lombok
  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1436185049000

    HAllo,

    siehe Kommentare unter deinen Fragen.

    kiKoli:

    Moin liebe Forengemeinde!

    Am Mittwoch gehts endlich in die wohlverdienten Flitterwochen. Es sind allerdings noch kleinere Fragen offen. Vielleicht kann uns ja jemand von euch weiterhelfen! :D

    1. Ich habe jetzt schon in mehreren Forenbeiträgen gelesen, dass Taxifahrten vom Flughafen nach Ubud um die 15 Euro kosten sollen. Ein Guide, über welchen wir auch diverse Touren buchen wollen, möchte von uns 35 Euro pro Fahrt haben. Ist das in Ordnung?

    Nur für die Fahrt nach Ubud ist das zu teuer, wenn Du aber die 35€ ausgeben willst, dann verbinde das gleich mit einem Ausflug nach Tanah Lot bzw,. Uluwatu. Das wird dann von Ubud aus eher nichts. Ansonsten Taxi, die haben Festpreise am Flughafen.

    2. Wir bleiben vom 12.-17.07. in Ubud und wollen in der Zeit 2-3 Ausflüge machen. Grob rausgesucht haben wir uns: Tanah Lot / Pura Besakih / Uluwatu / (evtl. Ulun Danu?) + einen Vulkan Batur oder Agung. Ne Fahrradtour durch die Reiseterrassen natürlich auch.

    Habt ihr noch weitere Vorschläge?

    Vorschlag Ausflug ab Ubud: Goa Gajah - Tampaksiring - Gunung Kawi - Mnt. Batur

    oder andere Strecke Reisterassen Tegalalang - Mt. Batur - Besakih

     

    3. Am 17.07. wollen wir dann weiter nach Lombok. Würde es vielleicht Sinn machen, einen der Ausflüge auf den 17.07. zu legen und sich dann Sachen auf der Ostküste anzuschauen? Wie kommen wir am besten nach Lombok? Mit dem Speedboot von Padang Bai? Fahren die auch nachmittags?

    Auf der Ostküste gibt es nicht viel zu sehen, ist eher für Taucher interessant.

    NAch Lombok/ Gili am besten von Padang Bai

    4. Von Lombok aus würden uns gerne den Rinjani anschauen. Da wir das Hotel schon bezahlt haben, würden wir gerne die kürzere Tour mit einer Übernachtung wählen. Könnt ihr uns noch was für Lombok empfehlen? Evtl. die Strände unten bei Kuta? Oder ist das vom Fahren her zu weit?

    Den Rinjani kann man anschauen, mit dem Auto über den Pass südöstlich des Rinjani. Leider hast Duu nicht geschrieben wo auf Lombok euer Hotel ist.

     5. Vom 21.07. - 25.07. sind wir dann auf Gili Meno. Wie kommt man am besten von Senggigi nach Gili Meno, bzw. anschließend von Gili Meno nach Nusa Dua? So wie ichs gelesen habe, fahren die Speedboote von Gili Air/Trawangan ab. Fahren morgens schon früh genug andere Boote, damit man auf die Nachbarinsel kommt?

    Gili Meno - Gili Travangan - Speedboot nach Benoa - Mandara Toll Road nach Nusa Dua

    Vielen Dank schon einmal!

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1436186010000

    >2. Wir bleiben vom 12.-17.07. in Ubud und wollen in der Zeit 2-3 Ausflüge machen. Grob rausgesucht haben wir uns: Tanah Lot / Pura Besakih / Uluwatu / (evtl. Ulun Danu?) + einen Vulkan Batur oder Agung. Ne Fahrradtour durch die Reiseterrassen natürlich auch.

    Habt ihr noch weitere Vorschläge?

    Wenn man schon in Ubud ist, dann sollte man sich nicht die verschiedenen allabendlichen Tanzaufführungen entgehen lassen, welche an verschiedenen Plätzen um Ubud angeboten werden.

    Im Touristenbüro gegenüber dem Markt in Ubud gibt Handzettel mit Info's, wo, wann welcher Tanz aufgeführt wird ..

  • kiKoli
    Dabei seit: 1375315200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1436193276000

    Danke schon einmal für die schnellen Antworten!

    1. Wir landen gegen 13.30 Uhr in DPS. Macht das um diese Uhrzeit dann noch Sinn?

    Habe nochmal nachgefragt, die 35 Euro sollen tatsächlich nur für den Transfer sein. Ich denke mal, wenn wir dann noch nach Tanah Lot wollen, wird der da noch was draufschlagen. Wundert mich eigentlich, da Wayan Pageh durchweg positive Bewertungen hat.

    Auch hinsichtlich der Touren und unserer Reisedaten bringt er einige Sachen völlig durcheinander. Wir sind jetzt schon am überlegen, ob wir die Touren woanders buchen.

    Kennt ihr noch einen zuverlässigen deutschsprachigen Reiseführer?

    Der Tipp, Tanah Lot/Uluwatu direkt vom Flughafen aus anzufahren, ist sehr gut!

     

    4.

    Wir bleiben im Jeeva Klui (Senggigi). Wir würden schon gerne wandern, nur nich die 4 Tage-Hardcore-Wanderung :D

    5.

    Vom Hotel auf Gili Meno wurde uns jetzt ein Transport für 850.000 angeboten. Abholung im Hotel und Fahrt zum Hafen - Boot direkt zum Hotelstrand. Geht wahrscheinlich auch günstiger. Aber wäre zumindest komfortabel.

    //

    Candi_Bentar: Das habe ich jetzt nicht extra mit aufgeführt. War aber auch so geplant! Wenn man schon mal da ist.. ;)

    Juli 2015 - Singapur/Bali/Lombok
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1436204833000

    >Habe nochmal nachgefragt, die 35 Euro sollen tatsächlich nur für den Transfer sein. Ich denke mal, wenn wir dann noch nach Tanah Lot wollen, wird der da noch was draufschlagen. Wundert mich eigentlich, da Wayan Pageh durchweg positive Bewertungen hat.

    Kennt ihr noch einen zuverlässigen deutschsprachigen Reiseführer?

    Wayan Pageh ist ja auch der Mercedes unter den Reiseleitern. Heike aus diesem Forum ist mit Wayan Pageh befreundet und durch Heike kenne ich W. Pageh persönlich. Aber auch Wayan Susapta ist wie Wayan Pageh ein sehr guter DEUTSCHSPRECHENDER Reiseleiter. Durch höhere Schulabschlüsse und durch die große Nachfrage vieler Touristen, nehmen gute Reiseleiter auch einen gehobeneren Preis.

    Leider zahlen viele Touristen am Flughafen Denpasar / Ngurah Rai fast jeden Preis, die die Fahrer am Flughafen verlangen. Somit wird man keinen Fahrer auf dem Flughafengelände finden, der für 15 Euro oder eher, da der Sprit teurer geworden ist, für 20 Euro bis nach Ubud fährt. Außerhalb des Geländes schon, wenn einem ein kurzer Fußweg nicht zu beschwerlich ist. Oft findet man hier auch die meist recht guten bluebird Taxen.

    Eine andere Möglichkeit ist, daß man sich ein Auto mit Fahrer mietet. ( Bei google unter zB "rent a car bali" ) suchen. Klar, es sind dann " nur " Fahrer. Entscheident ist aber, so meine ich, daß einem der Balinese hinter dem Steuer sympathisch ist ..

  • kiKoli
    Dabei seit: 1375315200000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1436205219000

    Versteh mich nicht falsch. Gute Leistung soll auch entsprechend entlohnt werden. Da es sich jedoch "nur" um die Transportfahrt vom/zum Flughafen handelte, wunderte es mich, dass dort so eine Differenz bestand.

    Ich werde jetzt erst nochmal abwarten, was für ein Programm Wayan zurechtzaubert, weil er da bisher den mit Abstand kompetentesten und flexibelsten Eindruck auf mich machte.

    Juli 2015 - Singapur/Bali/Lombok
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 151
    geschrieben 1436210101000

    >Versteh mich nicht falsch. Gute Leistung soll auch entsprechend entlohnt werden. Da es sich jedoch "nur" um die Transportfahrt vom/zum Flughafen handelte, wunderte es mich, dass dort so eine Differenz bestand.

    Ohhhh .., die Preise auf Bali sind sooo unterschiedlich und fast immer verhandelbar ! Leider haben die Touristen die Preise explosionsartig in die Höhe getrieben  :( Das gilt logischerweise besonders dort, wo viele Touristen zusammenkommen.

    Um hier einmal ein Gefühl für einheimische Transportpreise in Karangasem zu geben .. :

    Ich zahle für ein Auto mit Fahrer, 200 Km Strecke, Benzingeld und pro Tag je nach Wechselkurs 25 Euro - max 30 Euro.

    Als Beifahrer auf dem Motorrad zahle ich für einen Tag für das Motorrad, den Fahrer und Benzin knapp 10 Euro. Das sind aber immer nur kürzere Strecken ..

    Zugegeben spreche ich etwas sowohl die balinesische Sprache als auch die indonesische Sprache. Das hilft bei den Verhandlungen. Touristen sollten sich nicht an der Preistreiberei beteiligen. Auch ich bin der Meinung, daß gute Leistung auch entsprechend entlohnt werden soll. Aber, ich wende mich da an alle Mitleser, auf Bali liegt das monatliche, durchschnittliche Einkommen der Balinesen bei etwa 100 Euro bis 250 Euro. Zahlt also nicht jeden Betrag welcher verlangt wird und verhandelt freundlich ! Übertreibt es nicht mit den Trinkgeldern ! Leider ist, was die Preise anbetrifft und wie die Balinesen / Indonesier die Touristen in den Touristenhochburgen sehen, " das Kind schon in den Brunnen gefallen ".

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!