• Serenissima1
    Dabei seit: 1325980800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1329681615000

    Hallo zusammen!

     

    Ich war schon öfter in HK - hab aber immer alles von Geschäftspartner organisiert bekommen und musste mich nie um irgendwas kümmern ;-) Im Zuge unserer anstehenden Thailand-Reise Anfang April, planen mein Mann und ich einen Stopover von ca. 2 Tagen in HK. Wir kommen am 3.4. um 13 Uhr an und fliegen am 5.4. Richtung Bangkok weiter. Abhängig von den Sehenswürdigkeiten die wir besuchen wollen, wollen wir unser Hotel buchen. Folgende Dinge möchten wir besuchen:

     

    - 3.4.: nach der Ankunft zum Hotel, frisch machen etc. Später Nachmittag: offen. Gegen Abend rauf zum Peak und dort Abendessen. Das sollte genug sein für den ersten Tag.

     

    - 4.4.: Big Buddha, Po Lin-Kloser und das Fischerdorf Tai O -> ich denke das lässt sich alles gut verbinden, oder? Morgens den Buddha und das dortige Kloster, anschließend zu Tai O. Was abends machen?? Wo essen?

     

    - 5.4. abends Weiterflug - Geeignetes "stressfreies" Programm für tagsüber?

     

    Was ist die ideale Lage des Hotels in Hinsicht auf die uns interessierenden Ausflugsziele?

     

    Ich war zwar schon oft in HK, aber vor dem "auf eigene Faust" graut´s mir ehrlich gesagt etwas ... :-/

     

    Danke Euch vorab und schöne Grüße!

  • Serenissima1
    Dabei seit: 1325980800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1329910665000

    Hat denn niemand nen Tip für mich?? :-(

  • goofy68
    Dabei seit: 1215129600000
    Beiträge: 922
    geschrieben 1329933728000

    Das Hotel was du aussuchst sollte in der Nähe von der MTR sein,damit bist du immer schnell an jeden Punkt der Stadt.

    Persönlich finde ich es am besten wenn das Hotel zwischen Mong Kok und Tsim Sha Tsui liegt.

    Auf den Peak rauf klar das muss sein,aber im Peak Tower essen würde ich nicht.Das ist meiner Meinug nach nur eine pure Massenabfertigung.

    Wenn ihr mit der Peak Tram hoch fahrt  am besten nur die einfache hin und rückfahrt ohne Aussichtsplatform (Peaktower),denn dort ist es nur mega voll und von anderer Stelle habt ihr eine genauso schöne Aussicht ohne Mehrkosten.

    Wenn ihr mit der Peak Tram oben angekommen seid geht  am besten am Ausgang rechts in die Lugard Road folgt dieser kleinen Straße und ihr bekommt immer wieder eine Fantastische Aussicht auf die Stadt und das fast ohne andere Touristen zu begegnen.

    Abends zu der Aveneue of Stars gehen und sich von dort die Lichtershow ansehen.

    Vieleicht auch mal ein Tempel besuchen z.B. Tin Hau oder einfach auf Hong Kong Island in die Tram setzen und sich durch die Stadt fahren lassen.

    Warum graut es dir auf eigener Faust in HK? sich dort zurecht zu finden ist einfacher wie in Berlin.

  • HK-Fan
    Dabei seit: 1333670400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1333737871000

    Big Buddha, Ngong Ping Village, Cable Car sowie das Fischerdorf Tai O lassen sich gut an einen Tag erledigen...

     

    Gegen Abend kann man sich ueberlegen, ob man in Tai O Seafood essen moechte...oder zurueck noch Tung Chung ins Citygate Outlet zum Shoppen...alternative...kann man sich gegen 20:00 in TST die Symphony of Lights Show anschauen...drum herum sind etliche gute Restaurants vorhanden...auch im Sterne Bereich...

     

    Fuer den letzten Vormittag-Tag...kommt auf die Vorlieben an...shoppen..oder noch ein bisschen durch HKs Strassen schlendern...fuer mehr infos...empfehle ich einfach mal auf www.nextsophongkong.com vorbeizuschauen;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!