• crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1397471723000

    Hat jemand Erfahrung damit ? Urlaube im September an der Cala Llonga - da u.a. auch dort diese Boote halten beabsichtige ich die Verbindung zu nutzen.

    Meine Frage (an User die schon damit gefahren sind): 

    Liegen diese Boote wesentlich unruhiger am Wasser als die üblichen Fähren ab dem Hafen von Ibiza?

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
  • murs1
    Dabei seit: 1314489600000
    Beiträge: 43
    geschrieben 1397505693000

    Hallo,

    im September kann die Überfahrt nach Formentera generell etwas unruhig werden. Sobald man den Hafen verlassen hat und aus dem Windschatten Ibiza's raus ist, schaukelt es schon ganz beträchtlich, auch bei den größeren Booten. Kommt halt darauf an, wie seefest du bist. Probiere es einfach aus und suche dir einen schönen sonnigen Tag aus, mit möglichst wenig Wind.

    ;) Wünsche dir viel Spaß auf Ibiza und Formentera!

    Einmal selbst sehen ist mehr wert, als hundert Neuigkeiten hören. Japanisches Sprichwort
  • FormenteraBonita
    Dabei seit: 1370304000000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1398183595000

    Das sind die Schiffe die immer überfüllt sind von Touris. Aber ne schukelige Angelegenheit ist es schon... Warum fahrt ihr nicht einen Tag mit der normalen Fähre rüber und macht euch dort einen tollen Tag? Da kommt man entspannter am Hafen Formentera an.

  • crystina
    Dabei seit: 1271030400000
    Beiträge: 578
    geschrieben 1398198464000

    Hola murs1 y FormenteraBonita,

     erstmal Danke für eure Auskünfte :D

    Fazit ;) : Falls an einem eher windstillen Tag Sehnsucht nach Formentera aufkommt begebe ich mich spontan zum Landesteg - wenn das Boot überfüllt ist verzichte ich lieber - und beginne mich auf der Stelle auf den nächsten Formentera-Urlaub zu freuen.  

    Die nahe Abfahrtsstelle bietet sich halt an, diese Verbindung auszuprobieren. 

    Von mehreren Urlauben auf Formentera kenne ich die nomalen Fähren - jedes Mal ok.

    Insel(Sehn)sucht .... die Wellen ähneln dem Atemrhythmus, schweift das Auge zum Horizont, fühle ich mich frei - einfach "Meer-glücklich".
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!