• ARMatt
    Dabei seit: 1275955200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1429106600000

    Hallo,

    wir fliegen Anfang Juni zum 1. Mal nach Bali, habe da mal 2 Fragen und zwar haben wir uns schon im Internet schlau gemacht und einen örtlichen Ausflugsanbieter kontaktiert und 3 Tage mit ihm gebucht. Wir würden gerne wissen, wieviel Trinkgeld hier angebracht ist, für Reiseleiter und auch für den Fahrer, und da die Tour auch über Mittag geht, sollte man den Reiseleiter zum Essen einladen?

    Wir verbringen unseren Aufenthalt auf Bali im Padma Resort, war jemand schon mal dort und kann uns sage ob es dort unbedenklich ist Salat und auch Eiswürfel im Cocktail zu sich zu nehmen.

    Vielen Dank schon mal

    Regina

  • fruschi
    Dabei seit: 1107475200000
    Beiträge: 440
    geschrieben 1429111618000

    Hallo

    Fahrer und Reiseleiter erwarten kein Trinkgeld oder Mittagessen. Für einen kompletten Tag bekommt der Fahrer von mir 50000 Rp extra. Der Reiseleiter soweit privat, bekommt außer dem Geld für den Ausflug nichts.

    Getränke und Salat sind bedenkenlos überall essbar, auch mit Eiswürfel hatte ich noch nie Probleme.

    VG

    März 17: Flores-Rinca-Komodo-Bali-Singapur
  • Candi_Bentar
    Dabei seit: 1398729600000
    Beiträge: 156
    geschrieben 1429114507000

    Hallo ..

    Was das Trinkgeld angeht, stimme ich fruschi zu. Bedenke, ein Balinese, welcher den ganzen Tag über LKW's mit Sand belädt ( meine Info ist aus der Gegend um den Gunung Agung ), bekommt nur 60.000 IDR. Übertriebene Trinkgelder sollte man nicht geben. Das schaukelt sich nur in der Zukunft hoch. Wenn Fahrer und Reiseleiter nett sind, kann man gerne zum Essen einladen. Ich zB gehe sehr gerne in die einheimischen " Rumah makan ". Kosten in Ostbali pro Person mit einem Getränk in einem einheimischen Lokal etwa 28.000 IDR - 35.000 IDR. Achtung, gerne werden Touristenpreise verlangt. Daher, wenn keine Speisekarte vorliegt, VORHER nach den Preisen fragen !!

    Stimmt was fruschi schreibt. Trotzdem bin ICH vorsichtig und halte mich an die Regel "Koch es, brat es, schäl es oder vergiß es ". Ich lehne Eiswürfel ab und esse auch kein Speiseeis. Man kann nie genau wissen, ob das Wasser abgekocht oder aus den unbedenklichen Wassergalonen kommt. Speiseeis ist ein sehr empfindliches Lebensmittel. War das Eis wirklich in einer ununterbrochenen Kühlkettet .. usw. Ein weiterer Tipp .. AC ist sehr angenehm. Schnell bekommt man aber durch eine AC eine Erkältung. Ich stelle daher die AC auf eine nicht zu niedrige Temperatur. Gerne nehme ich auch eine Unterkunft nur mit Ventilator. Vorteil .. der Köper muß sich nicht an die unterschiedliechen Temperaturen anpassen. Innen kalt. Außen tropisch heiß. Warum ich so pingelig bin ? Ich möchte nach Möglichkeit alles tun, um gesund zu bleiben. Das gilt besonders im Urlaub.

    Sampai jumpa .. Candi Bentar

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!