• olli_o2
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 430
    geschrieben 1170845648000

    Hallo Leute,

    bin demnächst wieder für drei Tage in London. Da ich aber keine Sightseeing-tour mache, sondern nur diverse Leute besuchen möchte, die allesamt in den Innenstadt-Zonen 1-3 liegen, habe ich mir eine 3-Tages-visitor-Travel-Card besorgt.

    Mit Oyster komme ich nicht klar, also bitte keien Hinweis darauf.

    Frage: Kann ich mit der Visitor-Travel-Card auch im Bus fahren oder gilt diese nur für die tube und für bestimmte Bahnlinien? Wen ja für welche Bahnlinien?

    Ich kann zwar halbwegs so gut englisch was man nach 24 Jahren raus aus der Schule noch behalten hat, aber um mich bei der Website http://www.tfl.gov.uk/tube/ durchzukämpfen um obige Fragen beantwortet zu bekommen, reicht es doch nicht.

    Daher hoffe ich auf euch! Danke im voraus.

  • tanzkleinertiger
    Dabei seit: 1122076800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1170848592000

    Hallo Olli,

    ich kenne zwar blos die Travel-Card (vielleicht heißt sie nun Visitor-Travel-Card) ...

    Mit der Travelcard Zone 1-3 kannst du dich mit sämtlichen Verkehrsmitteln (Tube, Bus, Bahn, DLR) in den Zonen 1-3 in London bewegen.

    Willst du ein Ziel ausserhalb dieser Zone besuchen z.B. in Zone 5 oder nach Heathrow fahren (Zone 6) brauchst du dir kein neues Ticket kaufen, sondern du gehst an den Ticketschalter, zeigst deine Travelcard und verlangst eine Extension (also eine "Erweiterung" ).

    Zwischenzeitlich gibts auch für die Bootstouren Vergünstigungen wenn man im Besitz einer Travelcard ist.

    Anders hingegen müsste die London Card sein - hier gibts noch ein Voucher-Heft dazu, mit Vergünstigungen für div. Sehenswürdigkeiten und Museen, aber die haben wir noch nie genutzt.

    Wenn du noch weitere Fragen hast, kannst du mich auch gerne kontaktieren.

    Gruß

    Daniela

  • olli_o2
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 430
    geschrieben 1170851037000

    Danke Daniela für die schnelle Antwort. Ich denke, da hier viel über London steht, interessiert das Thema auch andere, daher frage ich dich hier. Wenn du nicht öffentlich antworten willst, kannst du mir aber gerne mailen.

    Zunächst mal du hast Recht, die Karte heißt nur Travel Card. Weiß nicht warum ich das Wort visitor noch davor gesetzt habe.

    Jetzt zu meinen weiteren Fragen: Die Schranken zur Tubestation erkennen die Gültigkeit meiner Karte doch am Magntestreifen, aber wie weiß denn der Busfahrer dass meine Travel-Card gültig ist, wenn ich in den Bus einsteige?

    Und bezüglich Bahnen und Züge. Da gibts doch so viele Unterschiede zwischen staatlichen, wofür ich die Travel Card nutzen darf und privaten, wo sie nicht gilt.

    Woran erkenne ich den Unterschied ob ich in eine/n privaten oder staatlichen Bahn bzw. Zug einsteigen will?

    Genauso bei Bussen. Die roten (meistens Doppelstock) sind die staatlichen, die ich mit der Card nutzen darf, oder?

  • tanzkleinertiger
    Dabei seit: 1122076800000
    Beiträge: 1802
    geschrieben 1170853055000

    Jetzt zu meinen weiteren Fragen: Die Schranken zur Tubestation erkennen die Gültigkeit meiner Karte doch am Magntestreifen, aber wie weiß denn der Busfahrer dass meine Travel-Card gültig ist, wenn ich in den Bus einsteige?

    >> die neuen mordernen Busse haben bereits auch diese Durchziehmöglichkeit (wie z.B. in NYC - da ist beim Busfahrer eine "Einsteckmöglichkeit und dann blinkt grün oder rot).

    >> bei den alten kommt es auch auf die Tageszeit darauf an, ich hatte schon mehrere Varianten ....

    1) tagsüber kann man auch hinten einsteigen, dann ist es egal

    und vorne kams immer auf den Busfahrer an, die einen wollten

    sie sehen, die anderen nicht ....

    2) abends ist Einstieg nur vorne, da hatte ich aber auch schon

    Busfahrer, die dich dumm angeguckt haben, wenn du ihnen die

    Karte zeigst (wie bei uns in D) und dann hatte ich schon Bus-

    fahrer, die dich anraunen, wenn du nur so an ihnen vorbei-

    gehst...

    Und bezüglich Bahnen und Züge. Da gibts doch so viele Unterschiede zwischen staatlichen, wofür ich die Travel Card nutzen darf und privaten, wo sie nicht gilt.

    Woran erkenne ich den Unterschied ob ich in eine/n privaten oder staatlichen Bahn bzw. Zug einsteigen will?

    >> ich wüsste nicht, daß das im Bereich der jew. gültigen Zone

    eine Rolle spielen würde

    Korrigiert mich bitte jemand, wenns falsch ist.

    Also z.B. nach Hampton Court haben wir nur eine Extension am

    Bahnhof gekauft

    Genauso bei Bussen. Die roten (meistens Doppelstock) sind die staatlichen, die ich mit der Card nutzen darf, oder?

    >> im Stadtbereich fahren nur die roten Busse - ich wüsste jetzt keine "privaten" Busse wie z.B. die NatWest-Busse die ab Victoria Bus-Station in die Aussenbezirke und noch weiter abfahren

  • olli_o2
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 430
    geschrieben 1170858760000

    Vielen Dank Daniela!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!