• edgar333
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1300470273000

    ich habe  dank einem Beitrag von Heikebali einen günstigen Flug nach Denpasar für 30 Tage  ab Ende April  2011 gebucht. Die erste Freude ist leider etwas abgekühlt nach diversen Berichten über Bali/Lombok in letzter Zeit und vor allem im Indonesien Forum.

    Da waren  Berichte über die Müllprobleme, überhöhte Preise, verschmutzte und nicht gerade schöne Strände, zu aufdringliche Locals u.a. Ich denke, ich bin wohl einige Jahre zu spät...

    Nichtsdestotrotz : Wir sind ein Paar Mitte Fünfzig und haben als Backpacker in den letzten Jahren Thailand, Laos Vietnam, Malaysia und Vietnam bereist.

    Wir interessieren uns für  Schönes, Kultur, Exotisches und relaxen auch gerne. Es müssen nicht nur die ausgetretenen Pfade sein. Statt in Luxushotels nächtigen wir lieber in kleinen Guesthäusern oder bei Einheimischen, falls sich was findet. Es ist billiger, interessanter und kommt auch eher den Locals zugute. Vorbuchen tun wir nur die ersten 1-2 Übernachtungen.

    Unser Plan:

    2 Tage Seminyak Hotel Bakli Agung Village = gebucht, mit Tanah Lot und Uluwatu

    4 Tage Ubud per Bus Unterkunft : Arjana mit Pool ca. 120-150 T RP. Alternativ Bali Moon; Teba oder Arjuna. Wie wollen dort ein Moped mieten und die Umgebung besuchen z.B. Mas, Elefantenhöhle,Gunnung Kawi, Jatiluwih, Monkey Forest, Sangeh, Pura Luhur Batukaru;

    3 Tage Lovina per Bus Unterkunft Hotel Angsoka 100- 200 T Rp. Per Moped oder Mietwagen  Munduk, Danau Bratan, Candi Kuning, Gitgit Wasserfälle oder Gunung Penisulan besuchen,

    2 Tage Toya Bunkah von Lovina aus per Bus oder Fahrer. Unterkunft: Vulcano II oder Arlina Bungalows ca. 150T Rp. Da der Batur wohl der am einfachsten zu besteigende Vulkan sein soll, werden wir ihn wohl nachts in Angriff nehmen. Ich hoffe , daß dies mit normaler altersgemässer Kondition zu schaffen ist.  Besuch: Penelokan

    3 Tage bei Selat/Duda Unterkunft Great Mountain View; eine Empfehlung von Freunden, ca. 250T Rp. für Pura Besakih evtl. Pura Pasar Agung

    3 Tage Candidasa/Padang Bai, Senkidu Beach Unterkunft : Amarta Beach Inn ca. 150 T Rp. Hier hat das nebenanliegende Anom Beach Inn sehr viele Empfehlungen /gute Beurteilungen, liegt aber wohl um 50 Euro tgl. Kann ich vor Ort abchequen. Von dort per Moped nach Amed, Tenganan, Klungkung, Pura Luhur Lempuyang Pasir Putih.

    Per 4 bis 7 Stunden Fähre ab Padang Bai nach Lombok.

    4 Tage Senggigi Unterkunft: Raja´s Bungalows, dort baden, relaxen und per Moped

    die Strände Richtung Norden anfahren. Kunstmarkt besuchen, evtl. Masken o.ä kaufen. Meine Frau zieht in Erwägung den Rinjani zu besteigen, was wohl 3 Tage dauert. Vermutlich ist das mir zu beschwerlich. Schau mer mal, was wir nach der Besteigung des Batur meinen.

    3 Tage Gili Air Unterkunft : Gili Air Santay oder Gusung Indah Bungalows ca. 100 - 150 T Rp.

    3 Tage Süd-West Lombok bei Gili Gede : Unterkunft: Palm Beach Garden Besitzer ist ein Deutscher namens Andreas; Empfehlung aus Stefan Loose. Kennt das jemand? Es ist wohl recht schwierig dort hinzukommen.

    Alternative wäre Kuta  Sengara Anak Bungalows ca. 100 T. Rp.

    oder früher zurück nach Bali und 3-4 Tage in Candidas , Sanur oder Nusa Lembongan verbringen. Unterkunft Sanur Mona Lisa Cafe/Homestay 120 T , Keke Homestay 120 T. Kesari 200 T. Flashback 180 - 450 T. Rp.

    Auf Nusa Lembongan Pandok Baruna Guesthouse ca. 100 T. Rp.

     

    Ich habe noch kein richtiges Bild über Fortbewegungsmöglichkeiten, was Bus ,Bemo Mietwagen oder Mietwagen mit Fahrer angeht. Ich habe in anderen Ländern was Fahrer angeht , keine guten Erfahrungen gemacht. Meist wurden es Verkaufsfahrten oder unterwegs gab es immer wieder neue Preisverhandlungen. Deswegen habe ich bei Ortswechseln  meist öffentliche Verkehrsmittel benutzt und wenn ich länger als 1 Tag an einem Ort bin, ein Moped oder Motorrad gemietet.

    Wie ihr seht, habe ich ich mir schon die Mühe/ Freude gemacht etwas in Dumont, Loose und den Asienforen zu blättern.

    Wem meine Reise zu verplant klingt, der hat recht. Ich habe auf jeder meiner Reisen viel geplant und vor Ort dann manches/vieles anders oder einfach auch weniger gemacht . Ein Plan ist gut, aber noch besser ist es, spontan vor Ort Dinge zu erfahren, zu spüren oder zu realisieren, von denen in keinem Buch  etwas steht.

    Planung schließt Spontanität nicht aus.

    Soviel für heute. Die Reise dauert von 26.4. bis 26.5. 2011. Ich denke, das ist keine Hauptsaison.

    Ich freue mich auf Reaktionen insgesamt, oder auf  Details, was die Orte, Unterkünfte, Vorhaben etc. angeht.

    Gerne nehme ich Anregungen , vor allem über unbekannte, sehenswerte Geheimtipps an. Ihr könnt davon ausgehen, daß ich (und auch die anderen Forumsmitglieder ) nichts an Unberechtigte ( wie betrunkene Aussies oder Koreaner ) weitergeben. Grins

    Edgar

  • Heikebali
    Dabei seit: 1154217600000
    Beiträge: 529
    Zielexperte/in für: Indonesien
    geschrieben 1300712691000

    Hallo Edgar!

    Die ersten zwei Nächte im Bali Agung (Seminyak) hast Du ja schon.

    Tipp: Lasse bitte Dein Gepäck an der Rezeption stehen und schaue Dir erst das Zimmer ein – besonders Bad! – und wenn alles ok ist, steht dem Einzug nichts im Weg! Spätere Reklamationen sind nicht immer erfolgreich.

    Tanah Lot und Uluwatu solltest Du Dir außerhalb der klassischen Touristenzeiten anschauen, denn sonst sieht’s vor Bussen die Tempel nicht.

    Tanah Lot eher vormittags, denn zum sundown stömen alle dorthin.

     

    Zitat Edgar:

    „Ich habe noch kein richtiges Bild über Fortbewegungsmöglichkeiten, was Bus ,Bemo Mietwagen oder Mietwagen mit Fahrer angeht. Ich habe in anderen Ländern was Fahrer angeht , keine guten Erfahrungen gemacht. Meist wurden es Verkaufsfahrten oder unterwegs gab es immer wieder neue Preisverhandlungen.“

    Frage bitte Deinen Fahrer, wann es erfahrungsgemäß nicht so rummelig ist!

    Natürlich gibt es Festpreise und ich kann Dir auf Wunsch auch gerne Kontaktdaten zu meinem balinesischen Bekannten mailen. Bei individuellen Touren finden weder Verkaufsfahrten statt noch gibt es unterwegs Preisverhandlungen, keine Sorge!

    Deine Unterkunft in Ubud kenne ich nicht, aber die Jl. Kajeng liegt direkt neben Cafe Lotus/Ubud Palace, also mitten im Trubel.

    Ich kann jetzt nicht alle Unterkünfte kommentieren, aber eine Bemerkung:

    Das Amartha Beach Inn liegt unmittelbar neben der Lagune in Candi Dasa und NICHT neben dem recht bekannten Anom Beach/Mendire bzw. Sengkidu.

    Amartha Beach ist sehr (!!) einfach und so ein Strand wie auf der homepage existiert seit mind. 5 Jahren nicht mehr!

    Vor dem Anom Beach hat man - außer bei Flut - wirklich einen schönen Strand!

    In und um Candi Dasa kannst Dich prima mit Moped fortbewegen, kein Thema!

    Aber gleich mit Moped bis nach Amed? Unterschätze bitte nicht die Entfernungen.

    Mit der Fähre nach Lombok? Ich weiß nicht... Was hältst Du von Perama?

    Schau Dir doch mal deren website an!

    Smile: Mount Rijani besteigen? Du mußt ja nicht mit Deiner Frau hoch kraxeln!

    Habe ich richtig gerechnet? Du hast 26 Nächte zur Verfügung und ziehst 9x um?

    Naja, ich muß ja nicht Koffer packen!

    Lieben Gruß von      Heike

  • Hendrik5
    Dabei seit: 1221350400000
    Beiträge: 195
    geschrieben 1300714713000

    Liebe Heike,

     

    Deine Kommentare und Tipps sind absolut klasse und zutreffend!

    Das Amarta Beach, wie es sich jetzt nennt, ist jedoch die sehr einfache und nicht wirklich empfehlenswerte Anlage unmittelbar neben dem Anom Beach!

    Es gibt aber auch noch ein Amartha in -ich glaube- Legian und auch noch ein Amerta...

     

    Liebe Grüße von der Insel

     

    Hendrik

  • gelios
    Dabei seit: 1192320000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1303749565000

    Hallo Edgar333,

    da kann man ja richtig neidisch werden.Wir waren letztes Jahr im April dort.Wirklich eine Insel zum verlieben.Schade das es so weit ist.Man sitzt ja schon recht lange im Flieger.Wir haben uns nicht so viel mühe gemacht mit der Tourzusammenstellung (die sich sehr gut anhört)Wir haben über das Internet einen Fahrer mit Reiseleiterin gebucht.Miemin Sugitha hat alles zusammengestellt.Mit Hotels und allem drum und dran.Wir haben es nicht bereut.Sie hat sehr viel erfahrung.Und es war wirklich nicht teuer wir haben uns sehr gut aufgehoben gefühlt.Es sind so Gastfreundliche Menschen.Wir haben einer Hochzeit beigewohnt.Super interessant,wir wurden einfach eingeladen,da waren wir echt platt.Aber noch mal auf die Tour zurückzukommen,da haben Sie sich aber ganz schön was vorgenommen.Aber da Sie ja im Asiatischen Raum schon recht viel unternommen haben sehe ich da aber keine bedenken.Viel,viel Spass und angenehmen Urlaub.Es wird ein Traum da bin ich mir sicher.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!