• Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 699
    geschrieben 1409866483000

    Im Juli/August waren wir nun in Schottland und ich möchte kurze Infos geben, auch für Reisende ohne Auto. Wir haben nicht mal eines gebraucht und für Harry Potter-Fans. Die Reise führte uns in die Phantasie-Welt Harry Potters, mein Sohn hat sich das gewünscht und dementsprechend zusammengestellt. 

    Flug komplikationslos Berlin-Glasgow. Dort sind wir mit dem Zug nach Inverness und haben Loch Ness erkundet für 3 Tage. Waren an legendären Wasserfällen wandern und eine Bootstour auf dem Loch Ness gemacht mit Besichtigung vom Urquhart-Castle. Unsere Unterkunft war das B&B Pottery House. Alles in allem war es absolut empfehlenswert. Gegessen haben wir im Dores Inn.

    Man sollte dort für den Abend vorreservieren. In der Nähe vom Dores Inn haben wir ein wunderschönes Waldgebiet und sind dort wandern gegangen, herrlich.

    Dann fuhren wir mit dem Bus nach Inverness und fuhren von dort mit dem Bus nach Fort William und von dort mit dem Harry Potter-Zug, eine wunderschöne Zugstrecke nach. Mallaig war einfach toll. Ein kleines Hafenstädtchen, wo man gut alles zu Fuss erkunden konnte. Gewohnt haben wir im B&B Guesthouse Spring Bank, Frühstück ganz lecker, Zimmer okay, sehr sauber, allerdings Klo und Dusche nicht im Zimmer. Aber das war soweit okay. Die Wirtin sehr nett. Aber das haben wir nnirgends anders erlebt. Wir sind dann mit der Fähre rüber nach Armadale und haben dort uns soweit alles angeschaut. Einen Tag sind wir mit dem Bus auf die Insel Skye nach Portree gefahren. Es war einfach schön. Dann waren wir auf anderen Inseln wie Rum und Inverie. Inverie war super schön. Wir waren den ganzen Tag wandern. Natur pur. War ja im Prinzip überall.

    Von Mallaig sind wir dann nach Edinburgh. Wir wohnen bei einer Freundin in Silverknowes. Da war natürlich das Fringe-Festival. Die Stadt war ganz schön voll.

    Ich habe die John Rebus-Tour mitgemacht, das ist die Hauptfigur aus Ian Rankins Krimis. Dort war ich im India Mother'sCafe. Wenn man lecker indisch essen möchte, sehr empfehlenswert. 

    Wir sind bei Ebbe in Cramond gewesen und sind auf eine Insel rüber. Ach ja, natürlich waren wir im Elephant-Cafe, wo J.K.Rowling Harry Potter schrieb. Auch lebt sie in Edinburgh wohl.

    Weiter gehts: bin ja noch nicht fertig ;-)

    Von Edinburgh sind wir dann mit dem Zug ca. 5 Stunden nach London gefahren. Tja und natürlich landeten wir am Kings Cross am Gleis 9 3/4.Daneben befindet sich, was natürlich? , ein Harry Potter-Shop. Eine Unterkunft hatten wir in einem ehemaligen Knast, dem Clink Hostel. Wir hatten sogar ein Zimmer mit Bad und Frühstück. Okay, wir waren verwöhnt, es war okay. Das Zimmer war sehr warm u.wir konnten kaum das Fenster öffnen. Aber gut, damit konnten wir leben. Wir haben sehr zentral gewohnt und haben schön die Stadterkundet. Schade, dass ich vergessen habe, wo ich das beste Spaghetti Carbonara gefuttert habe. Vielleicht krieg ichs noch raus. Die Stadt war voll und die Sehenswürdigkeiten konnten wir nur von aussen bewundern. Man hätte vorbuchen müssen.

    Am letzten Tag haben wir die Harry Potter-Studio-Tour gemacht. Ist etwas außerhalb von London. Das war echt gigantisch die ganzen Bauten zu sehen. Also echt sehenswert. Auch für Nicht-Harry Potter-Fans.

    Tipps:

    Wir haben - soweit es ging - Unterkünfte, Bahn-/Busfahrten, Flüge alles vorab gebucht. Alles über Visacard. So hatten wir vor Ort uns nur ums Taschengeld zu kümmern. Wir haben viel mit Visacard bezahlt. Aber ich würde denken: besser ist Bargeld, da der Kurs in unserem bzw.die Gebühren besser sind.

    Achso, nehmt Mückenzeug mit od.wirkl.solche Netze. Ich bin dermassen zerstochen worden, das hab ich noch nie erlebt. Ich hatte überall Stiche und ewig damit zu tun. Hab von der Apotheke dort Pillen bekommen.

    Mein Fazit: Sehr schöne Reisen u.war ja im Sinne von Harry Potter. Allerdings auch anstrengend, es waren zuviele Stationen. London würde ich das nächste Mal mit Südengland verbinden.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • Starliner
    Dabei seit: 1170720000000
    Beiträge: 825
    geschrieben 1409867784000

    Tja, als "Harry Potter-Fans" war das für Euch bestimmt Erfüllung pur...-ich selbst käme damit nicht klar...Schottland ist nicht Disney World...! Das Glenn Coe... (Tal der Tränen)...oder die Schlacht von Culloden sagen WIRKLICH etwas aus über Schottland und die Geschichte dieses stolzen Landes...weitaus mehr als eine Phantasie-Autorin "Rowling"...-ob da die oder jene Figur mal in diese oder jenen Café vielleicht gesessen hätte wäre mir sowas von egal...DAS ist ganz sicher nicht "Schottland"...!

    Grüße aus Nizza (Cote d`Azur)

    P.S.die "Harry-Potter-Zug -Strecke" heißt übrigends seit alters her "Road to the  Isles"... und hat eine historische Bedeutung...lange bevor "Harry Potter" sie "entdeckt" hat...

    Don`t worry - be happy...!
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 699
    geschrieben 1409909146000

    Du hast natürlich recht. Ich bin übrigens auch jetzt nicht der Fan, dass ich jetzt das abklappere. Allerdings muss ich sagen, war es auch interessant.

    Mein Sohn fährt öfter an die Orte, wo Filme gedreht wurden. U.a.,sind wir nach Tunesien gefahren,wo Star Wars gedreht wurde. Der Ort hatte natürlich nichts mit dem Film zu tun.

    Nur kurz als kleine Erklärung.

    Als Disney-Land hab ich das nicht empfunden. Die Zugstrecke, die wie Du schon richtig anführtest bzw.der Zug, haben ja eigentlich nichts mit der Phantasiewelt zu tun. Aber die meisten kennen das sicher unter diesem Namen.

    Für mich persönlich hat Schottland natürlich nichts mit Disney-World zu tun. Ich liebe die Landschaften.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
  • Ines68
    Dabei seit: 1206230400000
    Beiträge: 699
    geschrieben 1409909806000

    P.S.: Ich war ja schon oft in Schottland und habe dort Freunde.

    Es war ja nur der diesjährige Reiseverlauf. Durchgehend mit Harry Potter waren wir nicht beschäftigt. In Mallaig waren wir z.B.viel wandern auf verschiedenenInseln und in der dortigen Schwimmhalle als es vormittags regnete.

    02.08.-14.08.2012 Schottland - Isle of Mull, Killin,North Berwick, Edinburgh 14.08. - 17.08.12 Stockholm 23.09. - 30.09.12 Elsass : ) Hinzugekommen sind die Shetlandinseln, Wyk auf Föhr und jetzt gehts nach Sansibar
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!