• Claudia2104
    Dabei seit: 1204156800000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1440183095000

    Hallo,

    wir reisen in ca. einem Monat für 10 Tage nach Irland und mieten uns am Flughafen Shannon einen Mietwagen. Wir wollen dann in Richtung Süden fahren (Dingle, Kerry usw.). Im Reiseführer gibt es so viele schöne Ziele in der Gegend, die wir natürlich in 10 Tagen leider nicht schaffen. Habt ihr Tipps, was man unbedingt sehen muss? (Natur, Landschaft, Kultur)

    Wo kann man schön wandern gehen? Tipps für B&B´s? Restaurant-Tipps (wir lieben Seafood ;) )

    Vielen Dank für eure Hilfe

  • pkallief
    Dabei seit: 1159920000000
    Beiträge: 131
    geschrieben 1440404523000

    hallo claudia,

    der süden/südwesten ist ein tolles urlaubsziel und nur zu empfehlen. ich war in den letzten jahren bereits dreimal in der gegend unterwegs und man findet immer mal wieder neue schöne stellen. als tollen ausgangspunkt kann ich dir killarney empfehlen, auch für mindestens vier-fünf tage aufenthalt. von hier aus kannst du in sternfahrt den ring of kerry, die dingle halbinsel (mit fahrt zum fungi) oder den ring of baera fahren. (auf dem weg zu den beiden ringen dann über den ladys view und die schöne stadt kenmare). dazu in killarney das muckross house mit seinen gärten (auch schön fürs radfahren um die seen herum), das ross castle, den nationalpark in der stadt selber, dann das gap of dunloe (schön mit pferdekutsche zu 50euro mit bootsfahrt zurück aber sehr sehr toller ausflug) oder anstrengend zu fuß. auch findest du in killarney (im grunde das touristische zentrum im südwesten) jed menge restaurants, pubs und gute hotels. dazu ein typisches und leckeres fish&chips schnellrestaurant (Quinlan's). Auch im lake hotel 2Km südlich von killarney kann man im bistro einen tollen lachs essen. 

    B&B in killarney kann ich dafür keine nennen, wir sind dort immer im lake hotel. außer beim ersten mal, da waren wir noch in kenmare bei anne im Brambles Bed & Breakfast. liegt oberhalb des ortes, hat dafür eine tolle aussicht vom garten aus und es liegt sehr ruhig. auch ist anne eine tolle liebenswerte gastgeberin.

    wollt ihr ganz weit runter in den süden kann ich euch noch das the herons's cove in goleen empfehlen. goleen ist zwar ein richtiges kaff, also nichts mit pubs und restaurants, liegt aber schön am äußeren südwesten irlands. landschaftlich daher auch sehr schön. man kann von dort auch aus schnell zum mizen head fahren, der südwestlichsten spitze irlands. (nur hin wenn das wetter ok ist...wir standen im dichten nebel und sprühregen, kann halt mal vorkommen).  und was zu sagen ist, auch wenn man es kaum glauben mag, das seafiled hat eine exellente küche. alles frisch und lecker.

    fährt man von killarney dorthin kommt man auch am bantry house vorbei. ich empfehle dort nicht zun halten. es lohnt den eintritt einfach nicht.

    wie weit soll denn die runde eurer rundreise gehen? noch dann viel weiter den süden entlang richtung cork?

    hoffe, dass ist erstmal eine kleine hilfe für dich gewesen. im großen und ganzen sind es ja auch sachen, die im reiseführer stehen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!