• Janemann71
    Dabei seit: 1560890137488
    Beiträge: 1
    geschrieben 1560894375769

    Hallo

    Ich möchte gern am 18.09.19 im Ushuaia 6 Tage Partyurlaub machen. Ein Zimmer habe ich im Tower gebucht . Ich bin aber ein Mensch der auch ohne Alkohol lustig sein kann und in Stimmung kommt. Nun habe ich so ganz nebenbei gelesen , das bei der Ankunft, also beim einchecken , eine Kaution von mindestens 300 € fällig ist oder anders gesagt für jeden Tag den man dort ist 100 € Kaution berechnet wird . Sind bei 6 Tage = 600 € . Der Grund ist das niemand kostenlos die Zimmerbar aussäuft , ich meine austrinkt .Verstehe ich das so richtig ?

    Und es wird bei der Kaution kein Bargeld akzeptiert , sondern nur die hauseigene Kreditkarte . Wie funktioniert denn das ?

    Und hinzu kommt noch das das Personal an der Rezeption , kein deutsch versteht , o.k. , aber sich mit englisch auch schwer tut:anguished: . Da sind ja Mißverständnisse vorprogrammiert.

    Und eine Urlauberin schreibt sie hätte die Zimmerbar nicht benutzt, aber ihr wurde eine geöffnete Bierflasche berechnet in Höhe von 150€.

    Diese 150€ wurden bei der Abreise dieser jungen Frau einbehalten. Verstehe ich nicht ? Muß man noch seine Unschuld beweisen ? Das klingt nach ******* ! Das ist Masche denke ich .

    Wenn einige Partyurlauber betrunken sind mehrere Tage , dann wissen sie sowieso nicht mehr wo und was sie alles getrunken haben , stehen dann bei der Abreise mit Restalkohol an der Rezeption und müssen theoretisch nachzahlen bzw. das Geld von der Kaution wird größtenteils einbehalten . Das Hotelbändchen wird vom Handgelenk abgeschnitten und Tschüß. Da man ja im Ausland ist und Rechte einklagen schwierig ist bzw. keine Beweise vorlegen kann ,zieht man den kürzeren .

    Ich habe jetzt ein komisches Gefühl dort hinzufahren . Aber es ist alles gebucht . Ich muß da durch . Vieleicht mache ich gleich nach dem einchecken, so bald ich mein Zimmer betrete , Fotos von der Zimmerbar (Fotos mit Datum und Uhrzeit) .... fasse von der Zimmerbar gar nichts an (keine Getränke) und mache am letzten Tag kurz vor der Abreise wieder Fotos um zu beweisen , ich habe nichts getrunken .

    Wer von euch war schon dort und kann das bestätigen .

    Vielen Dank

    Jan

  • Summerdays
    Dabei seit: 1394323200000
    Beiträge: 437
    geschrieben 1562663741193 , zuletzt editiert von Summerdays

    Hy, dieses Prozedere mit der Belastung der KK habe ich, gerade auch im nichteuropäischem Ausland häufiger erlebt. Ist dort in besseren Häusern Usus Allerdings sind 100 Euro p.Tag schon eine heftige Summe.

    Die Beträge die ich kenne lagen meist um die 300 / 400 Euro für den gesamten Aufenthalt. Der geblockte ( nicht abgebuchte Betrag ) wurde bei Abreise und keinem Konsum wieder storniert. Bislang gab es bei uns keinerlei Probleme.

    Wir haben auch weder das Hotelzimmer demoliert und verwüstete, oder die Minibar ausgetrunken. Euer Hotel ist ja kein unbekanntes Haus sonder eine ziemlich anständige Bleibe, also denke ich, gibts keine Probleme. Checkt einfach die Bar und insbesondere den Zustand der Getränkeflaschen direkt nach dem Einchecken und moniert sofort Auffälligkeiten.

    Oftmals werden Flachen so geöffnet das es kaum auffällt, also Achtung.

    Deine Idee mit den Fotos ist auch nicht schlecht, aber gerade die kleinen Gaunereien mit den Flaschen und Fläschchen sind schwer zu erkennen. Vielleicht besteht ja die Möglichkeit die Minibar verplomben zu lassen .

    Gruß

  • foreverholidays
    Dabei seit: 1404691200000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1564998604838

    Bist du dir sicher, dass es sich dabei um eine Kaution handelt?

    Ich könnte mir eher vorstellen, dass es sich dabei um den Preis für das Frühstück handelt. Das würde dann ca. hinkommen mit den 100€ pro Tag. Ich habe jetzt nichts von diesen zusätzlichen Kosten auf deren Seite gefunden.

    Also ich würde da jetzt bestimmt nicht sagen, dass man abgezockt wird. Würde da eher nicht so viel auf diese Bewertungen geben. Es wird auch bestimmt jemanden geben, der deutsch spricht. Zur Not kommt man mit Englisch bestimmt weiter.

  • adam99
    Dabei seit: 1048377600000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1568297163138

    Ja es ist tatsächlich so, dass lt Beschreibung des Hotels zb. Beim Veranstalter dertour oder anderen drin steht, dass pro Tag eine Kaution in Höhe von 100 Euro bei Anreise per Kreditkarte hinterlegt werden muss. Dabei akzeptiert das Hotel aber die gängigen Kreditkarten wie Visa oder American Express laut Homepage des Hotels. Die Kaution wird hierbei sicher nicht nur für Getränke gedacht sein, sondern vergleichbar wie bei vielen Ferienwohnungen, für diese man auch Kaution hinterlegen muss, für eventuelle Beschädigungen an Möbeln und anderen Einrichtungen oder für von Gästen entwendete Gegenstände und ähnliches . Bei einem Partyhotel mit häufig angetrunken Gästen sind solche Vorkommnisse nun ja häufiger, dafür sichert sich das Hotel mit der Kaution ab. Diese wird der Kreditkarte natürlich nicht belastet, wenn ihr das Zimmer bei Abreise in ordnungsgemäßen Zustand verlässt. So wie es eben bei Ferienwohnungen auch gehandhabt wird.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!